AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

XE2 upgraden: lohnt es sich?

Ein Thema von dGeek · begonnen am 29. Jul 2016 · letzter Beitrag vom 2. Aug 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
dGeek
(Gast)

n/a Beiträge
 
#11

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 11:43
Danke für deinen Beitrag!

Den einzigen, den ich bisher relativ oft sehe (1x die Woche vielleicht), ist ein etwas seltsamer.
Sagen wir mal ich kopiere etwas an eine andere Stelle. Dann bleibt in wenigen Fällen diese Markierung bestehen und statt "Einfügen" ist in der IDE dann permanent der "Überschreiben"-Modus der Tastatur aktiv.

Stört mich relativ wenig. IDE kurz neu gestartet und fertig.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.222 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 13:12
etwas OT: Unter XE3 habe ich das Problem gelegentlich auch.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ralf Kaiser
Ralf Kaiser

Registriert seit: 21. Mär 2005
Ort: Wuppertal
921 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 16:27
Stört mich relativ wenig. IDE kurz neu gestartet und fertig.
Ich hatte das Problem auch öfter und habe dann immer die IDE neu gestartet. Dann habe ich habe, mehr durch Zufall, herausgefunden, dass es (zumindest auf meiner Installation) reicht einige Male zwischen dem Einfügen- ind dem Überschreiben-Modus umzuschalten und alles ist wieder OK.
Ralf Kaiser
  Mit Zitat antworten Zitat
dGeek
(Gast)

n/a Beiträge
 
#14

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 16:44
Dann spare ich mir das Geld lieber und bleibe bei XE2.
Denn dieses ganze Subscription-Zeugs mit Updates die nur gewisse Leute bekommen, die mehr Geld bezahlen, möchte ich nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.795 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 16:56
Es geht nicht mehr ohne Subscription. Diese in nun fester Bestandteil des Produktes.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.651 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 17:27
Es geht nicht mehr ohne Subscription. Diese in nun fester Bestandteil des Produktes.
Deswegen bekommen auch nicht mehr nur gewisse Leute bestimmte Updates, sondern eben alle - und das ist auch gut so!
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.588 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 18:35
Eventueller Nachteil den du noch hast ist, dass Fremdkomponenten für ältere Versionen nicht mehr supported werden. Ich kenne jetzt zwar nur den VirtualTreeView als Beispiel, aber der wird nur noch ab XE3 unterstützt. Bei XE2 mag er vielleicht noch funktionieren, aber es kann nicht dafür garantiert werden.

Mit anderen Komponenten könnte dies auch passieren. Betrifft dich natürlich nur, wenn du nicht nur die Standardkomponenten benutzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.651 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 31. Jul 2016, 19:32
Eventueller Nachteil den du noch hast ist, dass Fremdkomponenten für ältere Versionen nicht mehr supported werden.
Das ist aber relativ egal, da die aktuell für das ältere Delphi verwendete Version ja nicht plötzlich die Funktionalität einstellt.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#19

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 1. Aug 2016, 00:50
Unter XE6 möchte ich "heute" nicht mehr arbeiten müssen, fehlt einfach zu viel... Und Seattle ist einfach seit langem die stabilste IDE.. (Besser noch als D2007)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.584 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#20

AW: XE2 upgraden: lohnt es sich?

  Alt 1. Aug 2016, 04:29
Das ist aber relativ egal, da die aktuell für das ältere Delphi verwendete Version ja nicht plötzlich die Funktionalität einstellt.
Im mobilen Sektor tut sie das dennoch, da man bei Emba für diesen Teil keine Updates bekommt.
Aber mal sehn, jetzt gibt es schon den Subscriptionzwang und vielleicht kommt jemand auf die glorreiche Idee und übernimmt das coole Abosystem von ausgestorbenen AppMethod in die neuen Delphi/C++/RAD-Lizenzen oder Emba liest hier mit und ich hab die jetzt ausversehn auf schlaue Gedanken gebracht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf