AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

Ein Thema von erich.wanker · begonnen am 17. Dez 2019 · letzter Beitrag vom 19. Dez 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.760 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 18. Dez 2019, 09:33
@jobo
Nimmst Du dafür TmsWebCode ?
Bleibt das auch performant wenn man mal größere Apps, statt der einfachen Demos baut ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von erich.wanker
erich.wanker

Registriert seit: 31. Jan 2008
Ort: im schönen Salzburger Land
395 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#12

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 18. Dez 2019, 13:55
Danke für die vielen hilfreichen Hinweise


Hallo Jumpy
.. der Server sollte dann beim Kunden stehen

Hallo jobo
SQLite auf den Endgeräten ist sicherlich die beste Lösung

Hallo Rollo62
Wenn ich bei Firebird bleiben kann - würde ich es natürlich bevorzugen

Hallo IBExpert...
Wow .. ein sehr ausführliches Posting .. mit vielen Hilfreichen Informationen .. DANKE !!!

P.S.: Ich selbst arbeite seit Jahren mit der UniGUI .. und bin sehr zufrieden damit.
Der einzige Nachteil ist die Internetverbindung .. ich habe Kunden die auf 2500 Meter Seehöhe arbeiten und teilweise keine Verbindung haben.

Hallo mkinzler..

"...sondern immer eine Middleware (Rest) verwenden." ist ein wichtiger Hinweis .. DANKE !!!
Erich Wanker - for life:=1971 to lebensende do begin ..
O
/H\
/ \
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.760 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 18. Dez 2019, 14:37
Danke für die vielen hilfreichen Hinweise

Hallo Rollo62
Wenn ich bei Firebird bleiben kann - würde ich es natürlich bevorzugen
Ich will Dir Firebird gar nicht ausreden, das ist auch mein Favorit.
Aber man sollte klarstellen wie und wo Du den dann nutzt:
  • Desktop: Kein Problem
  • Server : Kein Problem
  • TmsWebCore = Server: Sollte kein Problem sein, habe aber mit TMS noch keine Projekte gemacht.
  • Tms mit PWA: Serverseitig wohl kein Problem, aber lokal läuft dann was eigenes
    (mit TMS checken, ich denke HTML5 offline DB per JS).
  • Mobil via REST Server: Serverseitig FB ist kein Problem, das wäre für so eine Anwendung wo ich REST nehmen würde
  • Ausnahme
    Mobile : (D.h. wenn Du direkt auf iOS/Android mit FMX auch lokal arbeiten möchtest)
    Da würde ich ausser Sqlite und IbToGo erstmal nichts anderes nehmen, andere lokale DB können ziemlich hakeln, wohl auch der FB (falls das überhaupt geht).

Geändert von Rollo62 (18. Dez 2019 um 14:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.599 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#14

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 18. Dez 2019, 14:39
FireBird embedded gibt es auch für Android und iOS. Für 2. ist aber der Ansatz problematisch für den Vertrieb über den AppStore.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.692 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 18. Dez 2019, 17:11
Ich vermisse bei TMS noch den Hinweis auf TMS Aurelius und TMS Echo. Mit Echo kann man die Daten direkt replizieren ohne sich darum zu kümmern:
https://www.tmssoftware.com/site/tmsecho.asp
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.642 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#16

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 19. Dez 2019, 07:59
Hallo Jumpy
.. der Server sollte dann beim Kunden stehen
Der Hintergrund der Frage ist der: Ich hab nie verstanden (weil nicht mein Gebiet), wie das in den App-Stores mit Apps funktioniert, die eigentlich für nur mehrere ausgewählt Kunden ist. Muss man dann als Anwender beim ersten Start der App aus der Liste der Kunden den wählen, für den man arbeitet (damit sich die App nachher mit dem richtigen Server verbindet)? Oder macht man pro Kunde eine eigene App, wobei die App eigentlich immer die selbe ist, nur die Serveradresse entsprechend hinterlegt?
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.599 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#17

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 19. Dez 2019, 08:01
Beides ist möglich und wird so auch praktiziert.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Dumpfbacke

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Mitten in Deutschland
280 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 19. Dez 2019, 10:35
[*] Mobil via REST Server: Serverseitig FB ist kein Problem, das wäre für so eine Anwendung wo ich REST nehmen würde[*] [*] Ausnahme
Mobile : (D.h. wenn Du direkt auf iOS/Android mit FMX auch lokal arbeiten möchtest)
Da würde ich ausser Sqlite und IbToGo erstmal nichts anderes nehmen, andere lokale DB können ziemlich hakeln, wohl auch der FB (falls das überhaupt geht).[/LIST]
Hallo Rollo62,
kann man die Übertragung der Daten eigentlich bei REST verschlüsseln ? Also geht das ganze über HTTPS ? Ist es auch möglich das der Server nur dann Daten "rausrückt" wenn man sich bei jeden Anfrage extra anmeldet mit Benutzername und Passwort ? Hast du eventuell auch ein Beispeil Code dazu ?
Tanja
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.599 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#19

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 19. Dez 2019, 10:38
Rest geht über http oder https. Es wird dann auch die Authentifizierungs/Sessionmöglichkeiten ageboten.
Schau Dir mal die die Beispiele der oben genannten Lösungen an.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.880 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#20

AW: Online/Offline-Software-Konzept für Win, Apple, Android

  Alt 19. Dez 2019, 11:54
@jobo
Nimmst Du dafür TmsWebCode ?
...
Nein, das ist eine Eigenentwicklung, hat nichts mit Delphi zu tun.
Ich wollte mit dem Beitrag nur betonen, dass man HTML(5) plus Frontend Scripting gut als Geräte übergreifende UI verwenden kann. Der Online Aspekt ist allerdings bei uns in dem Fall anders. Es gibt gemeinsame Inhalte (Mediendateien) und dadurch sozusagen Online "Zwang". Die Offline Funktionalität ist dadurch sehr übersichtlich und würde noch mal extra Aufwand erfordern, wenn es nahtlos weitergehen sollte ohne I-Net.
Echte On-/Offline Apps haben wir bis jetzt nur nativ für Android gemacht. Das läuft über Postgres Server, SQLite und JSON/Rest.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf