AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

ActiveX-Komponente benutzen

Ein Thema von Aeon34 · begonnen am 9. Mär 2019 · letzter Beitrag vom 9. Mär 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.492 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 14:24
Wieso nicht? Was spricht dagegen.
Alles. In unserer Anwendung sorgten die (bisher) nötigen ActiveX-Controls für den höchsten Supportaufwand

Viele Anwendungen verwenden fremd Bibliotheken die auf ActiveX basieren zum Beispiel alle DirectShow Filter.
DirectShow basiert auf COM, nicht auf ActiveX. ActiveX selbst basiert auch auf COM.
Und DirectShow hat den Vorteil das es bestandteil von Windows ist und man es nicht nachträglich installieren muss.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 14:27
Was glaubst du was COM ist? Hehehhe….
VB6 basiert auch auf Com und alle erstellen DLL's sind ActiveX

ActiveX ist eine Erweiterung der Com Schnittstelle..

gruss

Geändert von EWeiss ( 9. Mär 2019 um 14:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.492 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#13

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 14:33
Was glaubst du was COM ist? Hehehhe….
COM ist die Basis mit diversen "Aufsätzen" wie ActiveX oder DirectX.
Meine ersten Erfahrungen sind schon über 20 Jahre alt. DCOM mit Delphi um die Jahrtausendwende genutzt - Und es hat funktioniert!

Genau! ActiveX ist Aufsatz auf COM.
Aber COM ist nicht ActiveX.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#14

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 14:33
Zitat:
Aber COM ist nicht ActiveX.
Ok Da muss ich dir recht geben.
Aber Com Objecte aufgesetzt mit ActiveX und oder DirectX müssen registriert werden.
Und abhängige Bibliotheken müssen vorhanden sein was bei ihm scheinbar nicht der fall ist.

Zitat:
Und DirectShow hat den Vorteil das es bestandteil von Windows ist und man es nicht nachträglich installieren muss.
Doch muss man zum Beispiel Directx9 unter Win10.
Es gibt keine gewähr das DirectX 9 mit DirectX 12 bedient werden kann. (Aber Ausnahmen bestätigen die Regel)
Eine Abwärts Kompatibilität ist nicht immer gegeben.

gruss

Geändert von EWeiss ( 9. Mär 2019 um 14:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 15:26
Hallo Aeon34,
schau doch mal in die Hilfe oder ins Handbuch von Delphi5 was Du für Dateien mitgeben musst und welche registriert werden muss, kann auch eine .ocx sein.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.492 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#16

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 17:23
Ist es dennoch ein großer Aufwand, ActiveX-Komponenten zu registrieren?
Nein, ist es nicht. Es wäre ein "regsvr32.exe-Aufruf". Das Problem ist die relevante DLL/OCX-Datei zu finden.

Das Problem bei der Verwendung der Delphi Community Edition ist wahrscheinlich, dass ich die Anwendung dann nicht mehr mit Delphi 5 öffnen kann.
Wird nicht gehen. Aber evtl. mal in der Schule anfragen ob Sie nicht mal die Delphi-Version aktualisieren könnten.

Die generierte .exe sollte ja aber trotzdem überall funktionieren.
Ist sie. Solange du es nicht auf XP/2000/9x noch laufen lassen willst.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#17

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 18:08
Habe mich mal etwas schlau gemacht..
Die Ocx sollte diese sein "vcfi32.ocx" normalerweise befindet sich diese unter "Windows\System32" denke aber im 64Bit Win10 unter SysWOW64

Den entsprechenden Pfad bzw.. die OCX dort suchen..
CMD mit Adminrechten starten und dort eingeben.
Damit das Programm bei anderen läuft müssen auch diese die Datei erst registrieren bzw. muss diese mitgeliefert werden wenn das erlaubt ist (3rd Party? )
Code:
Regsvr32 Mein gefundener Pfad\vcfi32.ocx
"vcfi" steht für Visual Components First Impression" auch bekannt oder auch nicht als VTChart Control
Nach den Angaben der OCX sollte sie es sein.

gruss

Geändert von EWeiss (11. Jul 2019 um 15:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 19:33
Man hätte Aeon34 das Erfolgserlebnis auch lassen können, selbst herauszufinden, welche Dateien weitergeben und registriert werden müssen.
Ok, dann folgende Zusatzaufgaben von mir:
a. Welchen Nachteil hat das mit den OCX-Dingern gegenüber "normale" DLL's? (Admin und Registrierung)
a.1 Welchen Nachteil haben DLL's?
a.2 Was ist passiert, wenn Du auf einem Kundenrechner eine OCX registriert und der Kunde sich später meldet, dass eine wichtige Anwendung von ihm jetzt die Meldung "ocx ist veraltet" meldet?
b. Bitte lese in den Bedingungen von Embarcadero (Hilfedateien: Weitergabe von ...) nach, welche rechtlichen Bedingungen einzuhalten sind, wenn man die OCX-Teile weitergibt.
b.1 Darf dein Programm in einem Flugzeug eingesetzt werden?
b.2 Darf dein Programm im Internet ohne Zusatzhinweise von sämtlichen Menschen dieser Welt zum Download angeboten werden?
b.3 Wer haftet im Fall von a.2?
c. Wieviel % eines Softwareprodukten fallen ca. auf das Programmieren?

Ggf. an den Lehrer zur Diskussion weitergeben.

Ich gehe davon aus, dass das Ziel in der Schule nicht ist, Programmierer auszubilden, deshalb ist es auch nicht schlimm, das es Delphi5 ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#19

AW: ActiveX-Komponente benutzen

  Alt 9. Mär 2019, 19:41
Zitat:
Man hätte Aeon34 das Erfolgserlebnis auch lassen können, selbst herauszufinden, welche Dateien weitergeben und registriert werden müssen.
Ja, ja da hilft man jemandem und dann ist es auch nicht recht.
Was soll's
Zitat:
Ok, dann folgende Zusatzaufgaben von mir:
Ich könnte jetzt auch noch eine Rechtsbehelfs Belehrung verfassen aber lassen wir das.
Dauert nicht mehr lange dann werde ich mich hier zurückziehen es macht langsam einfach keinen Sinn mehr sich hier noch einzubringen.
Die meisten Probleme die ich habe bekomme ich zumeist selbst geregelt.

gruss

Geändert von EWeiss ( 9. Mär 2019 um 20:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf