AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

Ein Thema von Mavarik · begonnen am 4. Mär 2020 · letzter Beitrag vom 12. Apr 2020
Antwort Antwort
Seite 2 von 7     12 34     Letzte » 
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.191 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 13:55
Irgendwie herrscht hier die Meinung wenn man kein english kann, sollte man gleich aufgeben.
Finde ich persönlich einfach nur zum kotzen.
Das nicht, aber spätestens ab der 5. Klasse hat man in der Schule Englisch und das normalerweise bis man fertig ist oder abbricht.
Und ich denke selbst wenn man durchgehend nur 4en in Englisch hat/hatte reicht das im Normalfall trotzdem um die meisten englischen Video zu verstehen (vorausgesetzt es wird klar und deutlich und ohne Akzent gesprochen).

Von daher denke ich dass zumindest die Generationen die in der Schule mehrere Jahre Englisch gelernt haben damit keine Probleme haben sollten.
Wer älter ist und damals gar kein bis wenig Englisch in der Schule hatte da kann ich das noch verstehen, auch wenn ich es mir schwierig vorstelle, weil einfach so viele gute Informationsquellen gerade aus dem Internet dann einfach wegfallen.

Von daher: Aufgeben nein, aber das machts sicherlich nicht einfacher.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.400 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#12

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 13:58
Wenn du magst, kann ich dir noch paar Tipps geben zur Video Erstellung.

Guter Ton finde ich persönlich am wichtigsten.
Daher besorg die auf jeden Fall ein Kondensator Mikro.
Streamer stehen u.a. auf dem BlueYeti oder dem RodeUSB.

Schnittsoftware hab ich jetzt auch viele durch.
- Premiere (teuer)
- Vegas Pro (nicht so teuer)
- Resolve (kostenlos oder günstig)

Premiere ist mir immer abgestürzt. Daher hab ich zu Vegas gewechselt. Das gab es mal für $20 bei HumbleBundle. Das hat mir ganz gut gefallen, weil man alles auch z.B. mit MidiControllern steuern konnte.
Bin aber inzwischen bei Resolve gelandet. Da gefallen mir die Audiosachen sehr gut.

Aufnehmen tue ich mit OBS.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
525 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 14:07
Ich brauche es.

Irgendwie herrscht hier die Meinung wenn man kein english kann, sollte man gleich aufgeben.
Finde ich persönlich einfach nur zum kotzen.
Stimmt nicht, die Meinung ist (wenn ich das mal so darstellen darf), das wenn man kein Englisch kann, man es sehr schwer beim Programmieren haben wird. Alleine schon weil sämtliche Befehle der Programmiersprachen Englisch sind (if, then, else, true, false, etc. etc.).
Wenn man diese Begriffe nicht versteht (so empfinde ich), wird das (eigenständige) programmieren sehr schwer bis zu unmöglich.

Es gibt jedoch Communitys (wie diese hier) wo einem auf Deutsch geholfen wird und einiges dann klarer wird wenn man nicht weiter kommt oder etwas nicht/falsch verstanden hat.

Im Internet wirst du jedoch in der Regel mit einer Suche auf Englisch und auf englischsprachigen Seiten besonders bei speziellen Problemen mehr Informationen finden.

Und ganz ehrlich: Durchs programmieren lernst du nebenbei automatisch besser Englisch (sofern man sich nicht dagegen sperrt).

Ansonsten bin ich da ganz bei "Neutral General", auch ich war in der Schule was Englisch an geht nie gut (auch eher ein 3er-4er, ich hasse die englischen Zeiten^^). Das Interesse fürs Programmieren jedoch hat viel geholfen.

Lieber das, als in der Kneipe zu hocken.
Dem Stimme ich immer zu.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
982 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 14:12
Videosoftware kann ich Camtasia beisteuern, da mache ich all unsere Tutorials mit. Etwas mehr kann Magix (Deluxe oder Pro).

ad Sprache: Ich würd keine Untertitel machen, die sind ein rechter Aufwand, wenn man´s gut machen will. Da würd ich eher die Tonspur ein zweites Mal dazusprechen. Wichtig für´s Verstehen und einen professionellen Touch wär halt ein gutes gesprochenes Englisch und passendes Timing, sonst wird´s rasch amateurhaft. Und gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten ist das wichtig.

Ob man Englisch können MUSS oder nicht, mag ich nicht beurteilen, leichter hat man´s wenn man´s kann.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 15:09
Ich persönlich habe normalerweise kein Problem mit englischsprachiger Doku, aber bei englischsprachigen Videos, insbesondere von Leuten, die mit Akzent sprechen (Marco Cantu finde ich z.B. manchmal schwer zu verstehen), wären Untertitel (gerne aber auf Englisch) ziemlich hilfreich.
Etwas OT, sorry dafür. Ich kann das mit dem Akzent absolut nachvollziehen, und ich bin zweisprachig aufgewachsen (Eng/Deu). Zum Beispiel Alister Christie verstehe ich nur sehr schwer, sobald er sich in Rage redet auf Touren kommt.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.069 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 16:36
Ich brauche es.

Ich kann absolut kein english, trotzdem macht es mir viel Spass etwas zu programieren, auch wenns nur einfache Sachen sind.
Momentan is zwar nur das 1. Video (Setup meines FDK's) online, aber vielleicht magst Du ja trotzdem mal reinhören/sehen, ob es verständlich ist.

...spätestens ab der 5. Klasse hat man in der Schule Englisch und das normalerweise bis man fertig ist oder abbricht.
Und ich denke selbst wenn man durchgehend nur 4en in Englisch hat/hatte reicht das im Normalfall trotzdem um die meisten englischen Video zu verstehen (vorausgesetzt es wird klar und deutlich und ohne Akzent gesprochen).
Meine Noten in der Schule waren immer schlecht.. Aber ich habe schon immer Filme auf englisch angesehen. Naja, im Flugzeug wird im Ausland und wenn man nach Instrumenten fliegt, auch nur Englisch gesprochen.

Wenn du magst, kann ich dir noch paar Tipps geben zur Video Erstellung.
Ich produziere Videos ja schon seit Jahrzehnten. Hatte sicherlich die Erste verfügbare Video-Rendering Karte für den PC mit Hardware Codec.
Für alle Schulungsvideos nutze ich Camtasia. Läuft in der aktuellen Version recht nett und rendert auf meiner 2080ti und allen Cores auf 100% recht schnell.
Als Mic nehme ich immer noch mein Sennheiser Headset, ggf. werde ich das noch ändern.

Trotzdem Danke für die Infos.


Videosoftware kann ich Camtasia beisteuern, da mache ich all unsere Tutorials mit. Etwas mehr kann Magix (Deluxe oder Pro).

ad Sprache: Ich würd keine Untertitel machen, die sind ein rechter Aufwand, wenn man´s gut machen will. Da würd ich eher die Tonspur ein zweites Mal dazusprechen. Wichtig für´s Verstehen und einen professionellen Touch wär halt ein gutes gesprochenes Englisch und passendes Timing, sonst wird´s rasch amateurhaft. Und gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten ist das wichtig.
Ich denke eine 2. Tonspur ist noch aufwendiger. Außerdem ist mir nicht bekannt, dass man in YouTube zwei Tonspuren hochladen kann. Wenn es doch so seinen sollte, bitte ne kurze Mail!

Grüsse
Mavarik

[OT]
Ich habe eine Geschichte gelesen. Ein japanischer Architekt musste in Indien ein Bauprojekt leiten, konnte aber kaum Englisch.
Gesprochen hat er es trotzdem. Es war Ihm aber total egal ob die Zeiten oder Wörter oder die Satzstellung völlig falsch war.
Im Interview hat er gesagt: Englisch ist ein Tool um eine Information von a zu b transportieren. Wenn er (a) etwas sagt und
b kann es verstehen und die arbeiten ausführen. Ziel erreicht. Niemand fragt, wenn das Gebäude steht: Wie war das Englisch.

Meine Rechtschreibung war und ist schon immer Unterirdisch gewesen (Deutsch und Englisch) Aber seit ich das gelesen habe,
traue ich mir auch zu, meinen Blog auf englisch zu schreiben... Fehler? Mit Sicherheit. Aber das spielt keine Rolle,
wenn der Leser mein Konzept von MVVM trotzdem verstanden hat.
[/OT]
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
1.077 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#17

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 16:48
spätestens ab der 5. Klasse hat man in der Schule Englisch und das normalerweise bis man fertig ist oder abbricht.
Und ich denke selbst wenn man durchgehend nur 4en in Englisch hat/hatte reicht das im Normalfall trotzdem um die meisten englischen Video zu verstehen (vorausgesetzt es wird klar und deutlich und ohne Akzent gesprochen).
Nein, defintiv nicht. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie das bei mir nach dem Abi aussah. Ich hatte immer eine 3 oder 4 in Englisch, mein Interesse daran hielt sich in Grenzen. Lesen ging einigermassen, Hörverständnis ging absolut nicht. Das hat sich erst Jahre später nach einem Urlaub in Neuseeland verbessert und selbst dann funktionerte es nur halbwegs. Telefonieren ging gar nicht, bis ich nochmal Jahre später einige Zeit in Großbritannien lebte (aber selbst heute ist Telefonieren ein Problem).

Merke: Nicht von Dir auf andere schließen.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.191 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 17:07
Merke: Nicht von Dir auf andere schließen.
Ich denke mal ein anderer Faktor ist dass man heute neben der Schule auch viel mit Englisch konfrontiert wird.
Und selbst wenn es keine Delphi/Programmier Tutorials sind hat heutzutage (bzw. Leute die jetzt so Mitte 30 sind) so ziemlich jeder durch das Internet mit Englisch zu tun.
Mit internationalen Social Networks (Twitter/Instagram/Reddit) oder Video/Streaming Platformen (Youtube, Twitch, ..) ist man heute auch in seiner Freizeit fast unumgänglich mit der englischen Sprache in Kontakt. Ich schätze nachdem du Abi gemacht hast, hattest du erst mal ein paar Jahre so ziemlich gar nichts mit Englisch zu tun. Und dann verlernt man natürlich auch relativ schnell wieder sehr viel.

Deswegen hab ich die etwas älteren dabei etwas mehr ausgeschlossen in dem was ich gesagt hab.
Oder um es vielleicht direkter zu sagen: Jeder der heute zwischen 15 und 35 Jahre alt ist sollte genug Englischkenntnisse besitzen um englische Video-Tutorials schauen zu können.
Natürlich existieren auch die Leute zwischen 35 und 100, aber da denke ich dass wenn sich jemand professionell oder hobbymäßig sehr intensiv mit Programmieren zu tun hat, kann er mittlerweile wahrscheinlich genug Englisch um den Tutorials auf englisch folgen zu können.

Natürlich gibt es immer Ausnahmen und die will ich auch jetzt nicht runtermachen oder so.
Ich denke nur dass diese Ausnahmen eine Minderheit darstellen für die sich die Arbeit der Untertitel vielleicht nicht unbedingt lohnt.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
982 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#19

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 17:41
Zitat:
Ich denke eine 2. Tonspur ist noch aufwendiger. Außerdem ist mir nicht bekannt, dass man in YouTube zwei Tonspuren hochladen kann. Wenn es doch so seinen sollte, bitte ne kurze Mail!
Nein, ich würde ein zweites Video machen. Dann ist das auch zeitlich entkoppelt. Ich würde mir auch überlegen, ob es Youtube ist oder zB Vimeo. Bei Youtuibe kannst du Content nicht ersetzen. Das ist lästig, wenn du eine neue version machen möchtest - wg Links und Zähler + Kommentare etc.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.213 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#20

AW: Wer kann kein Englisch, bzw. braucht eine deutsche Anleitung?

  Alt 4. Mär 2020, 18:43
Also wenn ein deutschsprachiger ein Video in englisch produziert, dann ist es für mich meist sehr gut zu verstehen. Mit dem Schulenglisch haben wir eine gemeinsame Grundlage. Untertitel brauche ich dann nicht.

Also Frank, für mich musst du nicht extra das Video zweisprachig oder mit Untertiteln machen.

Ich benötige eher Untertitel, bei native englischsprachigen Videos. Dort wird manchmal so schnell gesprochen (Alister Christie), dass ich mich doch sehr konzentrieren muss. Aber zur Not kann man die Passage, die man nicht verstanden hat, ja wiederholen.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf