AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

Ein Thema von Daniel · begonnen am 22. Mär 2017 · letzter Beitrag vom 1. Mai 2017
Antwort Antwort
Seite 9 von 19   « Erste     789 1011     Letzte » 
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#81

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 18:17
Zitat:
Seriennummer / DN-Account (eMail / Zugangsname) bitte per PN. Danke
Mach dir keinen Stress
Habe es jetzt hinbekommen nachdem ich das noch gefühlte 20 Mal probiert und wild rumgeklickt habe

Irgendetwas ist aber noch immer verbuggt oder ist es normal, dass ich JCL/JVCL mit der Starter installieren kann? Soweit ich weiß kommt mit der Starter doch ein "kastrierter" DCC32?

Edit:
schade. Tokyo hat noch immer dieses schreckliche DPU-Toolbar-Problem, welches es seit... 10.1 gibt glaube ich.
Alle Toolbar-Buttons sind größer, die Icons drin haben eine normale Größe und außerdem sind die Toolbar-Buttons auf zwei Zeilen verteilt.
Kann man das nirgendwo abstellen? Meine Toolbar soll die Größe haben die ich vorgebe und nicht die, die Delphi will.

Geändert von a.def ( 6. Apr 2017 um 19:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.732 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#82

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 20:57
Irgendetwas ist aber noch immer verbuggt oder ist es normal, dass ich JCL/JVCL mit der Starter installieren kann? Soweit ich weiß kommt mit der Starter doch ein "kastrierter" DCC32
JCL/JVCL wird hier mit dem Inline-Compiler kompiliert. (in der IDE)
Nur der CommandLine-Compiler fehlt. (von der Console aus, wobei man von außen auch den Inline-Compiler per Console ansprechen könnte ... siehe "BDS.exe -?")
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Apr 2017 um 21:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.196 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#83

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 21:05
Hast du mal versucht gegen eine ältere SDK zu kompilieren? Vermutlich geht die Kombination neue SDK mit altem XCode auch nicht?
Ohohoh, nehme alles zurück! In der Tat lag der Fehler bei mir in der Kombination aus xCode 8.2.x und SDK 10.3.....
Danke für den Hinweis.
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#84

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 21:07
Bekommt man denn mittlerweile irgendwie dieses super lästige ToolBar-DPI-Problem in den Griff? Das gibts bei XE8 noch nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#85

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 22:19
Bekommt man denn mittlerweile irgendwie dieses super lästige ToolBar-DPI-Problem in den Griff? Das gibts bei XE8 noch nicht.
Welcher QP-Eintrag ist das denn?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#86

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 6. Apr 2017, 22:27
Ich gucke diese Einträge gar nicht, weiß nicht einmal wo ich die finde.
Aber das Problem, dass die Toolbar bei 125% DPI oder mehr total entstellt wird gibt es seit Seattle/Berlin.

Deswegen ist alles ab XE8 für mich unbrauchbar.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#87

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 7. Apr 2017, 00:34
Ich gucke diese Einträge gar nicht, weiß nicht einmal wo ich die finde.
https://quality.embarcadero.com

Es gibt zwar einige Einträge bezüglich IDE und High-DPI, aber konkret für die Toolbar kann ich auf die Schnelle nichts finden.

Aber das Problem, dass die Toolbar bei 125% DPI oder mehr total entstellt wird gibt es seit Seattle/Berlin.
Kann ich so hier nicht nachvollziehen. XE8, Berlin und Tokyo sehen bei mir (bis auf die prinzipiellen Unterschiede der Versionen) auf 125% alle gleich aus. Ohne präzisere Informationen wird dein Problem nicht behoben werden können.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#88

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 7. Apr 2017, 01:21
Mein Formular ist Scaled := False und im OnCreate führe ich Form1.ScaleBy(Screen.PixelsPerInch, 96); aus.
Ohne das ScaleByte sieht die Toolbar normal aus. Mit ScaleBy sieht alles gut aus.... außer die ToolBar.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
1.168 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#89

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 7. Apr 2017, 09:07
Edit:
schade. Tokyo hat noch immer dieses schreckliche DPU-Toolbar-Problem, welches es seit... 10.1 gibt glaube ich.
Alle Toolbar-Buttons sind größer, die Icons drin haben eine normale Größe und außerdem sind die Toolbar-Buttons auf zwei Zeilen verteilt.
Kann man das nirgendwo abstellen? Meine Toolbar soll die Größe haben die ich vorgebe und nicht die, die Delphi will.
Kann ich hier nicht nachvollziehen. 300% DPI

bildschirmfoto-2017-04-07-um-09.05.53.png
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#90

AW: Delphi 10.2 "Tokyo" ist erschienen

  Alt 7. Apr 2017, 09:15
Mein Formular ist Scaled := False
Sieh mal an. Erst jetzt wird eigentlich klar, daß du die selbst-geschriebenen Programme meinst und nicht die Delphi-IDE selbst.

OK. Scaled = false ist zumindest schon mal nicht Standard. Damit ist es extrem unwahrscheinlich, daß gerade dieser Anwendungsfall überhaupt getestet wird. Umso wichtiger wäre es, dies in einem reproduzierbaren Testfall im Quality Portal einzutragen. Sonst wirst du dein Argument sicher in ein paar Jahren immer noch vortragen können. Damit ist auch niemandem wirklich geholfen.

Vielleicht gibt es aber auch schon einen Workaround für dein Problem. Ohne genaue Beschreibung kann dir das aber auch keiner sagen.

Ach, ich sehe gerade den Edit deines ursprünglichen Posts. Allerdings kann ich auch dieses hier nicht so nachvollziehen (Matthias offenbar auch nicht) - vermutlich, weil es da immer noch zu viele Freiheitsgrade gibt.

Wenn man es richtig anfängt, dann funktioniert Tokyo unter dem aktuellen Windows 10 mit High-DPI eigentlich ganz gut, solange man keine VCL-Styles benutzt. Einzige Problemzonen sind die Windows Common Controls, die Microsoft unter per-Monitor-DPI offenbar selbst noch nicht im Griff hat.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf