AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TSE nach 146a AO Schnittstelle

Ein Thema von noisy_master · begonnen am 18. Sep 2019 · letzter Beitrag vom 20. Dez 2019
Antwort Antwort
Seite 7 von 10   « Erste     567 89     Letzte » 
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
247 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#61

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 26. Nov 2019, 13:10
Zitat:
Die technisch notwendigen Anpassungen und Aufrüstungen sind umgehend durchzuführen und die rechtlichen Voraussetzungen unverzüglich zu erfüllen.
Das BMF schreiben bezieht sich lediglich auf die Nichtbeanstandung bei fehlender TSE.
Setzt es dadurch 146a AO außer Kraft? Ich denke nicht.

Daher muss eine neu verkaufte Kasse eine TSE und den Export beherrschen.

Für den Endkunden mit alter Kasse gilt die Nichtbeanstandung - sofern die Kasse umgerüstet werden kann.

"MEINE INTERPRETATION" (Keine Rechtsbelehrung etc.)
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.078 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#62

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 26. Nov 2019, 13:21
Das BMF schreiben bezieht sich lediglich auf die Nichtbeanstandung bei fehlender TSE.
Auch bei Neuinstallationen kann die TSE fehlen. Es wurde nicht explizit von Bestandskassen gesprochen.

Wenn ich mich jetzt für eine TSE entscheide und diese nicht zum 1.1. zertifiziert ist, was ja bei einigen TSE der Fall ist, dann dürfte ich ja keine Kasse mehr verkaufen. Kann ich mir nicht vorstellen.


"MEINE INTERPRETATION" (Keine Rechtsbelehrung etc.)
Dito.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
247 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#63

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 26. Nov 2019, 13:34
Im Gesetz steht, dass eine Kasse nicht in Verkehr gebracht werden darf die keine TSE hat.
Wir werden den Verkauf einstellen. Das ist mit zu Heikel.
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
Incocnito

Registriert seit: 28. Nov 2016
78 Beiträge
 
#64

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 27. Nov 2019, 15:46
Laut unserem Rechtanwalt, welcher mit der OFD Niedersachsen in Kontakt steht,
wird es in der ersten Dezemberwoche einen Fragen/Antworten-Katalog geben.
Ein Punkt ist, dass das Bewerben und Verkaufen von EDV-Anlagen im Zeitraum 1.1 - 30.9.
nicht beanstandet wird, wenn die der spätere Anschluss an eine TSE möglich ist
(also nicht baulich ausgeschlossen).
Ich denke wir können hier ruhig "normal" weiter arbeiten.
Es muss doch schließlich auch beim letzten Richter irgendwann ankommen,
dass es nicht sinnvoll ist etwas so streng zu regeln, wenn es gar keine
Option in dieser Richtung gibt, zumal der Gesetztgeber (über Umwege) ja die
TSE freigeben muss und der Gesetzgeber das selbst ja schon nicht bis dahin hin bekommt.

"Ihr dürft nur noch Nahrungsmittel essen die das Zertifikat 'Mega-Sicher' haben,
was nur von uns ausgestellt wird ... übrigens wir brauchen 10 Jahre bis
wir das erste Lebensmittel dann geprüft haben!"

MfG Incocnito
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.316 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#65

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 27. Nov 2019, 16:02
[...] Es muss doch schließlich auch beim letzten Richter irgendwann ankommen, dass es nicht sinnvoll ist [...]
Tja, ich fürchte, dass genau das der Knackpunkt ist.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
247 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#66

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 27. Nov 2019, 16:18
Wir hatten schon so viel Streit mit Steuerprüfern in DE und AT wegen "angeblicher" Mängel.
Ich riskiere so etwas nicht "mehr".

Solange nicht KLAR definiert irgendwo steht was man darf und was nicht, werde ich keine Kasse mehr in Verkehr bringen.

Versucht mal beim Finanzamt nachzufragen, ob die PDF Dateien der Bank (Signiert, unveränderbar bei der Bank bespeichert) als Kontoauszug ausreichen.
Wir haben nach 5 Verschiedenen Leuten aufgegeben. Der eine sagt :" Schon, ich kann ihnen das aber nicht schriftlich geben". Der nächste:" Nein, das reicht nicht". Ein dritter :"Kommt auf den Prüfer an" etc. Was soll man also glauben? Selbst ein Frage-/Antwortkatalog hilft nicht, solange im Gesetz was anderes steht.
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
Madjid

Registriert seit: 28. Jul 2015
Ort: Oldenburg
21 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#67

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 28. Nov 2019, 08:00
Hallo an alle,

Dezember 2019 nähert sich und ich habe noch keine Entscheidung für TSE getroffen.

hat jemand eine TSE ausprobiert und Problemlos verwendet?
kann einer einen Hersteller empfehlen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.653 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#68

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 28. Nov 2019, 08:35
Es gibt verschiedene Lösungen mit verschiedenen Preisen und verschiedenem Funktionsumfang. So pauschal kann man das nicht beantworten. Wir werden auch mehrere Lösungen unterstützen.

Beispiele:
  • Anschluss: USB, Netzwerk, ...
  • Lokale TSE, Cloud-TSE oder lokale TSE mit Cloudanbindung
  • Verfügbarkeit
  • Einfachheit des Anschlusses
    - z.B. bei Epson: Einfach einen neuen Drucker inkl. TSE per Post schicken und dort nur an Strom und Netzwerk anschließen
    - oder: Gehäuse der Kasse öffnen und USB-Stecker anschließen
    Da geht es eben darum, wer das machen kann und was das kostet...
  • ...
Von daher lässt sich das wirklich nur sehr individuell beantworten. Als reine TSE finde ich die Lösung von Epson am Drucker gut.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.316 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#69

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 28. Nov 2019, 08:38
Ich hantiere hier mit der swissbit-TSE als SD-Karte herum und kann sagen, dass die recht gutmütig ist. Vertrieb und Support in Deutschland erfolgt durch "gastro-mis".
Du bekommst ein SDK mit einer DLL und entsprechendem C-Header. Der ist allerdings so simpel gehalten, dass er sich recht schnell übersetzen lässt. Wichtig ist nur, dass Du Dich für die Aufrufkonvention "cdecl" entscheidesat, mit "stdcall" gab bzw. gibt es ein paar Hüden, die ich allesamt aus dem Weg räumen konnte, indem ich die DLL mit der Aufrufkonvention "cdecl" genutzt hatte.

Die LAN-Lösung von swissbit steht noch aus, mir konnten hierzu bislang auf Nachfrage nur vage Infosmationen geliefert werden.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
247 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#70

AW: TSE nach 146a AO Schnittstelle

  Alt 28. Nov 2019, 08:40
Vertrieb und Support in Deutschland erfolgt durch "gastro-mis"
Und Partner Tech. (Nur der Vollständigkeit halber)
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf