AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Flackern eines Label/TLabel verhindern

Flackern eines Label/TLabel verhindern

Ein Thema von MisterIXI · begonnen am 12. Sep 2015 · letzter Beitrag vom 14. Sep 2015
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
MisterIXI

Registriert seit: 4. Jun 2015
15 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#11

AW: Flackern eines Label/TLabel verhindern

  Alt 13. Sep 2015, 21:15
Hast du mal TStaticText ausprobiert? Oder wenn du unter dem Label/PaintBox aktuell ein Panel hast, schmeiße das Label/die PaintBox weg und setzt die Caption vom Panel. Beim Panel (auch das Panel unter dem Anzeigeelement) mit FullRepaint und ParentBackground experimentieren.
Ja TStaticText hatte ich jetzt die längste Zeit (hatte einmal direkt das Label mit StaticText ersetzt)... ParentBackground hatte ich ebenfals getestet.
FullRepaint habe ich grade mal auf false bzw true gesetzt, hat auch nichts geändert


Zum Testen kannst du das so machen, aber besser ist es ein eigene Panel-Klasse zu bauen, diese zu registrieren und im Formulardesigner dann die zu nehmen. Es sollte aber laut meinem Verständnis der Windows-Doku http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...55(VS.85).aspx Message.Result := 1; sein, damit Windows nicht selbst den Hintergrund löscht/zeichnet.

einbeliebigername.
Würde es einen Unterschied machen eine eigene Panel-Klasse zu bauen? (Ich habe bis jetzt 0 mit selbstgebauten Klassen zu tun gehabt - bzw habe ich auch sonst noch nichts darüber gelernt :> )
  Mit Zitat antworten Zitat
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
Ort: Brandenburg
1.388 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Flackern eines Label/TLabel verhindern

  Alt 14. Sep 2015, 09:15
Würde es einen Unterschied machen eine eigene Panel-Klasse zu bauen? (Ich habe bis jetzt 0 mit selbstgebauten Klassen zu tun gehabt - bzw habe ich auch sonst noch nichts darüber gelernt :> )
Nein, nur das du bereits in der Entwicklungsumgebung die entsprechende Klasse auswählen kannst.

Das Problem mit dem Flackern entsteht vermutlich durch die getrennten Zeichenvorgänge für den Hintergrund ( WM_ERASEBKGND ) und dem Vordergrund ( WM_PAINT ).
Zeichnet man den Hintergrund bei WM_ERASEBKGND nicht, muss man das aber bei WM_PAINT nachholen. Diverse Transparent-Effekte funktionieren so aber nicht mehr richtig.
Deshalb löst man dieses Problem besser mit "Doppelbuffered := True", allerdings muss das vermutlich bei allen Wincontrols angeschalten werden, die unter dem Label liegen.
(angefangen beim Formular, über alle verschachtelten Panels)

Die Kombination mit Windows-Themen ist nicht möglich, da diese die Steuerelemente selbst zeichnen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf