AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

pdfium.dll problem

Ein Thema von Delbor · begonnen am 4. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 4. Nov 2017
Antwort Antwort
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
1.157 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#1

pdfium.dll problem

  Alt 4. Nov 2017, 10:51
Delphi-Version: XE8
Hi zusammen

Ich habe mir pdfium heruntergeladen entpackt und in Delphi gesartet - und kriege gleich eine Fehlermeldung:
Zitat:
---------------------------
Im Projekt PDFiumReader.exe ist eine Exception der Klasse EExternalException mit der Meldung 'Externe Exception C06D007E' aufgetreten.
---------------------------
Nachdem ich die Meldung mit 'weiter' quittiert habe, erscheint schliesslich die Mainform der Beispielanwendung mit der Meldung, dass die dll nicht geladen werden konnte.
Wenn ich versuche, Haltepunkte zu setzen und durchzusteppen, geht dies in die Hose: Schon der Haltepunkt. den ich auf den Aufruf der Mainform-Create wird gar nicht angelaufen und ist nach dem Kompillierungsversuch grün gefärbt.

Was ist da faslsch?

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
1.157 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: pdfium.dll problem

  Alt 4. Nov 2017, 11:15
Hi zusammen

Das Problemchen hat sich in Luft aufgelöst: die pdfium.dll nicht ins Anwendungsverzeichnis kopieren (E:\...\PDFiumReader-master\src), sondern dahin, wo Delphi die *.exe erzeugt (E:\...\PDFiumReader-master\src\Win32\Release.

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
1.157 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#3

AW: pdfium.dll problem

  Alt 4. Nov 2017, 12:53
Hi zusammen

Das war wohl nichts - Zwar wird die Anwendung mit Ctrl+F9 "ordentlich" gestartet uind in oben genanntem Verzeichnis die *.exe erstellt, auch, nachdem ich sie versuchsweise mal gelöscht hatte. Aber der in der Mainform.Create angelegte Haltepunkt wird nicht angesprungen.

Im Moment ist das noch etwas rätselhaft, denn irgenwo muss ja die Dll ins Programm eingebunden werden - es sei denn, das Programm stammt aus der Dll.

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.400 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: pdfium.dll problem

  Alt 4. Nov 2017, 13:06
Wenn die Exe unter Release abgelegt wird, ist das wohl vermutlich auch ein Release-Build. Wie sieht es aus, wenn Du auf Debug umstellst?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
1.157 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: pdfium.dll problem

  Alt 4. Nov 2017, 14:16
Hi DeddyH

Ok, hab das mal getan, und jetzt wird der Haltepunkt angesprungen. Ich hab da mal einige Sachen während des Debuggens in Word festgehalten:

Nach dem Haltepunkt in der Projektdatei gelange ich nach :
procedure TApplication.CreateForm(InstanceClass: TComponentClass; var Reference); An dieser
Stelle:
try
Delphi-Quellcode:
{$IF DEFINED(CLR)}
    Instance := InstanceClass.Create(Self);//<==
    Reference := Instance;
erhalte ich:
Zitat:
---------------------------
Im Projekt PDFiumReader.exe ist eine Exception der Klasse EExternalException mit der Meldung 'Externe Exception C06D007E' aufgetreten.
---------------------------
und ein Dialog meldet:
Zitat:
Quelldatei nicht gefunden
delayhlp.cpp

Dieses Beispiel-Programm habe ich von hier heruntergeladen.
Autor ist offensichtlich Synopse.

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf