AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Laptop: Hardware, Empfehlung?

Ein Thema von a.def · begonnen am 26. Jan 2017 · letzter Beitrag vom 27. Jan 2017
Antwort Antwort
Seite 4 von 4   « Erste     234
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.337 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#31

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 14:02
Selbst ein gebrauchtes Gerät für 300 Euro ist das Geld nicht wert (bis auf Ausnahmen vielleicht). Wir haben vor einigen Monaten für einen Kunden ein ca. 3 Jahre altes ThinkPad T530 gekauft für 700 oder sowas. Gut, nun ist das T-Serie und Business und so. Aber glaube mir: vergiss diesen ganzen Consumer-Krempel!

Ein neues Gerät für 300 Eumel ist ja nochmal einige Stufen härter - und aus meiner Sicht völlig aussichtslos, da etwas vernünftiges zu finden. Solche Geräte sind allenfalls zum Konsum gedacht und gemacht, nicht zum ernsthaften Arbeiten.

Kurz: Vergiss es mit dem Budget (meine Meinung). Bedenke außerdem, dass Laptop-Technik generell um einiges teurer ist als die ziemlich billige Technik der Desktops. Insofern ist dein Vorhaben, den Desktop durch einen Laptop zu ersetzen, irgendwie ... komisch.

Grüße
Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jfheins
jfheins

Registriert seit: 10. Jun 2004
Ort: Garching (TUM)
4.509 Beiträge
 
#32

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 14:05
Da es ja hier um Empfehlungen geht: Ich kann kein Notebook für 300€ empfehlen.
Ich hab mit selber mal eines gekauft, welches ich danach noch mit einer 200€ SSD aufgerüstet habe. (schon was her ...) Aktuell ist da Win10 drauf, aber sobald irgendwas CPU-lastiges passiert ist es sehr zäh zu benutzen. Das Display ist mies (1366x768 ) aber die Tastatur ist ganz gut. Zweck (Ein bisschen schreiben, kurz coden, mal im Internet surfen) erfüllt, aber nicht so dass der Einsatz Spaß macht.

Empfehlen würde ich dir das HP 250 G5: http://geizhals.de/hp-250-g5-silber-...-a1554509.html oder vll. noch das HP 255 G5: http://geizhals.de/hp-255-g5-schwarz...-a1554364.html
Da (natürlich) noch eine SSD einbauen und es könnte ganz gut gehen. Das eine hat kein Windows vorinstalliert, die Lizenz könntest du evtl. gebraucht kaufen.
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#33

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 14:05
Ok dann werde ich umsatteln...
ihr habt mich jetzt alle überzeugt und mich an eine schmerzhafte Geschichte von vor 14 Jahren (!) im MediaMarkt erinnert.

Neue Idee:
aktuellen Tower (Gehäuse) weg.... ein kleines kompaktes Gehäuse kaufen, neues Mainboard rein im Mini-Format und fertig.
Dann bin ich wenigstens halbwegs "mobil". Oft muss ich ja nicht weg. Aber ich will nur diesen Klotz (Midi-Tower) weg haben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#34

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 15:07
Bei "Klein" kannst du halt noch überlegen ob "klein", "kleiner", "ganz klein" oder "winzig"
http://geheimniswelten.de/artikel/mini-pc/

Heutzutage kann man auch fast das Smartphone verwenden,
also mit Fensehr connecten und dann nur noch Maus und Tastatur per Bluetooph dran.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (27. Jan 2017 um 15:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.424 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#35

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 15:16
Neue Idee:
aktuellen Tower (Gehäuse) weg.... ein kleines kompaktes Gehäuse kaufen, neues Mainboard rein im Mini-Format und fertig.
Dann bin ich wenigstens halbwegs "mobil". Oft muss ich ja nicht weg. Aber ich will nur diesen Klotz (Midi-Tower) weg haben.
Da musst du natürlich auch aufpassen. Die Mini Komponenten sind ganz schnell ganz teuer. Gerade die Mini ITX Boards haben es in sich. Auf himitsu's Seite siehst du ja auch ein Intel NUC. Die sind super klein. Habe auch gerade 2 für die Firma gekauft. Allerdings waren die auch nicht gerade günstig. Intel i5, 250GB SSD, 8GB RAM, HDMI, Mini DisplayPort, 4x USB und Sound Ausgang. Mit dem kann man dann auch nochmal ganz gut arbeiten. Eventuell solltest du dir sowas anschauen. Ist sehr interessant.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.268 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#36

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 15:37
Ganz grob würde ich von der Liste ausgehen:
https://geizhals.de/?cat=barepc&v=e&...9~7675_mit+CPU

Du kannst die CPU Auswahl natürlich auch herausnehmen. Die Geschwindigkeit kannst du ja unter dem oben genannten Link nachschauen:
https://www.cpubenchmark.net/cpu_list.php
Unter ca. 2000 würde ich als kritisch ansehen. Nur so als grobe Marke. Je mehr je besser...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.094 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#37

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 16:57
Schonmal überlegt ein Notebook auf Raten zu kaufen ?
Wenn das eine Option ist gibt es bei Dell und anderen Interesante Angebote.

http://www.dell.com/p/laptops.aspx?c...e&s=dhs&~ck=mn

Die Zinsen sind zwar bei 0, aber die Ratenzinsen sind trotzdem nicht ganz im Keller

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#38

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 17:54
Man kauft nur das, was man auch bezahlen kann. Und ein Kredit, egal welcher Art, kommt nicht in Frage
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
776 Beiträge
 
#39

AW: Laptop: Hardware, Empfehlung?

  Alt 27. Jan 2017, 18:06
..."Man kauft nur das, was man auch bezahlen kann"...
-> eben daher kaufen viele "gebrauchte" professionelle I5&I7 Ware als "refubished" z.B. von HP
-> das Zeug ist durch gute Verarbeitung mechanisch fast immer top, und an die Leistung eines 3..4Jahren alten I5/I7 kommt auch aktuell noch kein AMDxx,AtomX5,Celeron,Pentium, also nix was es neu wenn überhaupt für 300Eur gibt
-> du schließt für dich sowas aus... OK, dann investiere Zeit und Nerven in die Suche und werde glücklich mit dem was du "neu" für dieses Geld bekommst... solange du dich nur wegen "neu" unabhängig vom realen Gebrauchswert dich damit gut fühlst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf