AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

c-strings aufsplitten

Ein Thema von Mattze · begonnen am 17. Jul 2015 · letzter Beitrag vom 17. Jul 2015
Antwort Antwort
Mattze

Registriert seit: 6. Jan 2005
664 Beiträge
 
#1

c-strings aufsplitten

  Alt 17. Jul 2015, 13:35
Hallo,

ich hab's. Mehrfach. Aber ich finde es einfach nicht.

Ein c-string aus mehreren c-strings.
(Also der Form string1+#0+string2+#0+string3+#0#0. Wobei string1 bis string3 einfache Delphi-Strings sind.)
Wie splittet man sowas in Delphistrings auf? Am besten in einer Stringlist mit string1, string2, string3 als items?

Gruß
Mattze
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.423 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: c-strings aufsplitten

  Alt 17. Jul 2015, 14:47
Vielleicht so:
Delphi-Quellcode:
var
  PA : PAnsiChar;
  SL : TStringList;
  AC : PAnsiChar;

SL := TStringList.Create;
    try
      AC := Pointer(PA);
      while AC^ <> #0 do
      begin
        S := '';
        while AC^<> #0 do
        begin
          S := S + AC^;
          Inc(AC);
        end;
        SL.Add(S);
        Inc(AC);
      end;

      for S in SL do
        writeln(S);

      Readln;
    finally
      SL.Free;
    end;
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.070 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: c-strings aufsplitten

  Alt 17. Jul 2015, 15:55
string1+#0+string2+#0+string3+#0

Wenn 1 und 2 und 3 schon Delphi Strings sind? was gibt es da noch zu splitten?

Ansonsten...

Delphi-Quellcode:
SL := TStringList.Create;
SL.Text := StringReplace(string1+#0+string2+#0+string3+#0,#0,#13#10,[rfreplaceall]);
LOL
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
836 Beiträge
 
#4

AW: c-strings aufsplitten

  Alt 17. Jul 2015, 17:38
oder anders herum "C"->"SL" (der Trick ist das Delphi für C-Strings diese zuweisen und deren Länge bestimmen kann... dann eine Inc mit Länge+1 zum Wechsel&Test des folgenden Strings)

Delphi-Quellcode:
var
  PA : PAnsiChar;
  SL : TStringList;
  S : String;
  len : Integer;

PA = .... // !!!entweder ganz leer als mindestens ein #0 am Beginn oder es MUSS am Ende ein #0#0 sein!!!

SL := TStringList.Create;

S := AnsiString(PA);
len := Length(S);
while len>0 do begin
    SL.Add(AnsiString(PA));
    Inc(PA,len+1); // wenn das Inc(<PChar>,x) nicht will... habe grade kein Delphi... CARDINAL(PA):=CARDINAL(PA)+len+1 oder irgend ein anderer funktionierender Cast tut es auch

    S := AnsiString(PA);
    len := Length(S);
end;

for S in SL do writeln(S);
Readln;

SL.Free;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#5

AW: c-strings aufsplitten

  Alt 17. Jul 2015, 17:52
string1+#0+string2+#0+string3+#0

Wenn 1 und 2 und 3 schon Delphi Strings sind? was gibt es da noch zu splitten?

Ansonsten...

Delphi-Quellcode:
SL := TStringList.Create;
SL.Text := StringReplace(string1+#0+string2+#0+string3+#0,#0,#13#10,[rfreplaceall]);
LOL
Da schreibt man und schreibt man und es ist schon alles gesagt!

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf