AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein GUI-Design mit VCL / FireMonkey / Common Controls Delphi Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

Ein Thema von BastiFantasti · begonnen am 5. Sep 2019 · letzter Beitrag vom 21. Sep 2019
Antwort Antwort
Seite 4 von 5   « Erste     234 5   
BastiFantasti

Registriert seit: 5. Nov 2014
Ort: Baden Württemberg
39 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#31

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 11. Sep 2019, 12:42
und hier noch das gleiche Programm auf dem Rechner vom Kollegen wo alles iO ist
Angehängte Dateien
Dateityp: zip sampling_ok.zip (14,1 KB, 2x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
BastiFantasti

Registriert seit: 5. Nov 2014
Ort: Baden Württemberg
39 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#32

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 11. Sep 2019, 12:58
und hier noch eins von nem Win7 Rechner mit gleichem Problem
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Sampl_Win7_Kp1.zip (16,1 KB, 2x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.571 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#33

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 11. Sep 2019, 15:53
Was mir auffällt ist, dass bei den langsamen Systemen TJvComboBoxStrings.GetObject relativ viel Zeit verbraucht.
Sind auf den betroffenen Systemen evtl irgendwelche Messagehooks jeglicher Form im Gange?

Dazu gehören zum Beispiel so Windows Inspector Tools wie Microsoft Spy++, Winspector Spy etc

P.S. Jupp, wenn ich Spy++ aufmache wird's bei mir auch langsam.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
BastiFantasti

Registriert seit: 5. Nov 2014
Ort: Baden Württemberg
39 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#34

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 12. Sep 2019, 10:59
wie kann man rausfinden ob da irgendwelche Programme aktiv sind die die Messages überwachen?

Von den genannten Programmen läuft bei mir wissentlich zumindest keins.
Werde aber in die Richtung mal schauen ob ich was rausfinden kann...
  Mit Zitat antworten Zitat
Pawel Piotrowski

Registriert seit: 13. Aug 2003
5 Beiträge
 
#35

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 14. Sep 2019, 11:00
Bei mir läuft NVDA, das ist ein Screenreader da ich ein klein wenig blind bin.
Wenn ich es ausschalte läuft die Anwendung schnell.
Wenn ich es wieder einschalte, läuft die wieder langsam.
Im meinem Fall hat es sich also geklärt.
Pawel Piotrowski
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
412 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#36

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 15. Sep 2019, 17:09
Dem kann ich mich nur anschließen. Vergiss die TJvImageCombobox.
Das Hinzufügen der Items ist langsam, weil, unter anderen, dabei die TJvImageCombobox mehrere IndexOf aufrufe macht...

kommentiere mal das setzen des Textes aus - füge also leere Items hinzu. Du wirst sehen, der Code wird ca. 2x schneller

wenn Du dir die procedure TJvImageItem.SetText anschaust
findest Du z.B. so was am ende:

Index := S.IndexOfObject(Self);

So etwas wird in dieser Klasse leider in mehreren Stellen vorgenommen.
Und das ist nicht das einzige Bottleneck...
Die TJvImageCombobox eignet sich nur, wenn Du weniger als ~20 items hast.
Ok, es muss am Ende der Index ermittelt werden, was wohl verhältnismäßig viel Zeit
schluckt. Gäbe es eine andere Möglichkeit den zu ermitteln?

Zum Beispiel, in dem man diesen im Ablauf weiter oben je nach Fall entsprechend zuweist?

Zum Beispiel so?

Delphi-Quellcode:
procedure TJvImageItem.SetText(const Value: string);
var
  S: TStrings;
  SavedOwner: TJvImageItems;
begin
  S := GetOwnerStrings;
  if Assigned(FOwner) and (FOwner.FStrings.Count <> FOwner.Count) then
    FOwner.FillItems;
  if S <> nil then
  begin
    if S[Index] <> Value then
    begin
      // do not add the item in FillItems which might be called by the draw message handler while deleting the string
      SavedOwner := FOwner;
      try
        FOwner := nil;
        S.Delete(Index);
        if (SavedOwner.GetOwner is TJvImageListBox) and (TJvImageListBox(SavedOwner.GetOwner).Sorted) then
          Index := S.AddObject(Value, Self)
        else
          S.InsertObject(Index, Value, Self);
      finally
        FOwner := SavedOwner;
      end;
// Index := S.IndexOfObject(Self);
      Change;
    end;
  end;
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Pawel Piotrowski

Registriert seit: 13. Aug 2003
5 Beiträge
 
#37

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 15. Sep 2019, 19:19
Nein. Damit schaltest Du das sortieren ganz ab.

Mache es so:

Delphi-Quellcode:
 procedure TJvImageItem.SetText(const Value: string);
var
  S: TStrings;
  SavedOwner: TJvImageItems;
begin
  S := GetOwnerStrings;
  if Assigned(FOwner) and (FOwner.FStrings.Count <> FOwner.Count) then
    FOwner.FillItems;
  if S <> nil then
  begin
    if S[Index] <> Value then
    begin
      // do not add the item in FillItems which might be called by the draw message handler while deleting the string
      SavedOwner := FOwner;
      try
        FOwner := nil;
        // S.Delete(Index); - nicht hier
        if (SavedOwner.GetOwner is TJvImageListBox) and (TJvImageListBox(SavedOwner.GetOwner).Sorted) then
      begin
      S.Delete(Index); // hier besser
          Index := S.AddObject(Value, Self);
        end else
          S[Index]:= value; // reicht doch
      finally
        FOwner := SavedOwner;
      end;
// Index := S.IndexOfObject(Self);
      Change;
    end;
  end;
end;
Pawel Piotrowski

Geändert von Pawel Piotrowski (15. Sep 2019 um 19:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
412 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#38

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 16. Sep 2019, 21:15
Nein. Damit schaltest Du das sortieren ganz ab.

Mache es so:

Delphi-Quellcode:
 procedure TJvImageItem.SetText(const Value: string);
var
  S: TStrings;
  SavedOwner: TJvImageItems;
begin
  S := GetOwnerStrings;
  if Assigned(FOwner) and (FOwner.FStrings.Count <> FOwner.Count) then
    FOwner.FillItems;
  if S <> nil then
  begin
    if S[Index] <> Value then
    begin
      // do not add the item in FillItems which might be called by the draw message handler while deleting the string
      SavedOwner := FOwner;
      try
        FOwner := nil;
        // S.Delete(Index); - nicht hier
        if (SavedOwner.GetOwner is TJvImageListBox) and (TJvImageListBox(SavedOwner.GetOwner).Sorted) then
      begin
      S.Delete(Index); // hier besser
          Index := S.AddObject(Value, Self);
        end else
          S[Index]:= value; // reicht doch
      finally
        FOwner := SavedOwner;
      end;
// Index := S.IndexOfObject(Self);
      Change;
    end;
  end;
end;
Danke für die Antwort und den Code.
Ist der schon getestet?
Hast du evtl. auch mal eine kleine vergleichende Laufzeitmessung mit dem
alten Code vorgenommen?

Wenn der Code so richtig funktioniert könnte ich einen Pull Request erstellen,
damit alle JVCL Nutzer davon profitieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
412 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#39

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 17. Sep 2019, 19:17
Ja, ich hab's so gemacht und ein kleines Testprojekt das jedesmal die Liste löscht und
in BeginUpdate / Endupdate 130 Items hinzufügt brauchgt laut TStopWatch Messung ein paar ms weniger.

Daher habe ich einen Pull Request daraus gemacht in der Hoffnung, das in die JVCL reich zu bekommen:
https://github.com/project-jedi/jvcl/pull/139

Ich hoffe das ist ok so (auskommentierten Code und ein paar Kommentare habe ich entfernt.
  Mit Zitat antworten Zitat
BastiFantasti

Registriert seit: 5. Nov 2014
Ort: Baden Württemberg
39 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#40

AW: Massive Performanceprobleme mit TJvImageComboBox

  Alt 19. Sep 2019, 08:01
Das Sortieren scheint generell ein Problem zu sein.
Wenn wie von Steve vorgeschlagen vorher sortiert wird, kann man sich diese zusätzlichen ms sparen.
Prinzipiell sollte es aber dennoch ohne so viel Zeitverlust funktionieren.

Ich werde die Änderungen aus deinem Pull Request bei mir noch testen.
Den Problemprozess der da lauscht konnte ich immer noch nicht herausfinden.
Ich habe es mit memory dumps und einer anschließenden Untersuchung mittels forensischer Software (volatility 2.6) versuchen wollen (ja, ist etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen - aber was tut man nicht alles )

Leider hat die Software sämtliche dumps verschmäht.
Es gibt innerhalb von volatility direkt eine Funktion nach Prozessen zu suchen die sich in das Messaging einklinken.
Wenn das jemand bei sich ans laufen bekommt könnte das ggf. auch einen Hinweis liefern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf