AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Firebird Autoincrement

Ein Thema von brunoM · begonnen am 1. Dez 2016 · letzter Beitrag vom 1. Dez 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
brunoM

Registriert seit: 19. Jul 2006
Ort: CH-3123 Belp
61 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#1

Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 08:03
Datenbank: Firebird • Version: 2.5 • Zugriff über: Unidac
Hallo zusammen
Ich bin daran von AbsoluteDatabase auf Firebird umzusteigen. Firebird ist Neuland und ich habe ein Problem mit Autoincrement-Feldern bzw. mit dem Import von Daten mittels Delphi.

Von AbsoluteDB gewohnt:
tabelle.Insert;
tabelle.Fieldbyname('yx').AsString :='Text....';
tabelle.Fieldbyname('yx').AsString :='Text....';
tabelle.Post.
Soweit so gut - das Autoincrement-Feld wird dabei automatisch erhöt und der Wert mitgespeichert.

Dass es bei Firebird kein Autoincrement-Feld gibt weis ich - habe deshalb auch einen Generator und einen Trigger angelegt bzw. das hat SQL-Manager erledigt. Erfasse ich Daten innerhalb des SQL-Managers funktioniert die Zählung des Autoincrement-Feldes. Versuche ich jedoch über Delphi Daten analog der oben beschriebenen Vorgehensweise zu erfassen, erscheint die Meldung Feld "id" (das besagte Autoincrement-Feld) muss einen Wert haben - scheinbar muss ich da noch etwas unternehmen dass ein Wert vom Generator geliefert und in das id-Feld eingetragen wird. Ich benutze die Unidac-Komponenten von Devart

Leider komme ich nicht weiter - aber vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp, jedenfalls schon Danke im Voraus für eure Hilfe.

Gruss
Bruno
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.390 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#2

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 08:06
Moin...
Prinzipiell geht das auch. Zeige mal den Trigger und den Generator.
z.B. Trigger mit Generator (id_gen):
Delphi-Quellcode:
begin
  if (new.id is null) then
    new.id = gen_id(id_gen,1);
end

Geändert von haentschman ( 1. Dez 2016 um 08:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von NicoDE
NicoDE

Registriert seit: 16. Jul 2012
Ort: Darmstadt
26 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 08:19
edit: Upz, habe UniDAC überlesen. Ich lasse das folgende für FireDAC trotzdem stehen

Interessant für dich sind "UpdateOptions.AutoIncFields" und optional "UpdateOptions.GeneratorName" (wenn der Before-Insert-Trigger sich nicht darum kümmert).
Wenn du mit persistenten Feldern arbeitest, dann sieh dir am Schlüsselfeld die Eigenschaft "AutoGenerateValue" an. Sollte auf "arAutoInc" stehen (mindestens "arDefault"), damit das Dataset sich nach der Aktion den Wert holt (intern mit RETURNING INTO, damit es sich nicht über den Schlüssel ("UpdateOptions.KeyFields" bzw. "ProviderFlags" [...,pfInWhere,pfInKey]), mit einer weiteren Abfrage, die aktuelle Zeile holen muss). Dazu muss am Feld "Required" natürlich auf "False" stehen.
Nico Bendlin

Geändert von NicoDE ( 1. Dez 2016 um 08:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
kretabiker

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Bargteheide
179 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#4

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 10:41
Ich habe zwar nicht UNIDAC, aber IBDAC vom gleichen Hersteller, vielleicht gibt es da Ähnlichkeiten.

Es müssen in den Komponenten folgende Felder gesetzt sein (Beispiel für IBCQuery):
- Key Generator (auf den Namen des Generators in FB)
- Key Field (auf das Feld in der Tabelle, welches als "Autoinc" dient)
- evtl. noch den GeneratorMode wechseln von gmPost auf gmInsert

So klappt es bei mir mit Pseudo-Autoinc-Feldern

*** Ups, übersehen, dass du einen Trigger einsetzt. Meine Lösung funktioniert ohne Trigger. Vielleicht hat noch jemand eine Idee bezüglich des Triggers
Udo Treichel

Geändert von kretabiker ( 1. Dez 2016 um 10:43 Uhr) Grund: Triggerverwendung übersehen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.144 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 10:46
Man muss bei den Komponenten nix einstellen.
Wenn Trigger und Generator korrekt sind reicht es einfach die ID nicht zu setzen und dann wird sie automatisch beim Insert generiert!

Zeig am besten mal den Trigger Code und stell sicher, dass der Trigger als BEFORE INSERT eingestellt und nicht deaktiviert ist.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
mrtwo12

Registriert seit: 18. Feb 2008
32 Beiträge
 
#6

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 11:23
Moin,

ich meine, wenn mich meine grauen Zellen nicht trügen, es gibt ein Parameter unter Options->RequiredFields in der Table Komponente, die false sein soll.

War, bzw. ist es nicht so, dass der Fehler bei Feld notNull richtig ist wenn man nichts übergiebt, was ja hier richtig ist.

mfg
S.Simon
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von scrat1979
scrat1979

Registriert seit: 12. Jan 2007
Ort: Sulzbach a.d. Murr
960 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 11:37
Also ich habe bisher bei den Komponenten noch NIEMALS einen Generator oder Trigger angegeben, sondern lediglich den Trigger in der Datenbank (OnBeforeInsert oder OnBeforePost - weiß ich nicht genau) mit Hilfe eines DB-Managers eingerichtet und gesetzt. Bisher hat alles prima beim Insert über die Komponenten funktioniert... Liegt der Fehler vielleicht doch an einem nicht ausgelösten Trigger?! (Verwende IBDAC und UniDAC von DevArt).
Michael Kübler
  Mit Zitat antworten Zitat
brunoM

Registriert seit: 19. Jul 2006
Ort: CH-3123 Belp
61 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#8

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 11:42
Man muss bei den Komponenten nix einstellen.
Wenn Trigger und Generator korrekt sind reicht es einfach die ID nicht zu setzen und dann wird sie automatisch beim Insert generiert!

Zeig am besten mal den Trigger Code und stell sicher, dass der Trigger als BEFORE INSERT eingestellt und nicht deaktiviert ist.
Nachfolgend der Code der durch SQl-Manager generiert worden ist - und der auch intern im SQL-Manager funktioniert:

SET TERM ^ ;

CREATE TRIGGER BI_MDATEN_ID FOR MDATEN
ACTIVE BEFORE
INSERT
POSITION 0
AS
BEGIN
IF (NEW.ID IS NULL) THEN
NEW.ID = GEN_ID(MDATEN_ID_GEN, 1);
END^

SET TERM ; ^
  Mit Zitat antworten Zitat
brunoM

Registriert seit: 19. Jul 2006
Ort: CH-3123 Belp
61 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#9

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 11:44
Ich bin noch nicht weiter aber bereits herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten!
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

AW: Firebird Autoincrement

  Alt 1. Dez 2016, 12:11
Wie ist denn ID in der Datenbank definiert? Als Not Null?
Wenn das von der Datenbank vor dem Ausführen des Triggers geprüft wird, hast Du ohne Angabe einer ID keine Chance.

Ggfls. dashier ändern: IF (NEW.ID IS NULL) THEN in IF (NEW.ID IS NULL) or (NEW.ID = -1) THEN und dann als ID -1 übergeben.

Bei mir funktionieren Tabellen-, Generator- und Triggerdefinitionen:
SQL-Code:
CREATE TABLE TEXTVERWALTUNG
(
  TEXTVERWALTUNGID Integer,
  ...
);

CREATE GENERATOR GEN_TEXTVERWALTUNGID;

SET TERM ^ ;
CREATE TRIGGER TR_TEXTVERWALTUNGID_BI FOR TEXTVERWALTUNG ACTIVE
BEFORE INSERT POSITION 0
AS BEGIN
  if (NEW.TextverwaltungID is NULL) then NEW.TextverwaltungID = GEN_ID(gen_TextverwaltungID, 1);
END^
SET TERM ; ^
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf