AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

Ein Thema von OlafSt · begonnen am 6. Aug 2014 · letzter Beitrag vom 6. Aug 2014
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.580 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#21

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 13:48
WTF ist ein constraint ? Irgendwie hab ich was verpaßt, glaub ich
Gucksu hier
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
270 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#22

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 13:58
Kapiert. Nun bekomme ich eine Fehlermeldung:

E2010 Inkompatible Typen: 'System.SysUtils.TPredicate<Unit1.TDriverList<T>.T >' und 'Procedure'

Code wie folgt:
Delphi-Quellcode:
   TDriverList<T: TDriverBase> = class(TObjectList<T>)
   private
   protected
   public
      function Find(const Predicate: TPredicate<T>): T;
      function FindByIMEI(AIMEI: string): T;
      function FindByID(AID: string): T;
   end;
[...]
{ TDriverList<T> }

function TDriverList<T>.Find(const Predicate: TPredicate<T>): T;
begin
     for Result in self do
          if Predicate(Result) then
             exit;
     Result:=nil;
end;

function TDriverList<T>.FindByID(AID: string): T;
begin
     Result:=Find(
        function(Obj: TDriverBase): boolean
        begin
             Result:=(Obj.DriverID = AID);
        end); //<- Hier bleibt der Compiler stehen
end;
Ehrlich gesagt sehe ich den Fehler nicht. Find will als Param ein TPredicate und meine anonyme Methode hat doch die passenden Params?

Geändert von OlafSt ( 6. Aug 2014 um 14:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.580 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#23

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 14:27
Die Fehlermeldung gibt dir hier leider nicht den letzlich zielführenden Hinweis, dass eigentlich die Signaturen nicht passen.

Find will TPredicate<T> und du gibst nur eine für TPredicate<TDriverBase> passende Funktion hinein.
Da du bei der Definition ja den Constraint TDriverBase auf T gesetzt hast, kannst kannst du einfach das hier schreiben:

Delphi-Quellcode:
function TDriverList<T>.FindByID(AID: string): T;
begin
     Result:=Find(
        function(Obj: T): boolean
        begin
             Result:=(Obj.DriverID = AID); // durch den Constraint weiß der Compiler, dass Obj von TDriverBase ist und kann auf seine Member zugreifen.
        end);
end;
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie ( 6. Aug 2014 um 14:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.296 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#24

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 14:28
Deine anonyme Funktion muß so aussehen:
Delphi-Quellcode:
function(Obj: T): boolean
        begin
             Result:=(Obj.DriverID = AID);
        end);
[Edit]Kein rotes Fenster?[/EDIT]
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
270 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#25

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 14:31
Dann war meine Vermutung, die ich insgeheim schon hatte, ja korrekt. In C# ist dieses "Mitdenken" des Compilers ja fast schon normal , bei Delphi weiß man nie so genau, wie weit Emba da Intelligenz eingebaut hat
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.580 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#26

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 14:41
In C# ist dieses "Mitdenken" des Compilers ja fast schon normal , bei Delphi weiß man nie so genau, wie weit Emba da Intelligenz eingebaut hat
So kann man es auch ausdrücken. Aber die Sache ist gerade bei Generics eher die, dass C# Type Variance kann und Delphi nicht. Und dass man dort eher Lambdas benutzt, die sowieso Type Inference können.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#27

AW: Generic ObjectList und Suchen - Wie am besten ?

  Alt 6. Aug 2014, 15:42
Und dann gibt es noch
Delphi-Quellcode:
TDriverList<T:TDriverBase> = ...
  ...
  function FindById( const AID : string ) : T; overload;
  function FindById<TFind : T>( const AID : string ) : TFind; overload;
end;

function TDriverList<T>.FindById<TFind>( const AID : string ) : TFind;
begin
  Result := Find(
    function( Arg : T ) : Boolean
    begin
      Result := ( Arg is TFind ) and ( Arg.ID = AID );
    end ) as TFind;
end;
und du hast deine Spezialklassen auch typsicher abgebildet
Delphi-Quellcode:
var
  MyDriverList : TDriverList<TDriverBase>;
  MySpecialDriver : TSpecialDriver;

MySpecialDriver := MyDriverList.FindById<TSpecialDriver>( '42' );
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo ( 6. Aug 2014 um 15:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf