AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

Ein Thema von Rollo62 · begonnen am 6. Apr 2020 · letzter Beitrag vom 27. Apr 2021
Antwort Antwort
Seite 3 von 4     123 4   
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
243 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#21

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 7. Apr 2020, 16:54
Zur zeit ist wegen der Corona Pandemie für 6 Monate die MS Teams Geschichte kostenlos; braucht nur registriert zu werden. Und danach wohl 4,30 €/Monat/Lizenz .. also User.

Ergänzung: Da es ja Bestandteil der Office 365 Lizenz ist.
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2020: Delphi 10.4 Sydney
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.624 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#22

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 7. Apr 2020, 17:35
Halb-OT: Wir können uns ganz schön glücklich schätzen, dass es mittlerweile überhaupt Lösungen gibt, die in diesem Umfang und so einfach auf Endbenutzergeräten auch von Laien, nicht nur benutzt, sondern auch installiert und eingerichtet werden können! Ein paar Jahre nur zurück, und man hat sowas hier gebraucht: https://www.youtube.com/watch?v=z3V-1v-UhTc (Zugegeben wird das wohl ziemliches High-End Zeug gewesen sein, aber trotzdem sind echtzeit Videoencoding und die trotzdem anfallenden Datenmengen heute auch kein Pappenstiel.)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.504 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#23

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 7. Apr 2020, 20:58
Schon Mal TurboMeeting angeschaut? Für Desktopsharing und Videokonferenz funktioniert es gut und soweit ich weiss ist es eine einmalige Anschaffung einer Appliance die man dann selber betreibt. Also nix Cloud die irgendwo liegt wo wer weiß nicht was ggf. Zugriff hat.

Erfordert natürlich eine entsprechend gute Leitung rein zur Appliance. Bietet auch Telefoneinwahl für das Audio.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#24

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 8. Apr 2020, 08:32
Schon Mal TurboMeeting angeschaut?
Aha, mal was Anderes, ist auch sehr interessant
Hast Du so ein Teil, wie sieht es denn da mit Support aus ?


Da frage ich mich aber:
Ist das nicht einfach nur eine Linux-Lösung auf einem kleinen PC ?
Da könnte man auch gleich einen alten PC umrüsten, den man sonst entsorgen würde.

Wenn es da Linux-Lösungen gibt, dann käme auch ein eigener Linux-Server im Netz oder Cloud
in Frage, bei einem guten Host.
Dann hat man zumindest kein Bandbreitenproblem mehr.
Da hat man natürlich die ganze Konfiguration am Hals.

Ich denke es wird da was Halb-fertiges von AWS, Google oder Azure geben, aber das geht dann wieder in die monatlichen Kosten.
Wäre dafür dann aber womöglich beliebig skalierbar.

Skalierbarkeit (bis runter zu 0) wäre auch interessant, wenn sich dadurch die Kosten nur bei Nutzung ergeben.
(Ich hoffe nur man vergisst nicht den Regler runterzudrehen nach einer Session )
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#25

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 8. Apr 2020, 12:13
Also NextCloud auf eigenem (virtuellen) Server funktioniert hervorragend.
Einfach Talk installieren, und loslegen.

Das war ein sehr guter Tipp, dankesehr nochmal.
Jetzt muss ich das nochmal weiter austesten inwieweit das sich mit den anderen Services integriert.
Es scheint komplett ohne 3rd Party Server zu funktionieren, über WebRtc,
ich kann mich aber auch irren.
Jedenfalls musste kein externer Service konfiguriert werden.

Mal sehen wieviel Teilnehmen da mitmachen können ohne das es in die Hose geht,
ich vermute mal so 5 Personen wird das Limit sein.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.504 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#26

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 8. Apr 2020, 21:06
Schon Mal TurboMeeting angeschaut?
Aha, mal was Anderes, ist auch sehr interessant
Hast Du so ein Teil, wie sieht es denn da mit Support aus ?


Da frage ich mich aber:
Ist das nicht einfach nur eine Linux-Lösung auf einem kleinen PC ?
Da könnte man auch gleich einen alten PC umrüsten, den man sonst entsorgen würde.

Skalierbarkeit (bis runter zu 0) wäre auch interessant, wenn sich dadurch die Kosten nur bei Nutzung ergeben.
(Ich hoffe nur man vergisst nicht den Regler runterzudrehen nach einer Session )
Keine Ahnung was es genau ist, da es unsere IT managed. Soweit ich es verstanden habe sind es einmalige Kosten!
Aber: man braucht für n parallele Sitzungen auch n Lizenzen.
Man kann damit Videotelefonieren, auch mit mehreren Personen, Desktop Teilen
(auch auf eine einzelne Anwendung beschränkbar! z.B. nur den Editor), man kann den Präsenter wechseln
und die Steuerung jemand anderes geben bzw. anfordern.
Man kann Chatten und es gibt auch einen Webinarmodus, den ich noch nicht getestet habe.
Hersteller ist eine Firma rHub, soweit ich weiß.

Jemand der an einem Meeting teilnehmen will bekommt einen Weblink, gibt dort seinen Namen an und lädt dann
den kleinen Client runter. Und nein, ich weiß nicht für welche OS es Clients gibt, da ich es unter Windows nutze
und den Remote Support den ich damit biete auch unter Windows ist.

Grüße

TurboMagic
  Mit Zitat antworten Zitat
softwarejunk

Registriert seit: 14. Apr 2021
6 Beiträge
 
#27

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 23. Apr 2021, 17:57
Ich verwende Discord sehr gerne, hier hat man viele Möglichkeiten mit den verschiedenen Funktionen. Man kann Konferenzen, Kanäle und gleichzeitig auch seine Dokumente etc. für die Gruppe freistellen. Außerdem funktioniert Zoom super, allerdings muss man hier ja für den Premium Account auch bezahlen. Mit bigbluebutton habe ich auch Erfahrungen, allerdings funktioniert es immer schlechter, je mehr Teilnehmer hinzukommen und es ist auch sehr einfach gehalten.
Von MS Teams habe ich keine guten Berichte gehört und es deshalb auch gar nicht erst ausprobiert. Wusstet ihr auch, dass man sein Arbeitszimmer von der Steuer absetzen kann? Seit Corona wurden die Gesetze für alle, die ins Homeoffice mussten, erweitert. Stelle euch hier auch mal den Artikel zur Verfügung, über den ich das gelesen habe, wenn es euch interessiert, könnt ihr ja mal reinklicken: https://www.fitformoney.de/arbeitszimmer-absetzen/.
Katharin
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#28

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 23. Apr 2021, 20:23
Erstmal noch dankesehr für die ganzen Anregungen.
Ich denke 1 Jahr nach C**** sind wir Alle schlauer geworden, und haben gezoomt, geskyped und was sonst noch.

Homescooling wird hier in NRW iServ und Padlets benutzt (zumindest an unserer Schule), was IMHO Grütze ist.
Generell würde ich sagen die großen Namen aus USA sind auch generell besser, wie z.B. Zoom.
Allerdings hat MsTeams auch sehr oft Ausfälle bei mir gehabt, das ist schon nervig.
An meiner Hardware/Leitung liegt es eigentlich nicht, und andere laufen auch ohne Abbruch.

Trotzdem: Die goldene Lösung hab ich jetzt auch nicht gefunden, schon eher ein Mal so, Mal so
Man muss halt flexibel bleiben
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.612 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#29

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 23. Apr 2021, 21:14
Allerdings hat MsTeams auch sehr oft Ausfälle bei mir gehabt, das ist schon nervig.
Tatsächlich? Unternehmensversion oder Teams als Freeware? Als es mit der Heimarbeit weltweit richtig losging da hat Teams in den ersten Tagen ein paar mal für wenige Stunden gestockt, aber danach nie wieder. Zumindest bei uns.

Die Schule hier im Ort nutzt auch exzessiv MS Teams, die sind damit, soweit ich weiß, auch recht zufrieden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 23. Apr 2021, 21:15     Erstellt von softwareguru
Dieser Beitrag wurde von Daniel gelöscht. - Grund: Verdacht auf SPAM und den damit verbundenen verschwenderischen Umgang von wertvollen Bits und Bytes
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#30

AW: HomeOffice, HomeSchooling, VideoConferencing: Welche Technologie hat Vorteile ?

  Alt 25. Apr 2021, 19:04
Allerdings hat MsTeams auch sehr oft Ausfälle bei mir gehabt, das ist schon nervig.
Tatsächlich? Unternehmensversion oder Teams als Freeware? Als es mit der Heimarbeit weltweit richtig losging da hat Teams in den ersten Tagen ein paar mal für wenige Stunden gestockt, aber danach nie wieder. Zumindest bei uns.

Die Schule hier im Ort nutzt auch exzessiv MS Teams, die sind damit, soweit ich weiß, auch recht zufrieden.
Als Unternehmensversion, frag mich bitte nicht nach der genauen Lizenz.
Im Intranet stabil, während Verbindung zu ext. Internetuser mal abbrach und nach etwas Zeit weiterlief.
Zoom machte so Was nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf