AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Turbo Vision für Linux

Ein Thema von bernau · begonnen am 28. Feb 2018 · letzter Beitrag vom 6. Mär 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
978 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1

Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 13:12
Ich arbeite mich grade in die Konsolen-Programmierung für Linux ein. Man wird zurück in die gute alte Turbo-Pascal-Zeit katapultiert.

Dabei ist mir eingefallen, daß ich damals mit Turbo Vision nette fensterorientierte Prgramme für Dos geschrieben habe.

Könnte man das nicht für die Linux-Konsolen-Programmierung verwenden. Hat schon jemand daran gedacht und etwas in diese Richtung gemacht?

Anscheinend ist Turbo Vision public domain. Der Link in Wikipedia geht allerdings ins Leere.

Jemand eine Ahnung wo man die Quelle her bekommt.

@Matthias Eißing: Gibt es vielleicht einen offiziellen Download bei Emba? Damals konnte man die Quellen bei Borland downloaden.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.835 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 13:39
Das basierte beim BCB auf der OWL, hier gibt es anscheinend was Neues.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.180 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 13:55
Nur, das der Linux-Compiler kein VCL unterstützt (Ohne CrossVCL)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
978 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 13:58
Stimmt. Das war damals OWL. Das kenne ich auch noch.

Und deinen Link hatte ich letztens auch in einer Mail von Embacadero erhalten. Allerdings ist das für C++.

War damals ne coole Sache. Damit habe ich Objektorientierung gelernt.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
978 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:01
Nur, das der Linux-Compiler kein VCL unterstützt (Ohne CrossVCL)
Richtig. Aber das ist auch nicht gewünscht. Es geht um Consolen-Programme. Textbasiert mit 80*40 Zeichen (früher)

Und das war mit OWL + Turbovision machbar.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.835 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:01
@bernau

Noch ein Leidensgenosse

Mit dem Ende der OWL hatte Borland damals ein paar wichtige Projekte von mir abgewürgt.
Vielleicht gibt es ja jetzt einen Neustart unter Linux, Totgesagte leben halt länger

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:02
Altenativ gibt es auch noch das Bei Google suchenFireMonkey on Linux.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
978 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:04
Noch ein Leidensgenosse
Ganz so schlimm war es nicht. Ich habe damals damit angefangen. Objektorientierung gelernt und dann mit Turbopascal für Windows mein erstes kommerzielles Programm geschrieben.


Vielleicht gibt es ja jetzt einen Neustart unter Linux, Tote leben halt länger
Das wäre cool.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#9

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:05
Das basierte beim BCB auf der OWL, hier gibt es anscheinend was Neues.
Bissl ungünstig, dass es schwerer ist, dieses C++-Zeug im Delphi zu nutzen.
Andersrum geht es ja problemlos, also Delphi/Pascal-Units lassen sich ohne Umstände im C++Builder nutzen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
978 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#10

AW: Turbo Vision für Linux

  Alt 28. Feb 2018, 14:08
Altenativ gibt es auch noch das Bei Google suchenFireMonkey on Linux.
Das kenne ich. Brauche ich aber nicht. Es geht um die Konsole ohne grafische Unterstützung.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
turbovision.jpg  
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf