AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Werkzeuge Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

Ein Thema von juergen · begonnen am 4. Nov 2018 · letzter Beitrag vom 5. Nov 2018
Antwort Antwort
Benutzerbild von juergen
juergen

Registriert seit: 10. Jan 2005
Ort: Bönen
1.104 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 4. Nov 2018, 21:38
Hallo zusammen,

ich nutze Delphi in einer VM von VMware (kostenlose Player Version) auf einer separaten SSD wo auch nichts anderes liegt.
Wenn ich die VM herunterfahre und das Laufwerk auf welchem die VM liegt mit CrystalDisk vom Host aus teste, sieht alles "normal" aus.
Wenn ich den Test *innerhalb* der VM mache, zeigt mir CrystalDisk starke Performance-Einbußen zu dem, was das Laufwerk eigentlich kann!

Ich habe das ganze mal dokumentiert (siehe Bild im Anhang).

Meine Fragen:
1. Ist so ein großer Performance Verlust normal?
2. Hat jemand Ideen/ Erfahrung wie ich die Performance steigern könnte?



Vielen Dank schon mal vorab!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
auswertung-performance-vm-mit-crystaldisk.jpg  
Jürgen
Indes sie forschten, röntgten, filmten, funkten, entstand von selbst die köstlichste Erfindung: der Umweg als die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten. (Erich Kästner)

Geändert von juergen ( 4. Nov 2018 um 21:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.677 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#2

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 00:21
Ich nutze D10.2.3 auch auf VMware Player disks auf einer externen (e-SATA) SSD. Bisher bin ich mit der Gesamtperformance recht zufrieden - wobei ich gestehen muss bislang keine Programme gebaut zu haben, die besonders stark durch die HDD-Leistung limitiert wären. Einen direkten Vergleich zwischen "native"- und VM-Performance habe ich daher noch nicht angestellt. Da ich bislang eben nie den Drang dazu verspürt habe. Wobei merkst du denn den Unterschied so heftig? (Also vom reinen Benchmark mal abgesehen.)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
8.187 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 05:54
Hallo,
man merkt das auf jeden Fall.
Bei mir etwa Faktor 2.
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.724 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 08:36
Gast-Erweiterungen installiert? Ich habe VMWare ewig nicht benutzt und bin deshalb nicht fit darin, aber ich verwende Qemu/KVM und dort gibt es zwei Möglichkeiten, Hardware in die VM einzubinden:
a) Entweder es wird Standardhardware emuliert (langsam)
b) oder es kommt Paravirtualisierung zum Einsatz (schnell, aber erfordert speziellen Treiber).
Ich nehme an, dass VMWare das auch kann.

Bei Qemu habe ich außerdem die Erfahrung gemacht, dass Images mit Snapshot-Unterstützung zum Teil deutlich langsamer sind als "raw" Images. Ich habe allerdings bei einer kurzen Google-Recherche nicht herausgefunden, ob VMWare ein Äquivalent dazu hat. Man kann aber wohl zumindest eine Festplatte direkt in eine VM einbinden (also so, dass direkt auf die Platte geschrieben wird statt in eine Datei auf der Platte).
  Mit Zitat antworten Zitat
ernschd

Registriert seit: 16. Jan 2008
165 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#5

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 10:53
Diese Option gibt es in Vmware ebenfalls ("use a physical disk" beim Anlagen von virtuellen HDDs) - die Option habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
Bei uns läuft Delphi ebenfalls in einer VM von einer SSD. Wir hatten eher Probleme mit zu wenig Arbeitsspeicher, aber seitdem wir die PCs aufgerüstet haben, läuft die VM spürbar besser.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von juergen
juergen

Registriert seit: 10. Jan 2005
Ort: Bönen
1.104 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 11:44
@Medium,
Wobei merkst du denn den Unterschied so heftig? (Also vom reinen Benchmark mal abgesehen.)
Ich merke es besonders in Bezug auf Datenbanknutzung und beim kompilieren größerer Projekte. Wobei ich festgestellt habe, dass je länger Delphi offen ist, die Kompilierung dann immer länger erscheint. Vllt. aber auch nur gefühlt. Bei Datenbanken habe ich gute Vergleichsmöglichkeiten mit denselben Daten und war da erstaunt wie "langsam" doch meine SSD in der VM ist.

@hoika,
danke für die Info. Ich habe ja teilweise bis Faktor > 10, wenn man sich die Benchmarks anschaut. Und das spüre ich schon deutlich.

@Namenloser,
Gast-Erweiterungen installiert?
Ja.

...aber ich verwende Qemu/KVM und dort gibt es zwei Möglichkeiten, Hardware in die VM einzubinden:
a) Entweder es wird Standardhardware emuliert (langsam)
b) oder es kommt Paravirtualisierung zum Einsatz (schnell, aber erfordert speziellen Treiber).

Danke für den Hinweis. Vllt. finde ich was äquivalentes zu VMWare. Evtl. das was @ernschd aufgeführt hat.

@ernschd,
Diese Option gibt es in Vmware ebenfalls ("use a physical disk" beim Anlagen von virtuellen HDDs) - die Option habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Danke, das schaue ich mir heute Abend direkt an.
Jürgen
Indes sie forschten, röntgten, filmten, funkten, entstand von selbst die köstlichste Erfindung: der Umweg als die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten. (Erich Kästner)
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
1.036 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#7

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 12:30
Die älteren Delphi-Versionen fressen gern Speicher, vor allem wenn im DPR ein ungültiger Pfad enthalten ist.

Bei der VM: Auslagerungsdatei wenn vorhanden nicht auf die gleiche Platte/SSD wie das System.

Ich hab auch Delphi in einer VM auf SSD + das performt richtig gut. Für die VMs sind 16 GB reserviert + da läuft idR immer nur eine.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.593 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

AW: Performance Steigerung innerhalb einer VM die auf einer SSD liegt

  Alt 5. Nov 2018, 15:11
Ich denke das kommt auch stark auf die SSD an, ich benutze aktuell
eine Samsung Portable T5, mit USB3.0.

Und ich muss sagen der Performanceunterschied ist (gefühlt) minimal geworden, im Vergleich zu älteren SSD's die ich mal probiert hatte.

Damit könnte ich eigentlich schon produktiv arbeiten, habe es aktuell aber noch für Sondereinsätze mit alten Versionen im Einsatz.

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf