AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstellen?

Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstellen?

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 10. Jun 2014 · letzter Beitrag vom 29. Sep 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.103 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstellen?

  Alt 10. Jun 2014, 14:25
Datenbank: Interbase • Version: 11 • Zugriff über: -
Ich blicke nicht durch.

Die Feature-Matrix-PDF für RAD Studio sagt (Seite 17):

Zitat:
Included Databases
  • InterBase XE3 Developer Edition – up to 20 users and 80 logical connections
  • IBLite for iOS and Android with unlimited deployment license
  • InterBase ToGo Test Deployment License (for desktop and mobile)
  • Borland Database Engine (32-bit) for dBASE and Paradox
Die Doku zu Interbase macht weiterhin klar:
Zitat:
InterBase XE3 Developer Edition is installed with RAD Studio (does not apply for Starter edition) and included in RAD Studio integrated license. InterBase XE3 ToGo does not have to be installed on any server or end-user workstation and it has two licensing options for deployment: ToGo and IBLite. This feature makes it easier for developers to create C++Builder and Delphi InterBase applications using RAD Studio. [...]

Bis hierhin habe ich es so verstanden:
  1. IBLite ist so etwas wie SQLite. Außerdem gibt es das nur für Android und iOS.
  2. InterBase ToGo ist in etwa wie IBLite, allerdings auch für Windows und MacOS. Keine Größenbeschränkungen, Verschlüsselungen. Will ich das in meinen Produkten verwenden, muss ich weiteren Kram kaufen.
  3. InterBase Desktop, InterBase Server, InterBase Developer Edition- Wo hier der Unterschied oder Gemeinsamkeiten sind: Keine Ahnung.

Die Verwirrung komplett macht der Abschnitt "Developer Edition" der Interbase-Produktübersicht:
Zitat:
InterBase XE3 Developer Edition ist eine komplett ausgestattete kostenfreie Servereditionsdatenbank, ohne Verwaltungsaufwand, einfach, aber leistungsstark für eine Einbettung in Ihre Anwendung. Diese Version gibt Ihnen die Möglichkeit zur Entwicklung mit InterBase auf Ihrem Entwicklungsrechner. Das Herunterladen und die Installation dieser Version beinhaltet aber nicht die Berechtigung, InterBase kostenfrei zur Bereitstellung oder Produktion zu nutzen. Dazu benötigen Sie eine der kostenpflichtigen Versionen von InterBase zur Bereitstellung und tatsächlichen Produktion,

Unterstützte Plattformen: Windows, Mac OS X, Linux und Solaris


Bedeutet das: Auf der Produktseite von RAD Studio prangt zwar ein schöner großer "Beinhaltet: Interbase"-Sticker, aber produktiv nutzen kann man das nicht: Die Developer-Edition ist eine Demo mit dem ich ein bisschen testen kann- Ein Produkt mit diesem Server unter der Haube kann ich nicht ausliefern, richtig?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.499 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 10. Jun 2014, 15:17
Zitat:
IBLite ist so etwas wie SQLite. Außerdem gibt es das nur für Android und iOS.
Ja.
InterBase ToGo ist in etwa wie IBLite, allerdings auch für Windows und MacOS. Keine Größenbeschränkungen, Verschlüsselungen. Will ich das in meinen Produkten verwenden, muss ich weiteren Kram kaufen.[QUOTE]
Ja. ist nur eine Testlizenz.
Zitat:
InterBase Desktop, InterBase Server, InterBase Developer Edition- Wo hier der Unterschied oder Gemeinsamkeiten sind: Keine Ahnung.
Desktop: Lokale Verbindungen
Server: Remote Verbindungen
Die Developer Edition ist eien "Developer"-Edition, also eine für die Entwickl(er)ung.
Für den Deploy muss Du bzw. der Kunde gesondert lizenzieren.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.103 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 10. Jun 2014, 15:35
Das heißt, selbst wenn ich nur komplett lokal ohne irgendeine Anbindung "nach draußen" arbeiten würde müsste ich nochmal gesondert bei Embarcadero einkaufen?

Achttausend Euro (für unbegrenzt viele "Interbase Server"-Auslieferungen) ist mir jetzt aber ein bisschen viel

Aber danke für die Antwort, meine eigentliche Frage hat das wohl beantwortet. Warum es "IBLite" nur für iOS und Android gibt kann ich zwar nicht nachvollziehen aber was solls.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.499 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 10. Jun 2014, 15:51
Eine Alternative wäre der offene Bruder FireBird (embedded).
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.515 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#5

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 11. Jun 2014, 11:39
[OT]
Erinnert mich an eine Tombola, an der ich mal teilgenommen habe.

1. Preis, ein Lamborghini!

Das ist natürlich ein Wein Du Depp!

(und kein Traktor)

[/OT]
Gruß K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.103 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#6

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 12. Jun 2014, 10:01
Natürlich interessiert mein Gejammer jetzt niemanden- Aber selbst auf der letzten Embarcadero Roadshow wurde gesagt "Beim RAD Studio ist Interbase in einer kostenlosen Version dabei".

Insbesondere mit den dicken "Enthält: Interbase"-Stickern auf sowohl der Produktseite und dem Datasheet (PDF) finde ich das aber wirklich schon arg irreführend.
Das ist als würde ich Microsoft Office Home and Business kaufen und im Nachhinein steht auf Outlook drauf "Nicht für den kommerziellen Gebrauch".


Gibt es bei Embarcadero jemanden der meinen Herzschmerz entgegennimmt? Klar wird sich daran nichts ändern. Aber man sollte wenigstens deutlicher machen was man tatsächlich bekommt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
radstudioenthaelt.png   radstudioenthaelt_datesheet.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.499 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 12. Jun 2014, 10:12
Interbase ist doch dabei. Von Deployment-Rechten ist nirgends die Rede.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
included-databases.jpg   pro.jpg  
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
998 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 12. Jun 2014, 10:14
Selbst Deployment von InterBase lite ist (kostenfrei) dabei.... (RAD Studio, Pro-Mobile Pack)
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.103 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#9

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 12. Jun 2014, 10:18
Ja, das verstehe ich.

Vielleicht ist das ja auch selbstverständlich und ich habe vollkommen realitätsferne Erwartungshaltungen? Ist ja schön wenn eine Interbase-Installation dabei ist, aber wenn ich die nicht ausliefern darf habe ich davon nicht viel.

Es gibt vier verschiedene Dinge die alle "Interbase" heißen, aber vollkommen unterschiedliche Dinge sind. Bei unseren RAD Studios (Enterprise und Architect) ist immer "Interbase" dabei, aber dass das einzige was man ausliefern darf auf iOS und Android-Geräten ist fällt etwas unter den Tisch.

Wie gesagt, ich springe hier ja nicht auf den Tisch und brülle "Lüge!" sondern finde nur dass hier viel zu unklar ist, was man bei einem RAD Studio tatsächlich bekommt und damit anstellen kann/darf.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von TRomano
TRomano

Registriert seit: 24. Nov 2004
Ort: Bochum
187 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#10

AW: Ist beim RAD Studio ein Interbase-DBMS dabei? Wenn ja, was kann ich damit anstell

  Alt 12. Jun 2014, 12:06
Nun ja ... Jammern auf hohem Niveau !
Es ist ja in vielen vorherigen IDE´s auch so gewesen, dass zwar Interbase dabei war, aber eben nur in der Developer-Version.
Deswegen habe ich das auch immer links liegen gelassen und die andere Variante genommen: FIREBIRD !!!

Gruß Thomas
Thomas Forget

Geändert von TRomano (12. Jun 2014 um 12:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf