AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Combobox lookup refresh Items

Ein Thema von jheinz · begonnen am 16. Jan 2014 · letzter Beitrag vom 3. Apr 2019
Antwort Antwort
jheinz

Registriert seit: 8. Jan 2014
3 Beiträge
 
#1

Combobox lookup refresh Items

  Alt 16. Jan 2014, 07:33
Delphi-Version: XE5
Hallo zusammen,

wie werden die Listeneinträge in einer Combobox aktualisiert, wenn sich die Daten in der darunterliegenden Datenmenge ändern (zur Laufzeit)?

Mein Problem: Die Datenbankeinträge aus der die Lookup Werte kommen, ändern sich in Abhängigkeit von Masterdatensätzen. Das Dataset hat die korrekten Werte, jedoch ändern sich die Einträge in der Combobox nicht.

Danke für Eure Hilfe.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von baumina
baumina

Registriert seit: 5. Mai 2008
Ort: Oberschwaben
1.275 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 16. Jan 2014, 07:45
Welche Komponente meinst du genau? TComboBox, TDBComboBox, TDBLookupComboBox oder noch was anderes?
Hinter dir gehts abwärts und vor dir steil bergauf ! (Wolfgang Ambros)
  Mit Zitat antworten Zitat
jheinz

Registriert seit: 8. Jan 2014
3 Beiträge
 
#3

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 17. Jan 2014, 07:11
Ich meine die TCombobox in Verbindung mit Livebindings unter Firemonkey.
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.455 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#4

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 7. Mär 2019, 16:57
Ich hole das hier noch mal hoch, da ich aktuell praktisch das gleiche Problem habe - bzw. sogar noch simpler als der ursprüngliche Fragesteller:

Ich habe einfach eine Query die eine Tabelle abfragt. Eine Text-Spalte daraus ist via LiveBindings an eine Combobox (FMX) gebunden. Das klappt so an sich ganz gut. Wenn ich aber nun in meiner Tabelle einen neuen Datensatz anlege, oder einen bestehenden ändere, kommt davon in meiner Combobox nichts an. Query refreshen bringt leider nichts, und ich habe keine Möglichkeit gefunden, bei den an dem Binding beteiligten Komponenten einen Zwangs-Refresh bei z.B. Combobox.OnClick auszulösen. (Dabei fiel mir noch auf, dass man im Source auf die Property "LiveBindings" überhaupt nicht zugreifen kann - nur über den OI. Das ist ja mal ... nicht so toll. Ist das so gewollt!?)

Zusatz: Selbst Schließen und wieder Öffnen der Query bringt nichts . Nur Neustart des Programms. Bei StringGrids funktioniert das allerdings! Verstehe ich nicht.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)

Geändert von Medium ( 7. Mär 2019 um 17:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.455 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#5

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 11. Mär 2019, 09:03
*vorsichtigpush*
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
6.918 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#6

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 11. Mär 2019, 12:58
Hallo,
hier steht was von DataSource.Active=False und wieder True setzen,
also nicht die Query.

https://delphiaball.co.uk/2015/10/21...ings-via-code/

Oder deaktivierst das LiveBinding im Code und setzt die Query danach wieder drauf.


Ich erkläre es etwas umständlich, weil ich LiveBindings nicht benutze.
Heiko

Geändert von hoika (11. Mär 2019 um 13:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.455 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#7

AW: Combobox lookup refresh Items

  Alt 3. Apr 2019, 16:44
Soo, ich konnte das nun endlich mal testen. Leider ohne Erfolg.

Die dort beschriebenen Properties gibt es so bei mir überhaupt nicht. Ich vermute der wichtige Unterschied ist, dass dort VCL LiveBindings beschrieben werden. Ich arbeite jedoch mit FMX. (Prima, dass die Interfaces da unterschiedlich zu sein scheinen.....)

Ich habe nun alles durch. Alle Komponenten die in irgendeiner Weise an den Bindings oder der Datenquelle beteiligt sind habe ich Disabled/Enabled, Refreshed, Close/Open, Tänzchen gemacht, Weihrauch verströmt. Nichts. Meine DropDowns versorgen sich EIN Mal bei Programmstart, und dann niemals wieder. Das kann's doch eigentlich nicht sein, oder? Das ist doch absolute Basis-Funktion, ein Musterbeispiel für was man LiveBindings überhaupt haben wöllte. Wie kann sowas ungetestet in einem Release landen?


Hätte sonst noch ggf. jemand eine schlaue Idee? Ich will mein Programm eigentlich nicht nach jeder Änderung in meinen Tabellen neu starten lassen um diese in den Auswahlboxen zu übernehmen...

(Sorry wenn das etwas angepinkelt klingt. Bin ich auch. Aber nicht von euch! <3 )
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf