AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi HBITMAP nach TBitmap

HBITMAP nach TBitmap

Ein Thema von KodeZwerg · begonnen am 4. Jun 2018 · letzter Beitrag vom 4. Jun 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:17
Ich arbeite gerade mit Bilder im Speicher, manchmal verschwindet mal ein Bild, nun wollte ich mir ein temporäres fertig-Bitmap anlegen.
Meine Quelle ist ein HBITMAP, ich vermute da es sich um ein Handle handelt, verschwinden deswegen ab und zu Bilder bei mir.
Nach viel hin und her probieren bin ich zu so etwas gekommen, würdet Ihr sagen dass das der Richtige Weg ist oder bin ich so total falsch unterwegs um als Ziel ein permanentes TBitmap zu erhalten was nicht flüchtig ist?
Delphi-Quellcode:
function HBmpToTBmp (Handle: HBITMAP) : TBitmap;
var
  bmp : PBitmapInfoHeader;
  hdr : TBitmapFileHeader;
  s : TStream;
begin
  Result := TBitmap.Create;
  try
    s := Nil;
    bmp := PBitmapInfoHeader (GlobalLock (Handle));
    try
      FillChar (hdr, SizeOf (hdr), 0);
      hdr.bfType := $4D42;
      s := TMemoryStream.Create;
      s.Write (hdr, SizeOf (hdr));
      s.Write (bmp^, GlobalSize (Handle));
      s.Position := 0;
      Result.LoadFromStream (s);
    finally
      GlobalUnlock(Handle);
      s.Free
    end
  except
    FreeAndNil (Result);
    raise
  end
end;
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:35
Nein!
Auf keinen fall.

Wenn du ein HBitmap hast dann kannst du es ganz einfach zu einem TBitmap Assignen
Ich hatte dir das aber schon gezeigt.
Delphi-Quellcode:
myBitmap := TBitmap.create
myBitmap.handle := hBmp;
hBmp = dein HBITMAP.
HBITMAP ist das Handle vom BITMAP!

mehr ist da nicht zu tun.

Wenn bei dir Bilder verschwinden dann hat es mit etwas anderem zu tun.

gruss

Geändert von EWeiss ( 4. Jun 2018 um 23:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:39
Genau so bin ich vorgegangen, ab und zu verschwindet ein Bild.... hmmm ok da liegt bestimmt wo anders bei mir was falsch.
Ich fang nochmal von vorne an, habe ja nun Dank Dir viel Übung. Danke fürs nochmalige Bescheid geben!
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:42
Genau so bin ich vorgegangen, ab und zu verschwindet ein Bild.... hmmm ok da liegt bestimmt wo anders bei mir was falsch.
Ich fang nochmal von vorne an, habe ja nun Dank Dir viel Übung. Danke fürs nochmalige Bescheid geben!
Es kann sein das du das HBITMAP löschst bevor du es verwendest oder korrekt zuweist.
Debugg das einfach nochmal ob das HBITMAP gültig ist und nicht mit DeleteObject(hbmp) gelöscht wird.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:47
Ja ich lösch hBmp, myBitmap bleibt bestehen bzw wird immer ersetzt mit letztem hBmp.

edit
Ohhh ---> Bevor ich es verwende/zuweise
Das trifft zu!

Also in einer Function erstelle/lege kopie an (myBitmap)/lösche ich das HBITMAP
Erst ausserhalb, nach dieser Funktion, rufe ich myBitmap zum Anzeigen auf.
Sollte ich das ändern?
Gruß vom KodeZwerg

Geändert von KodeZwerg ( 4. Jun 2018 um 21:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:54
Zitat:
Ohhh ---> Bevor ich es verwende/zuweise
Das trifft zu!
Nun ja dann ist es weg.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 21:58
Würde ein einmaliges Anzeigen von MyBitmap genügen damit Delphi sich den Inhalt merkt oder ist das Handle zu überreichen für mein Vorhaben eine Schlechte Wahl bzw erst HBITMAP frei geben wenn Programm beendet wird?
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 22:02
Würde ein einmaliges Anzeigen von MyBitmap genügen damit Delphi sich den Inhalt merkt oder ist das Handle zu überreichen für mein Vorhaben eine Schlechte Wahl bzw erst HBITMAP frei geben wenn Programm beendet wird?
Erstelle eine function die ein HBitmap zurück gibt.
Dieses weist du dann deinem TBitmap zu.

wenn MyBitmap das Handle hat dann behält es dieses solange bis du MyBitmap.free aufrufst.

Zitat:
HBITMAP frei geben wenn Programm beendet wird
Das darfst du nicht löschen es wird später mit MyBitmap.free freigegeben.
Es bleibt also so lange im Speicher bis MyBitmap es frei gibt.

gruss

Geändert von EWeiss ( 4. Jun 2018 um 22:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 22:20
Beispiele aus meinem Clock projekt. Copy\Paste

Delphi-Quellcode:
  hbmReturn := LoadSourceImage('Data\' + LastClock + '\Minute.png'); //<<<<< hbmReturn = HBitmap
  if hbmReturn <> 0 then
  begin
    MinBitmap := TBitmap.Create;
    MinBitmap.Handle := hbmReturn; //<<<<< So ist richtig, MinBitmap ist nun der Eigentümer von hbmReturn du darfst hbmReturn nicht löschen
  end;

  hbmReturn := LoadSourceImage('Data\' + LastClock + '\Hour.png'); //<<<<<< hbmReturn = HBitmap
  if hbmReturn <> 0 then
  begin
    HourBitmap := TBitmap.Create;
    HourBitmap.Handle := hbmReturn; //<<<<< HourBitmap ist nun der Eigentümer von hbmReturn du darfst hbmReturn nicht löschen
  end;
Hoffe das hilft.

Das löschen der Handles übernimmt später das jeweilige Bitmap in dem fall
MinBitmap.free; \ FreeAndNil(MinBitmap)
HourBitmap.free; \ FreeAndNil(HourBitmap)

gruss

Geändert von EWeiss ( 4. Jun 2018 um 22:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: HBITMAP nach TBitmap

  Alt 4. Jun 2018, 22:27
Erstelle eine function die ein HBitmap zurück gibt.
Ja das sieht gut aus, da wäre ich nicht drauf gekommen, Danke!
DeleteObject(das_HBitmap_Result) nachdem ich es zugewiesen habe, wird erledigt!

Pseodo code um es zu verdeutlichen
Delphi-Quellcode:
var
 myBitmap: TBitmap;

   myBitmap:= TBitmap.Create; // <- das ist in FormCreate, nur damit man es hier sieht, ein Free ist im FormClose

function x : hbitmap;
 begin
   result := ein_HBitmap;
   DeleteObject(ein_HBitmap)
 end;

procedure y;
 das_HBitmap_Result: HBITMAP;
 begin
   das_HBitmap_Result := x;
   myBitmap.Canvas.Handle := das_HBitmap_Result;
   // ab hier ist myBitmap gefüllt und ich kann....
   DeleteObject(das_HBitmap_Result);
   // ....das Handle freigeben, Richtig?
 end;
edit
Ic habe Deinen Nachtrag gelesen, DeleteObject() weglassen und nur über .Free freigeben, okay, Danke Dir!!
Gruß vom KodeZwerg

Geändert von KodeZwerg ( 4. Jun 2018 um 22:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf