AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Unbeliebtheit von Delphi

Ein Thema von wendelin · begonnen am 12. Apr 2020 · letzter Beitrag vom 5. Mai 2020
Thema geschlossen
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 
wendelin

Registriert seit: 29. Dez 2010
Ort: Nürnberg
104 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 13:20
Hallo,

seit einiger Zeit beschäftige ich mich (hobbyprogrammierer) mit Python.
Insbesonderer mit KI (LSTM's).
Nun ist mir ein Artikel aufgefallen, in dem die gängigsten Programmiersprachen verglichen wurden.
http://stackoverflow.blog/2017/10/31...ing-languages/
Hier wurde berichtet, daß Delphi zusammen mit Perl und VB zu den unbeliebtesten Sprachen zählt. Im Gegensatz zu Python (3.-4.Platz).

Meine Frage : WARUM ??

Ich finde, das Delphi etliche Vorteile hat.

1. Schnell - Compiler !
2. Exe- File - kann leicht weitergegeben werden.
3. Leichte Oberflächenerstellung. In Python komplex und langsam.
4. Und.. und.. und

Wendelin
Wolfgang
 
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
2.035 Beiträge
 
#2

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 13:26
Es wurde damals und es wird noch heute verpasst, den Leuten Delphi schmackhaft zu machen.
Ich finde ja, Delphi ging in der Beliebtheit den Bach runter, als man damit in Schulen angefangen hat. Schüler sind eigenartige Wesen, die oft keine Böcke auf gar nichts haben und so oder so ist alles doof. Da trifft es Delphi dann besonders hart, wenn nichts klappt.

Dein Link funktioniert nicht.
Hiermal der richtige https://stackoverflow.blog/2017/10/3...ing-languages/

Aber wie bei jeder Statistik... man darf sich nicht davon beirren lassen, wie etewas dargestellt wird. Aussagekräftig ist diese Statistik meiner Meinung nach ganz und gar nicht!

Geändert von DieDolly (12. Apr 2020 um 14:27 Uhr)
 
12. Apr 2020, 14:03
Dieses Thema wurde am "12. Apr 2020, 14:03 Uhr" von "Daniel" aus dem Forum "Fragen / Anregungen zur DP" in das Forum "Klatsch und Tratsch" verschoben.
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.122 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 15:46
ich vermute mal das für viel Delphi noch auf einem D6/8/2007-Level stehen geblieben ist und viele der Dinge die einen dir Arbeit in einem Delphi 10.x erleichtern gar nicht bekannt sind.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
2.035 Beiträge
 
#5

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 15:53
Gerade eben noch in einem Livestream eines Webentwicklers gehört "Was, Delphi gibt es noch? Das ist doch uralt".
 
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
523 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#6

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 17:53
Man ist eben ein Aussenseiter, wenn man eine gut lesbare, bewährte Sprache und die dazugehörigen Bibliotheken und dann noch eine relativ einfache IDE benutzt.

Ein richtiger Programmierer schreibt seinen Code so, das ihn niemand verseht,im Idealfall er selber auch nicht.

Auch ein Programm, welches sich simpel durch copy & past installieren lässt geht gar nicht. Ein richtiges, von einem Experten geschriebenes Programm braucht 100 dlls und eine Installationsroutine die mindestens 20 min den Rechner beschäftigt.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
 
Benutzerbild von jfheins
jfheins

Registriert seit: 10. Jun 2004
Ort: Garching (TUM)
4.579 Beiträge
 
#7

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 22:46
Ich glaube schon, dass es da einige Gründe gibt.

Für mich ganz weit vorne ist das manuelle Speichermanagement. Wie in C, muss man auch in Delphi in der Regel den Speicher selbst freigeben. Das kann wirklich die Entwicklerproduktivität drücken.
Dann war sicher auch der späte Support von Generics ein Grund, was einfach dazu geführt haben dürfte, dass viele Codebasen umständliche Workarounds verwenden.
 
Redeemer

Registriert seit: 19. Jan 2009
Ort: Kirchlinteln (LK Verden)
952 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#8

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 22:52
Man ist eben ein Aussenseiter, wenn man eine gut lesbare, bewährte Sprache und die dazugehörigen Bibliotheken und dann noch eine relativ einfache IDE benutzt.

Ein richtiger Programmierer schreibt seinen Code so, das ihn niemand verseht,im Idealfall er selber auch nicht.

Auch ein Programm, welches sich simpel durch copy & past installieren lässt geht gar nicht. Ein richtiges, von einem Experten geschriebenes Programm braucht 100 dlls und eine Installationsroutine die mindestens 20 min den Rechner beschäftigt.
QFT.

Ich muss an das Perl-Motto “write once, never understand again” denken...
Janni
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
 
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.942 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#9

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 23:32
Für mich ganz weit vorne ist das manuelle Speichermanagement. Wie in C, muss man auch in Delphi in der Regel den Speicher selbst freigeben.
Sieh an - das sehe ich als einen bedeutenden Vorteil bei Delphi.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.557 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Unbeliebtheit von Delphi

  Alt 12. Apr 2020, 23:47
Dann war sicher auch der späte Support von Generics ein Grund, was einfach dazu geführt haben dürfte, dass viele Codebasen umständliche Workarounds verwenden.
Wobei ich damals mit Include-Dateien auch schon pseudo-generische Listen verwendet habe. Mit Einführung echter Generics konnte ich dann einfach per IFDEF auf die generische Variante umschalten, die dann eben nur noch eine Zeile umfasste.

Das war zwar nicht vergleichbar mit echten Generics, aber für Listen klappte es sehr gut.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Thema geschlossen
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf