AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 27. Jun 2020 · letzter Beitrag vom 1. Jul 2020
Antwort Antwort
Seite 5 von 5   « Erste     345
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.632 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#41

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 29. Jun 2020, 18:30
Das Forum scheint den Link zu verkürzen

Code:
http://docwiki.embarcadero.com/RADStudio/Rio/de/Herstellen_einer_Verbindung_zu_MySQL_Server_(FireDAC)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
36.844 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#42

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 29. Jun 2020, 18:52
Ja, die Auto-URL-Tag-Funktion des Forums schneidet immer bei der letzten Klammer ab, schon seit jahrzehnten ,
aber man kann es bearbeiten und braucht nur die ) vor das [/URL] zu verschieben,
oder man fügt das [URL]-Tag beim Erstellen selbst ein
oder beim Aufruf des Links die fehlende ) anhängen.


PS: Vorteil der größeren DSxxx+ war auch, dass der RAM nicht aufgelötet ist und man ihn erweitern kann,
was für größere Datenbanken bestimmt nicht schlecht wäre.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (29. Jun 2020 um 19:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.970 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#43

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 29. Jun 2020, 19:06
Also, ich habe versucht, das Beispiel für eine Verbindung zu einem MSSQL-Server auf eine MYSQL-Verbindung umzumünzen:

Delphi-Quellcode:
unit Unit2;

interface

uses
  System.SysUtils, System.Types, System.UITypes, System.Classes, System.Variants,
  FireDAC.Stan.Def,
  FMX.Types, FMX.Controls, FMX.Forms, FMX.Graphics, FMX.Dialogs, FireDAC.Phys.MySQLDef, FireDAC.Stan.Intf, FireDAC.Phys,
  FireDAC.Phys.MySQL, FireDAC.Stan.Option, FireDAC.Stan.Error, FireDAC.UI.Intf, FireDAC.Phys.Intf, FireDAC.Comp.Client,
  FMX.Controls.Presentation, FMX.StdCtrls, FireDAC.Stan.Pool, FireDAC.Stan.Async, FireDAC.FMXUI.Wait, Data.DB;

type
  TForm2 = class(TForm)
    FDPhysMySQLDriverLink1: TFDPhysMySQLDriverLink;
    Button1: TButton;
    FDManager1: TFDManager;
    FDConnection1: TFDConnection;
    procedure Button1Click(Sender: TObject);
    procedure FDManager1AfterLoadConnectionDefFile(Sender: TObject);
    procedure FDPhysMySQLDriverLink1DriverCreated(Sender: TObject);
  private
    { Private declarations }
  public
    { Public declarations }
  end;

var
  Form2: TForm2;

 const
 cNameConnDef = 'MYSQL_Connection';

implementation

{$R *.fmx}

procedure TForm2.Button1Click(Sender: TObject);
begin
 var
  oDef: IFDStanConnectionDef;
  oParams: TFDPhysMySQLConnectionDefParams; // MSSQL connection params (Anm: umbenannt in MySQL)
 begin
  // Adding new persistent connection to fdconnectiondefs.ini
  FDManager.ConnectionDefs.AddConnectionDef;
  oDef := FDManager.ConnectionDefs.AddConnectionDef;
  oDef.Name := cNameConnDef;
  oParams := TFDPhysMSSQLConnectionDefParams(oDef.Params);
  oParams.DriverID := 'MYSQL'
  oParams.Database := 'Test';
  oParams.UserName := 'root';
  oParams.Password := 'XXXX';
  oParams.Server := '192.168.175.38';
  oParams.OSAuthent := false;
  oParams.MARS := false;
  oDef.MarkPersistent;
  oDef.Apply;
end;

end.
Beim Versuch das zu kompilieren kommt der Fehler "Oparams, undeclared idwentifiert (seltsam, steht doch in Var drin)?

Außerdem ist mir nicht ganz klar, was ich hier as username und passwort angeben muss, habe da eigentlich in der DB nichts vergleichbares erstellt.

Geändert von Harry Stahl (29. Jun 2020 um 19:10 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Incocnito

Registriert seit: 28. Nov 2016
82 Beiträge
 
#44

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 30. Jun 2020, 08:17
Hi Harry,

ich konnte das so nicht kompilieren ...

Delphi-Quellcode:
 var
  oDef: IFDStanConnectionDef;
  oParams: TFDPhysMySQLConnectionDefParams; // MSSQL connection params (Anm: umbenannt in MySQL)
 const
  cNameConnDef = 'MYSQL_Connection'; // <- Nur zum schnellen Testen hier rein geschoben
 begin
  // Adding new persistent connection to fdconnectiondefs.ini
  FDManager.ConnectionDefs.AddConnectionDef;
  oDef := FDManager.ConnectionDefs.AddConnectionDef;
  oDef.Name := cNameConnDef;
  oParams := TFDPhysMySQLConnectionDefParams(oDef.Params); // <- TFDPhysMSSQLConnectionDefParams, oder TFDPhysMySQLConnectionDefParams?
  oParams.DriverID := 'MYSQL'; // <- Semikolon vergessen?
  oParams.Database := 'Test';
  oParams.UserName := 'root';
  oParams.Password := 'XXXX';
  oParams.Server := '192.168.175.38';
  //oParams.OSAuthent := false; // <- Kein Plan, kennt er nicht
  //oParams.MARS := false; // <- Kein Plan, kennt er nicht
  oDef.MarkPersistent;
  oDef.Apply;
end;
... so schon ...

MfG
Incocnito
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.942 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#45

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 30. Jun 2020, 10:12
Da war noch ein begin vor dem var - und das lassen neuere Delphi Versionen ja zu. Allerdings muss dann das var vor jeder Variablen stehen. Deswegen wird das freistehende oParams hier bemängelt.

Delphi-Quellcode:
procedure TForm2.Button1Click(Sender: TObject);
begin
 var
  oDef: IFDStanConnectionDef;
  oParams: TFDPhysMySQLConnectionDefParams; // MSSQL connection params (Anm: umbenannt in MySQL)
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.821 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#46

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 30. Jun 2020, 12:40
@Harry
Du könntest auch erstmal mit einem Tool versuchen drauf zuzugreifen, von einem PC aus.
Ich denke mit HeidiSQL sollte das gehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mikhal
mikhal

Registriert seit: 11. Sep 2003
Ort: Linz am Rhein
776 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#47

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 1. Jul 2020, 07:49
Hast du deiner MySQL / MariaDb die Erlaubnis erteilt, über TCP zu verbinden?

Ohne diese Erlaubnis scheitert jeder Verbindungsversuch von externen Maschinen. In meiner Konstellation (DS416Play, MariaDb 10, UniDAC von Devart und 10.3 CE) funktioniert der Zugriff einwandfrei.

Grüße
Mikhal
Michael Kraemer
Computer erleichtern die Arbeit...
...und die Erde ist eine Scheibe!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Gandalf2265
Gandalf2265

Registriert seit: 24. Mai 2009
Ort: Laurenburg (Unterkante Westerwald)
9 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#48

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?

  Alt 1. Jul 2020, 23:20

Außerdem ist mir nicht ganz klar, was ich hier as username und passwort angeben muss, habe da eigentlich in der DB nichts vergleichbares erstellt.

Der Standard-Admin-Accout eines MySQL-Datenbankservers ist der Benutzer root.
Als du den Datenbankserver installiert hast, wurde eventuell ein Passwort für den root-Benutzer abgefragt. Wenn der keines hat, ist der Server ja offen.
Mit einem Managementprogramm (ich verwende gerne DBeaver) kannst du dich dann an dem MySQL-Server als Benutzer root anmelden und eigene Benutzer anlegen (Und vor allem root per Passwort schützen!!!)
Den Benutzern kannst du spezifische Berechtigungen an den Datenbanken geben. Somit hast du dann auch einen Benutzernamen und ein Passwort für deine Connection.
Thorsten Maxeiner
allways change a running system
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf