AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

Ein Thema von wschrabi · begonnen am 4. Feb 2019 · letzter Beitrag vom 4. Feb 2019
Antwort Antwort
wschrabi

Registriert seit: 16. Jan 2005
258 Beiträge
 
#1

RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 07:24
Hallo Leute,
ich weiss nicht weiter:
Ein Seattle Delphi Programm läuft einige Zeit (immerwiederkommende Routinen, die eine Stringlist abarbeiten) und dann kommt:

RuntimeError 231 at 0000000000410787

Es kann nicht an die DAten liegen, denn nach Neustart macht er wieder eine Zeitlang weiter und dann bumm wieder der runtime err.

Wie kann man dem auf die Schliche kommen? Kann man im Debugger irgendwie sehen bei welchem Delphi Commando er hängt?
DANKE

Walter
  Mit Zitat antworten Zitat
peterbelow

Registriert seit: 12. Jan 2019
Ort: Hessen
251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 10:55
231 ist "Zu viele verschachtelte Exceptions, Maximal 16 sind zulässig".

Der ist mir in freier Wildbahn noch nie untergekommen. Eventuell ist das nur ein Symptom eines anderen Fehlers, wie einem Stack overflow.

Kannst Du den Fehler reproduzieren, wenn die Anwendung unter dem IDE-Debugger läuft? Wenn nicht, setzte eine Breakpoint auf eine Kodezeile, die nach dem Start der Anwendung schnell erreicht wird und starte die Anwendung mit F9. Wenn der Breakpoint erreicht wird solltest Du mit der Funktion "zu addresse springen" im Suchen-Menu die Fehleraddresse in der Meldung anspringen können. Denk nur dran, dass die Addresse in der Fehlermeldung hexadezimal ist, Du mußt also die Addresse in der Form "$410787" eingeben.
Peter Below
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.271 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 10:59
Leg Dir den für nicht kommerzielle Projekte freien MadExcept zu kompiliere eine Version damit und lass sie laufen. Dann solltest Du relativ zügig dem Problem auf die Schliche kommen können.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
wschrabi

Registriert seit: 16. Jan 2005
258 Beiträge
 
#4

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 13:48
SUPER ihr Beide! Das hab ich alles nicht gewusst.
DANKE HERZLICH

Walter
  Mit Zitat antworten Zitat
wschrabi

Registriert seit: 16. Jan 2005
258 Beiträge
 
#5

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 14:25
Hallo Sherlok,
also ich hab die DMEO von dem MAD ding gelesen. Da ist nur eine DLL drin. Aber ich hab ein PROGRAM in Delphi.
Kannst mir sagen, wie ich dieses Madding da in mein Prg integrieren kann?
Muss ich das Hook nehmen? Oder MadExpect?
DANKE
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
536 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 15:09
weder noch sondern MadExcept. (Aber das hat Sherlock doch geschrieben)

Geändert von freimatz ( 4. Feb 2019 um 15:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
wschrabi

Registriert seit: 16. Jan 2005
258 Beiträge
 
#7

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 15:57
Achja danke. Übersehen
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.024 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#8

AW: RUNTIME Error 231 in PRg build with Delphi Seattle

  Alt 4. Feb 2019, 16:00
Im Zweifelsfalle:

Erstelle das Programm neu mit ausführlicher MAP-Datei.

Starte es und warte auf den Fehler.

Nimm den Hexadezimalwert aus Deiner Fehlermeldung (RuntimeError 231 at 0000000000410787) hier also 410787 und suche diesen Wert in der MAP-Datei. Mit ein bisserl Glück bekommst Du dort die Angabe zu einer Klasse und der Methode, in der der Fehler auftritt.

Überprüfe die Methode und ggfls. die Routinen, die ihren Aufruf enthalten.

Ansonsten: Programm im Debugger starten und auf den Fehler warten. Damit solltest Du zumindest in die Nähe der Fehlerquelle kommen und dort musst Du dann den Quelltext auf mögliche Fehler überprüfen.

Oder von den Jedis die Komponente TJvDebugHandler benutzen.

Oder: http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...lte_Exceptions

Typische Ursache für diesen Fehler:

Fehler in der Fehlerbehandlung. Die Verarbeitung einer Exception löst eine weitere Exception aus, deren Behandlung eine Exception auslöst, wobei deren Behandlung eine Exception auslöst, ...

Prüfe bitte mal die Fehlerbehandlung in Deinem Programm und stelle dort innerhalb der Fehlerbehandlung Fehlerfreiheit sicher.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf