AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi langsam ersetzen

Ein Thema von Gerd01 · begonnen am 31. Dez 2015 · letzter Beitrag vom 6. Jan 2016
Antwort Antwort
Seite 5 von 6   « Erste     345 6   
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.486 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#41

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 12:52
Mir stellt sich da die Frage, welchen Vorteil sich der Fragesteller denn erhofft ?
Du kannst nicht mit jedem Projekt auf der "grünen Wiese" neu anfangen und dann mal eben rund zwei Jahre hinter verschlossenen Türen an der neuen Version schrauben. Den Wunsch nach einem gleitenden Übergang kann ich gut verstehen. Und oft genug haben wir nicht nur eine Insel-Lösung vor uns, sondern ein Projekt, welches Teil einer Infrastruktur ist und damit doppelt und dreifach behutsam angefast werden muss, um den Beitrieb gewährleisten zu können.

Deine Häme ("ha ha") ist nicht hilfreich. Eigentlich ist sie sehr unglücklich gewählt. Sehr.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#42

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 13:27
Ich finde es unglücklich, in einem professionellen Umfeld aus Gründen des Monopolboykotts auf ein kleineres Produkt einzusetzen.
Ich fände es logisch, in einem professionellen Umfeld das Produkt einzusetzen, das für die Aufgabe am Besten geeignet ist. Und Delphi ist ja nun nicht gerade ungeeignet.
Der TE hat Gründe die ihn dazu verleiten sich von Delphi zu verabschieden. lassen wir es dabei.

Ja, es ist schade, das Microsoft andere Anbieter verdrängt. Aber ein gutes Produkt verdrängt nun einmal weniger gute.
Du solltest doch wissen, daß der Spruch aus der Märchensammlung der VWL stammt.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.938 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#43

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 14:16
"Delphi langsam ersetzen" was sagt uns denn das ? Da will einer Delphi ersetzen, aber langsam. Toll. Langsam bedeutet dann wohl ungefähr : wasch mich aber mach mich nicht nass. Mir stellt sich da die Frage, welchen Vorteil sich der Fragesteller denn erhofft ? Haha, ich habe das komplett anders gemacht. Delphi bzw. Pascal richig gelernt und dann 1986 erstes Programm verkauft. Dürfte so 1984 gewesen sein, dass ich da angefangen habe, das zu programmieren.
Wir ersetzen auch (teilweise) unsere Delphi-Anwendungen.
Liegt halt daran das wir ein Web und Desktoplösung haben und nicht weiter zwei Quellcodes pflegen wollen.
Und mit (hier bei uns) Java können wir beide Welten aus einem Quellcode bedienen.
Vorteil liegt damit auf der Hand: 1 Quellcode statt 2 Quellcodes und damit potentiell schon mal 50% Entwicklungszeit eingespart und 50% weniger Fehler verursacht und (theoretisch) immer gleiches Verhalten auf beiden welten.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.100 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#44

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 14:21
Liegt halt daran das wir ein Web und Desktoplösung haben und nicht weiter zwei Quellcodes pflegen wollen.
Dem ist leider so. Hätte Firemonkey auf mobilen Geräten korrekt funktioniert, wäre es einfach ein Traum gewesen. So bleibt es leider nur ein Traum. Vielleicht würde es ein klitzeklein wenig bringen, für Mobile AddOn nicht extra Geld zu verlangen, weil es das (meiner Meinung nach) nicht Wert ist. Da die Kuh aber gemolken werden muss, kostet es (FMX für Mobile) aber Geld und ist damit (zumindest für mich) indiskutabel.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.938 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#45

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 14:30
Liegt halt daran das wir ein Web und Desktoplösung haben und nicht weiter zwei Quellcodes pflegen wollen.
Dem ist leider so. Hätte Firemonkey auf mobilen Geräten korrekt funktioniert, wäre es einfach ein Traum gewesen. So bleibt es leider nur ein Traum. Vielleicht würde es ein klitzeklein wenig bringen, für Mobile AddOn nicht extra Geld zu verlangen, weil es das (meiner Meinung nach) nicht Wert ist. Da die Kuh aber gemolken werden muss, kostet es (FMX für Mobile) aber Geld und ist damit (zumindest für mich) indiskutabel.
Wir haben hier Web Apache/Tombcat auf Linux und Konsorten. Mobile ist ne ganz andere Geschichte.
Und für Mobile mit FMX hätten wir auch alles neu entwickeln müssen. Bei diesen Kinderkrankheiten die man immer wieder hört und sieht ist ein Mobile-Support als Online-Lösung einfacher zu stricken als native auf den Geräten laufen zu müssen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
OrNEC

Registriert seit: 6. Nov 2009
493 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#46

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 15:43
Ist hier die Delphi Sprache oder die Delphi IDE gemeint?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.533 Beiträge
 
#47

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 15:46
Bei diesen Kinderkrankheiten die man immer wieder hört und sieht ist ein Mobile-Support als Online-Lösung einfacher zu stricken als native auf den Geräten laufen zu müssen.
Und selbst wenn Du was unbedingt auf den Devices brauchst, machst Du Deine Web-App Offline-Fähig (z.B. Daten im local storage zwischenspeichern und dann wieder syncen wenn man wieder Online ist) und verpackst deine Web-App dann mit Apache Cordova in eine 'echte' Mobile App, die man installieren und mitnehmen kann.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.938 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#48

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 15:54
Bei diesen Kinderkrankheiten die man immer wieder hört und sieht ist ein Mobile-Support als Online-Lösung einfacher zu stricken als native auf den Geräten laufen zu müssen.
Und selbst wenn Du was unbedingt auf den Devices brauchst, machst Du Deine Web-App Offline-Fähig (z.B. Daten im local storage zwischenspeichern und dann wieder syncen wenn man wieder Online ist) und verpackst deine Web-App dann mit Apache Cordova in eine 'echte' Mobile App, die man installieren und mitnehmen kann.
Wird bräuchten eine Lösung um einen Java-Applicationserver (Tomcat) + unsere Java-App als "echte" Mobile App bereit stellen zu können. HTML, CSS & JS ist ja nur ein kleiner Teil der Anwendung
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#49

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 16:56
Ja, es ist schade, das Microsoft andere Anbieter verdrängt. Aber ein gutes Produkt verdrängt nun einmal weniger gute.
Du solltest doch wissen, daß der Spruch aus der Märchensammlung der VWL stammt.
Yo. Und Märchen sind auch manchmal wahr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.558 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#50

AW: Delphi langsam ersetzen

  Alt 6. Jan 2016, 17:39
Wird bräuchten eine Lösung um einen Java-Applicationserver (Tomcat) + unsere Java-App als "echte" Mobile App bereit stellen zu können. HTML, CSS & JS ist ja nur ein kleiner Teil der Anwendung
Sollte das jetzt eine Frage sein?
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf