AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

Ein Thema von SearchBot · begonnen am 19. Jun 2018 · letzter Beitrag vom 20. Jun 2018
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.795 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#11

AW: Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

  Alt 20. Jun 2018, 13:34
Script erstellen:

1. siehe Bilder (nur Struktur)
2. ggf. Default Datensätze als INSERT in das Script integrieren (Achtung! ggf. Indentities (sprich Autoinc. Werte) anpassen)
...Fertsch.

Nachtrag:
Zitat:
Wie ist das dann mit Delphi, wenn ich die ADO-Connection aktiviere, liest es dann die Struktur automatisch oder muss ich den ADO-Komponenten nochmal alles erklären?
...nein. Das sollten die Komponenten mitkriegen. Du mußt nur die Connection verbinden.

HINWEIS:
Zitat:
ADO-Connection aktiviere
Niemals im Objektinspektor sondern zur Laufzeit!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1.png   2.png   3.png   4.png   5.png  


Geändert von haentschman (20. Jun 2018 um 13:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.658 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#12

AW: Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

  Alt 20. Jun 2018, 14:53
Wie ist das dann mit Delphi, wenn ich die ADO-Connection aktiviere, liest es dann die Struktur automatisch oder muss ich den ADO-Komponenten nochmal alles erklären?
Wie meinst Du das?
Natürlich mußt Du in Deiner Query die benötigten Tabellen und Felder nochmals angeben.
a la
SQL-Code:
select Name
from tab1 join tab2 (tab1.id=tab2.tab1_id)
where Stadt='Hamburg'
Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
SearchBot

Registriert seit: 27. Jun 2004
Ort: N-W vom Bodensee
232 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#13

AW: Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

  Alt 20. Jun 2018, 15:31
Wie ist das dann mit Delphi, wenn ich die ADO-Connection aktiviere, liest es dann die Struktur automatisch oder muss ich den ADO-Komponenten nochmal alles erklären?
Wie meinst Du das?
Weil ich ja am Anfang entdeckt habe, daß ich da...
Zitat:
Ich vermute, daß ich da was mit TADODataSet machen kann?
Dort finde ich FieldDefs und dort wieder ChildDefs und die kann ich weiter zur Entwurfszeit zusammenklicken - aber ist das der richtige Weg, werden die dann so automatisch gespeichert...?
Oder muss ich das mit TADOCommand.Commandtext und SQL-Befehlen machen?
Wenn die dann beim Connect angelegt werden, wäre ich schon froh.
Klar, die Querys muss ich dann über SQL machen, aber so weit bin ich ja noch nicht

1. siehe Bilder (nur Struktur)
2. ggf. Default Datensätze als INSERT in das Script integrieren (Achtung! ggf. Indentities (sprich Autoinc. Werte) anpassen)
...Fertsch.
Danke, das ist ja richtig tutorial!

HINWEIS:
Zitat:
ADO-Connection aktiviere
Niemals im Objektinspektor sondern zur Laufzeit!
Geht aber, warum niemals?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.795 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#14

AW: Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

  Alt 20. Jun 2018, 15:47
Zitat:
Geht aber, warum niemals?
Dann wärst du der Einzige den Spagat zwischen Auslieferung und Enwicklungsumgebung hinkriegt.

Ganz grob...
Stell dir vor du entwickelst auf deinem Laptop. Der Datenbank Zugang liegt in einer INI (Datenbank auf Laufwerk F für die Auslieferung). Die Connection Properties sind im Objektinspector eingetragen (Datenbank auf Laufwerk X des Laptops) und Active auf True gesetzt.
Was passiert? Deine Anwendung grinst dich mit einem Fehler an obwohl in der INI das Laufwerk F eingetragen ist. Ursache: Mit dem Laden der Connection Komponente (Datenmodul Create ect.) wird die Connection auf True gesetzt und die Datenbank auf dem verkehrtem Laufwerk (anderer Computer) gesucht. An diesem Zeitpunkt ist die INI noch gar nicht geladen...

...deshalb NEVER Active auf True zur Designzeit.

Geändert von haentschman (20. Jun 2018 um 15:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
900 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: Struktur in eine leere Datenbank einrichten mit ADO?

  Alt 20. Jun 2018, 16:07
...deshalb NEVER Active auf True zur Designzeit.
Naja. Richtig muss es heißen: Kein Compile/Build mit Active=True. Denn natürlich muss man um zB Feldefinitionen auszulesen oder zu aktualisieren die Datenbank im Entwurfsmodus connecten. Aber + da hast du recht - das darf nicht drin bleiben. Bei den GExperts gibt es einen Experten, der das unterstützt, der setzt für zB TDataset vor dem compile connected auf false.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf