AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Datenbankstruktur - wie speichern?

Datenbankstruktur - wie speichern?

Offene Frage von "jobo"
Ein Thema von NoGAD · begonnen am 24. Okt 2019 · letzter Beitrag vom 29. Okt 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
NoGAD

Registriert seit: 31. Jan 2006
Ort: Erfurt
68 Beiträge
 
#11

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 24. Okt 2019, 12:07
Welcher Art soll das Fehlverhalten sein?
Du änderst nur die Darstellung.
z.b.
Datensatz: 12.13 xxxx
Darstellung1: 12.00 Stunde/30Min
Darstellung2: 12.15 15Minuten/5Minuten
Darstellung3: 12.10 10Minuten
Darstellung4: 12.13 1Minute

Gruß
K-H

Vielleicht habe ich einen Denkfehler, jedoch ist, z.B. die Vorgabe im 10-Minuten-Takt und es wird auf 30-Minuten erhöht, fallen durch Rundung jeweils 2 Termine weg.

10-Minutentakt:
12:00 = 1. termin
12:10 = 2. termin
12:20 = 3. termin
12:30 = 4. termin

30-Minutentakt:
12:00 = 1. termin ODER 2.termin ?
12:30 = 3. termin ODER 4.termin ?

Das meinte ich mit Fehlverhalten durch Rundung.

LG Mathias
Mathias
  Mit Zitat antworten Zitat
NoGAD

Registriert seit: 31. Jan 2006
Ort: Erfurt
68 Beiträge
 
#12

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 24. Okt 2019, 12:13
Hallo,
ich weiß nicht, wie Du Deine Daten strukturiert hast, daher habe ich für Dich auf die Schnelle eine mir zweckmäßig erscheinende Struktur gebastelt und diese graphisch dargestellt.

Ich würde dazu gemäß Bild im Anhang 5 miteinander verknüpfte Tabellen führen. Damit hättest Du die gewünschte Flexibilität. Der Preis dafür ist allerdings ein komplizierter Datenzugriff.

Erklärung zum Bild:
===============
Die gelben Tabellen sind die Stammdaten (= „Detail“ oder „Kind“), die blauen Tabellen stellen die abhängigen Tabellen („Master“, oder „Mutter“) dar. Die roten Feldinhalte in den Master-Tabellen sind die Fremdlinks zu den jeweiligen Stammdaten.

Begriffserklärung:
=============
Kind = Detail = Stammdatenbank
Kind = hat EINE Mutter
Mutter hat ein Kind oder mehrere Kinder, d.h. der Master hat den/die Fremdschlüssel!
Mutter zeigt auf Kind = Master zeigt auf Detail

Das Löschen eines Datensatzes ist nur erlaubt, wenn KEIN Pfeil auf den Datensatz in der Tabelle zeigt!

Anmerkung: Manche Literaturstellen benutzen die Begriffe „Master“ und „Detail“ genau umgekehrt. Aber meine obige Darstellung paßt zur Pascal-Philosophie und zur Nomenklatur der zur Absolute-DB.

Vielleicht hilft es Dir weiter.

Gruß
Andreas

Hallo Andreas,

wie erstellst Du dieses Diagramm? Ich mache das immer auf Papier, mit Stift

Jedenfalls hilft mir diese Ansicht auch schon weiter, auch wenn ich mich mit der Idee der Skalierung per Intervallspeicherung in der DB schon angefreundet habe, wie es Jumpy empfohlen hat. Sollte das nicht praktikabel sein, mische ich einfach etwas aus den Ideen zusammen und würde bei Gelegenheit noch einmal nachfragen


Vielen Dank für die Hilfe!

LG Mathias
Mathias
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.601 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#13

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 24. Okt 2019, 13:12

Vielleicht habe ich einen Denkfehler, jedoch ist, z.B. die Vorgabe im 10-Minuten-Takt und es wird auf 30-Minuten erhöht, fallen durch Rundung jeweils 2 Termine weg.

10-Minutentakt:
12:00 = 1. termin
12:10 = 2. termin
12:20 = 3. termin
12:30 = 4. termin

30-Minutentakt:
12:00 = 1. termin ODER 2.termin ?
12:30 = 3. termin ODER 4.termin ?

Das meinte ich mit Fehlverhalten durch Rundung.
In der DB hast Du 4 Termine. Wenn du eine 30Minuten Taktung anzeigen willst dann sähe das z.B. so aus:
12:00 Termin1
12:00 Termin2
12:30 Termin3
12:30 Termin4

Mir scheint es sinnvoller alle Termine mit 12:00 anzuzeigen, da meist Termine nicht zu spät wargenommen werden sollten. Aber das ist Ansichtsache,im wahrsten Sinne des Wortes.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
162 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#14

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 24. Okt 2019, 14:55
wie erstellst Du dieses Diagramm? Ich mache das immer auf Papier, mit Stift :-
Hallo Mathias,
man kann professionelle DB-Diagramme mit der älteren (!) Version Visio 2010 Professional erstellen. Die aktuelle Version wurde im Leistungsumfang deutlich abgespeckt. Die "Alte" hat außerdem eine direkte Anbindung an Access: sie kann die DB-Struktur erkennen und automatisch Diagramme generieren. Das ist in der neuen Version nicht mehr enthalten. Bei Visio 2010 muß man allerdings alle Feldtypen & die Indizes kennen und angeben. Für den Vor-Entwurf der DB, wo vieles noch nicht festgelegt ist, ist es also nicht so gut.
Daher verwende ich hierfür – wie für Dein Strukturdiagramm – Excel und PowerPoint. PowerPoint dient nur zum bequemen Positionieren und Verbinden der Kästchen mittels Pfeile.

Gruß & viel Erfolg bei Deinem Projekt!
Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius

Geändert von Andreas13 (24. Okt 2019 um 14:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.784 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#15

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 25. Okt 2019, 07:21
10-Minutentakt:
12:00 = 1. termin
12:10 = 2. termin
12:20 = 3. termin
12:30 = 4. termin

30-Minutentakt:
12:00 = 1. termin ODER 2.termin ?
12:30 = 3. termin ODER 4.termin ?

Das meinte ich mit Fehlverhalten durch Rundung.
Ja, deswegen brauchst Du für Dein Anliegen primär ein Updatestatement, was diese Dinge auflöst/umrechnet. p80286 hat es schon dargestellt, wie es aussehen könnte.

Da es fraglich ist, ob Deine Anforderungen damit abgedeckt werden können, wäre ein "richtiges" Datenmodell sicher besser, als zu basteln.
Die Basis wäre m.E., das ein Termin für sich genommen eine eindeutige ID erhält und einen Timestamp. Das kann man dann beliebig rastern.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
NoGAD

Registriert seit: 31. Jan 2006
Ort: Erfurt
68 Beiträge
 
#16

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 25. Okt 2019, 12:21
Ja, deswegen brauchst Du für Dein Anliegen primär ein Updatestatement, was diese Dinge auflöst/umrechnet. p80286 hat es schon dargestellt, wie es aussehen könnte.

Da es fraglich ist, ob Deine Anforderungen damit abgedeckt werden können, wäre ein "richtiges" Datenmodell sicher besser, als zu basteln.
Die Basis wäre m.E., das ein Termin für sich genommen eine eindeutige ID erhält und einen Timestamp. Das kann man dann beliebig rastern.
Warum benötigt man einen Timestamp der Speicherung?

Mein Timestamp war die vorgegebenen Daten aus Datum+Uhrzeit+Grid.

LG Mathias
Mathias
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.784 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#17

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 25. Okt 2019, 12:28
Ich weiß nicht, ob wir jetzt aneinander vorbei reden.
Dein Grid zeigt einen gerasterten Wert, der ist ja offenbar ok, solange nichts geändert werden muss.
Statt dessen also lieber einen Echtwert, wie immer der sich dann auch zusammensetzt anhand von realen Tätigkeiten (Events im Programm)

Nochmal die Frage, wie soll ein Intervallwert überhaupt geändert werden? Besonders wenn das alte Raster größer war als das neue?
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.601 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#18

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 25. Okt 2019, 13:17
Wofür soll das eigentlich gut sein?
Bisher betreiben wir hier nur spökenkiekerei

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
NoGAD

Registriert seit: 31. Jan 2006
Ort: Erfurt
68 Beiträge
 
#19

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 26. Okt 2019, 14:59
Ich habe vor einigen Jahren ein Freewareprogramm geschrieben, ein Bestellbuch für diverse Einsatzzwecke. [1]

Als Hobbyprogrammierer hatte und habe ich wenig Erfahrung. Ich nutzte ich die Datenbank TDbf [2].
Damit klappte alles wunderbar, es gibt aber immer noch Ehrgeiz, dass ich etwas neues Lernen und ausprobieren möchte. Autodidaktisch.

Mittlerweile bin ich mit der GUI der Version 4 sehr weit vorangekommen und würde irgendwann die Datenbank mit einbringen. Um hier aber nun den Anwendern eine freiere Nutzung des Programms zu ermöglichen, versuche ich die Art und Weise einer Datenbankanbindung zu lernen. Hier habe ich sehr große Probleme, mir das abstrakt vorstellen zu können, da ich eher sequentiell denke.

Deshalb suche ich nach Antworten.


Um zum Problem des Intervalls zurückzukommen, mehrfach habe ich schon erwähnt, warum das für mich wichtig ist. Ich skizziere das noch einmal.

Die Daten werden jeden Tag in ein Grid eingetragen und gespeichert. Der Intervall lag pro Spalte bei 15 Minuten. Als Bestellbuch muss auch für die Zukunft eingetragen werden.

Nun werden die Zeiten geändert, weil bemerkt wurde, dass die Zeiten optimiert werden können oder, weil neue Anforderungen bezüglich Aufklärung der Patienten in den Arbeitsalltag Einzug gehalten haben.


Somit wird der Intervall dann um 5 Minuten pro Gridzeile erhöht, also einen 20 Minutenintervall.







[1] https://www.nogad.de/bestellbuch-3/
[2] https://sourceforge.net/projects/tdbf/
Mathias
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.784 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#20

AW: Datenbankstruktur - wie speichern?

  Alt 26. Okt 2019, 16:52
Gut, das macht es etwas klarer, aber ich habe leider immer noch nicht verstanden, was es mit dem Takt auf sich hat.
In ein Bestellbuch trage ich eine Bestellung ein, vollkommen egal wann, ich freue mich dann, wenn das bestellte endlich ankommt. Darum wird es also wohl nicht gehen.
Vielleicht könntest Du einfach mal den Vorgang beschreiben, wie ein oder 2 solche Eintrage in dem Buch landen und was mit den Einträgen geschieht.

Wenn Dein Anliegen verstanden wird, kann man auch verbindlichere Vorschläge zur Problemlösung liefern.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf