AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zeitumwandlung

Ein Thema von khh · begonnen am 16. Jun 2015 · letzter Beitrag vom 17. Jun 2015
Antwort Antwort
khh

Registriert seit: 18. Apr 2008
Ort: Südbaden
1.903 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#1

Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:30
Delphi-Version: 5
hallo zusammen,

ich habe folgendes:
 arbeitszeit:= FormatDateTime('dd:hh:nn', zeit) ; wobei in zeit 2.0000000029999998 steht
nach meinem Verständnis sollten das doch etwas mehr als 2 Tage sein, oder?

Warum bekomme ich dann in arbeitszeit : '01:00:00'

Ich danke euch
Karl-Heinz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.446 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:35
Weil das der 2. Tag nach dem Start der Zeitrechnung des TDateTime ist?
Und das war halt der 01.01.1900 und 0,26 Millisekunden nach Mitternacht

0 = 30.12.1899
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (16. Jun 2015 um 17:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Mikkey

Registriert seit: 5. Aug 2013
265 Beiträge
 
#3

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:37
Weil das "dd" für Tage steht.
  Mit Zitat antworten Zitat
khh

Registriert seit: 18. Apr 2008
Ort: Südbaden
1.903 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:37
ok, das leuchtet mir ein,
wie bekomme ich sonst die Stunden; Minuten in ein lesbares Format?
Karl-Heinz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.446 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:39
Tage mit Trunc + IntToStr/Format und der Rest bleibt so.

Oder mit Magicwerten rechnen und +1. (bei minimal 1 und maximal 31 Tagen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.963 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 17:40
Rechne Dir doch einfach aus, wieviele Stunden bzw. Minuten 2.0000000029999998 Tage sind.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
BadenPower

Registriert seit: 17. Jun 2009
616 Beiträge
 
#7

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 18:13
 arbeitszeit:= FormatDateTime('dd:hh:nn', zeit) ; wobei in zeit 2.0000000029999998 steht
nach meinem Verständnis sollten das doch etwas mehr als 2 Tage sein, oder?

Warum bekomme ich dann in arbeitszeit : '01:00:00'
Das Du nicht das bekommst, was Du erwartet hast ist ein Verständnisproblem was die Funktion FormatDateTime eigentlich macht.

Die Funktion zeigt als Ausgabe einen Datumswert an und keine Zeitspanne.

Dies wäre Dir aufgefallen, wenn Du noch yyyy und mm usw. hinzugefügt hättest, Also so:

 arbeitszeit:= FormatDateTime('yyyy mm dd hh:nn:ss z', zeit) ; Dann wäre als String

1900 01 01 00:00:00 0

herausgekommen.

Und bei diesem Wert wärst Du doch nie auf die Idee gekommen, das da jemand schon 1900 Jahre, 1 Monat und 1 Tag gearbeitet hätte.
Programmieren ist die Kunst aus Nullen und Einsen etwas sinnvollen zu gestalten.
Der bessere Künstler ist allerdings der Anwender, denn dieser findet Fehler, welche sich der Programmierer nicht vorstellen konnte.
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 18:13
ok, das leuchtet mir ein,
wie bekomme ich sonst die Stunden; Minuten in ein lesbares Format?
Delphi-Quellcode:
var
  AYear, AMonth, ADay, AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond: Word;
  d, t: Double;
  dt: TDateTime;
begin
  dt := 2.0000000029999998;
  d := Trunc(dt);
  t := Trunc(Frac(dt) * 24 * 60 * 60 * 1000);

  AHour := Trunc(t / 60 / 60 / 1000);
  t := t - Trunc(AHour * 60 * 60 * 1000);
  AMinute := Trunc(t / 60 / 1000);
  t := t - Trunc(AMinute * 60 * 1000);
  ASecond := Trunc(t / 1000);
  t := t - Trunc(ASecond * 1000);
  AMilliSecond := Trunc(t);

  AHour := AHour + Trunc(d * 24); //Tage in Stunden umrechen und zu den Stunden dazugeben

  ShowMessageFmt('Stunden: %d; Minuten: %d; Sekunden: %d: Millisekunden: %d', [AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond]);
end;
oder

Delphi-Quellcode:
var
  AYear, AMonth, ADay, AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond: Word;
  dt: TDateTime;
begin
  dt := 2.0000000029999998;
  DecodeTime(dt, AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond);

  AHour := AHour + Trunc(dt * 24); //Tage in Stunden umrechen und zu den Stunden dazugeben

  ShowMessageFmt('Stunden: %d; Minuten: %d; Sekunden: %d: Millisekunden: %d', [AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond]);
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.601 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#9

AW: Zeitumwandlung

  Alt 16. Jun 2015, 18:34
War Da nicht was?
Vor dem Komma steht nicht das Datum, sondern die Anzahl der Tage seid dem 30.12.1899. Und nach dem Komma steht keine Uhrzeit, sondern die seit Mitternacht vergangene Zeit als Bruchteil eines Tages.
in http://www.delphipraxis.net/185420-k...-funktion.html

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
khh

Registriert seit: 18. Apr 2008
Ort: Südbaden
1.903 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#10

AW: Zeitumwandlung

  Alt 17. Jun 2015, 16:01
ich danke euch, ihr seid einfach Spitze
Karl-Heinz
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf