AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

"mit Prozess verbinden" automatisieren

Ein Thema von ZOD · begonnen am 22. Jan 2016 · letzter Beitrag vom 23. Jan 2016
Antwort Antwort
ZOD

Registriert seit: 6. Mai 2009
81 Beiträge
 
#1

"mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 22. Jan 2016, 15:00
Ich schreibe gerade einen Windows Service (Delphi7)
Für das Debuggen des laufenden Service verwende ich "mit Prozess verbinden", so wie hier beschrieben:

http://www.delphipraxis.net/41047-tu...ortgeschr.html

Das ist mühsam, wenn zur Fehlersuche der Prozess öfters gestoppt werden muss und ggf. sogar per /uninstall abgemeldet wird.

Kennt jemand eine Methode, dies zu "automatisieren"? Ich habe mal irgendwas von einer einzubindenden Unit gelesen, finde das jedoch nicht mehr und bin auch nicht wirklich sicher, ob das hilft.
Wichtig ist, das ich mich auf den laufenden Prozess aufschalte, der als Systemprozess arbeitet.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: "mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 22. Jan 2016, 15:17
Du kannst den Service auch wahlweise als VCL-Anwendung starten, dann kommst du direkt dran
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

Registriert seit: 3. Sep 2004
4.629 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#3

AW: "mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 22. Jan 2016, 16:24
Du kannst den Service auch wahlweise als VCL-Anwendung starten, dann kommst du direkt dran
Wird aber auch schwierig, wenn der Service tatsächlich SYSTEM-Rechte benötigt, um seine Arbeit zu verrichten.
Projekte:
- GitHub (Profil, zyantific)
- zYan Disassembler Engine ( Zydis Online, Zydis GitHub)
  Mit Zitat antworten Zitat
ZOD

Registriert seit: 6. Mai 2009
81 Beiträge
 
#4

AW: "mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 23. Jan 2016, 11:13
Zitat:
Du kannst den Service auch wahlweise als VCL-Anwendung starten, dann kommst du direkt dran
das ist mir klar, ich muss es aber tatsächlich als Systemprozess debuggen, da ich hier irgendetwas falsch gemacht habe, der Fehler tritt aber als VCL-Anwendung nicht auf ...
  Mit Zitat antworten Zitat
ZOD

Registriert seit: 6. Mai 2009
81 Beiträge
 
#5

AW: "mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 23. Jan 2016, 12:13
@Sir Rufo

nach zwei weiteren Tassen Kaffe drängt sich mir nun die Frage auf:

meintest du dieses Vorgehen
http://blog.ciuly.com/general/news-b...ice-debugging/
mit "als VCL-Anwendung starten"?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#6

AW: "mit Prozess verbinden" automatisieren

  Alt 23. Jan 2016, 12:56
Ja und Nein

In der Regel kommt (bei mir) auch immer ein VCL-Service-Wrapper zum Einsatz.

Damit simuliere ich dann das Starten, Stoppen, Pausieren, Beenden des Services.
Die Service-Funktion selber liegt in einer eigenen Unit/Klasse (z.B. ein TDataModule) und das/die kann ich dann wahlweise verwenden.

Generell packe ich aber auch eine Log-Funktion dort rein, die immer angesprochen wird, nur das Ziel und der Level ist dynamisch (auswählbar per CmdLineSwitch).

Das hilft nicht nur beim Entwickeln sondern auch um Fehlverhalten in der Produktivumgebung zu lokalisieren.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf