AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Lazarus (IDE) Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

Ein Thema von mbulm1 · begonnen am 10. Jan 2019 · letzter Beitrag vom 25. Jan 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
mbulm1

Registriert seit: 3. Okt 2018
24 Beiträge
 
#1

Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 10. Jan 2019, 11:20
Hallo Zusammen,

kann man mit Lazarus auch MDI-Anwendungen erstellen?
Wenn JA - wo gibt es gute Anleitungen/Tutorials/Videos dazu?

Oder macht eine MDI-Anwendung keinen Sinn mehr?

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße
MB
  Mit Zitat antworten Zitat
mad006us

Registriert seit: 19. Nov 2010
1 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#2

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 22. Jan 2019, 09:38
Hallo,

MDI ist schon länger "out", eine interessante Diskussion zum Thema findest du hier:
http://forum.lazarus.freepascal.org/...c,37414.0.html

Gruß, mad
Martin
  Mit Zitat antworten Zitat
Meino

Registriert seit: 18. Sep 2018
Ort: Veenhusen
1 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#3

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 22. Jan 2019, 12:10
Hallo MB,

abgesehen davon, dass alle empfehlen, MDI nicht mehr zu nutzen, gibt es eine Lösung, die es in die Installation von Lazarus geschafft hat: sparta-Komponenten.

Menü Package/Installierte Packages einrichten/Verfügbar für Installation

Allerdings scheint es keine Beispiele oder Anleitungen zu geben. Ich habe zumindest keine gefunden.

Gruß
Meino
Meino Aden
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
481 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#4

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 08:42
dass alle empfehlen, MDI nicht mehr zu nutzen
Das ist gelogen. Ich empfehle NICHT, es nicht zu verwenden. Also sind es nicht "alle"
(Ich selber verwende es seit Delphi 1 und zuvor schon mit Turbo-Vision. Mir hat noch keiner erklären können wir man in meinem Fall drauf verzichten kann und trotzdem noch als Anwender sinnvoll damit arbeiten.)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
4.905 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 10:13
dass alle empfehlen, MDI nicht mehr zu nutzen
Das ist gelogen. Ich empfehle NICHT, es nicht zu verwenden. Also sind es nicht "alle"
(Ich selber verwende es seit Delphi 1 und zuvor schon mit Turbo-Vision. Mir hat noch keiner erklären können wir man in meinem Fall drauf verzichten kann und trotzdem noch als Anwender sinnvoll damit arbeiten.)
Ich kenne deinen Fall zwar nicht, aber MDI ist nicht mehr so super, seit viele Leute mehrere Bildschirme haben. Zumindest aus meiner Sicht ist das einer der größten Nachteile von MDI.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.388 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#6

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 10:49
..MDI ist nicht mehr so super, seit viele Leute mehrere Bildschirme haben..
Was meinst Du damit? Nicht so super zu programmieren/ zu gebrauchen (für Anwender)?
Könntest Du dazu ein Beispiel nennen oder Details?
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
4.905 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 10:52
Naja du maximierst die Anwendung und hast dann nur den einen Bildschirm um deine MDI-Children innerhalb des MDI-Bereiches des Hauptfensters anzuordnen.
Ohne MDI könntest du jedes Fenster so auf deinen X Bildschirmen verteilen wie es dir gefällt.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
481 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#8

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 13:12
Ohne MDI könnte man nicht nur jedes Fenster auf dem Bildschirm verteilen sondern muss es auch. Typischerweise hat ein Anwender meiner Anwendung auch noch Word offen. In meiner Anwendung hat er dann z.B. sechs Unterfenster gleichzeitig offen (neben angedockten weiteren Fenstern). Bei einer SDI-Anwendung müsste er seine sechs Fenster selber anordnen. Wenn dan auch noch ein siebentes Fenster dazu kommt dann kann er bei MDI das gleich anordnen lassen, es bleibt innerhalb des Hauptfensters. Außerdem spart er den Platz von dem Menüband.
Ich sage ja nicht, dass MDI generell besser ist. Ich wehre mich nur gegen den Absolutismus.
Ultraedit kann irgendwie beides ich bin froh drum.
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.388 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#9

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 14:02
Ich hatte eine MDI Anwendung im Kopf, die nebenbei noch Docks hatte die außerhalb des Hauptfensters liegen können. Das funktioniert mit Multimonitor nicht richtig, in allen Varianten, ist aber glaub ich eine eigenart dieser Anwendung (ist auch schon älter meine letzte Version)

Ich versteh hier den Dogmatismus nicht. Wenn es sein muss, ziehe ich auch ein MDI mal über 2 Monis. Ich kann mir für alle Formen gute Einsatzzwecke vorstellen.

Ich denke eher, dass die ganze Touchproblematik da reinspielt. Wenn der OS Hersteller meint, er müsste ein Look & Feel für alle Gerätetypen anbieten und daher alles "glattbügelt" (versucht), dann hat er sich vielleicht auch einfach vertan. Da die Abkündigung von MDI ja offenbar nicht so durchgezogen wird, wie man erwarten würde, gibt es offenbar namhafte Interessenten, die für ihre Anwendungen den Status Quo erhalten konnten.

Für Emba und dergleichen ist es natürlich blöd, wenn es da keine richtige Linie gibt und man sich auf die Aussagen von MS nicht verlassen kann. Andererseits, Delphi war in meinen Augen schon immer eine Art "Ausgleichsfaktor" zu den Experimenten und Marketingspielchen von MS.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
relocate

Registriert seit: 26. Mai 2009
56 Beiträge
 
#10

AW: Lazarus - wie kann ich dort eine MDI-Anwendung erstellen?

  Alt 24. Jan 2019, 14:56
MDI fände ich in manchen Anwendungen auch besser. Ich vergleiche gerne zwei Texte manuell. Die habe ich in zwei kompletten Officeanwendungen untereinander jeweils mit dem Menüband. Das ist so sch****
Früher konnte ich in einem Word zwei Dokumente öffnen untereinander mit einem Word. Und wenn es sein musste konnte ich ein zweites Word öffnen mit eigenem Menü.

Ist wieder so 'ne Mode Sache. Warum nicht nach Verwendungszweck gehen? Oder eben beides z.B. mittels Docking.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf