AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

Ein Thema von hschmid67 · begonnen am 23. Jul 2020 · letzter Beitrag vom 23. Jul 2020
Antwort Antwort
hschmid67

Registriert seit: 2. Jul 2012
Ort: Weilheim i. Obb.
53 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 14:45
Hallo zusammen,

ich habe meine Delphi-Version (Rio) gerade virtialisiert, bzw. das System mit Win10 und Delphi Rio, und wollte das nun auf unserer Firmen VMWare-Infrastruktur zum Laufen bringen.

Hat soweit auch alles geklappt, nur Delphi meldete, dass die Delphi-Version nicht (mehr) lizenziert sei und ich den Lizenzschlüssel erneut eingeben müsste. Lokal war die Lizenzierung schon erfolgreich gemacht. Das war auch erstmal kein Problem, nur meinte mein Administrator, dass die Hochverfügbarkeit nicht garantieren würde, dass meine Delphi-VM immer mit der gleichen Hardware liefe - und je nachdem was Delphi hier überprüft - bei einem Verschieben der VM auf eine andere Hardware (was ich wohl im laufenen Betrieb gar nicht mitbekäme) erneut die Lizenzierungsaufforderung kommen könne.

Gibt es hier eine Info, die ich bisher übersehen habe und wie geht das mit meiner Lizenz eigentlich in solchen Umgebungen? Hat jemand Erfahrungen damit? Gibt es gar eine eigene Lizenzvariante, die man kaufen müsste? Oder kann ich den Lizenzschlüssel beliebig oft verwenden (vermute mal, das geht nicht)? Kann man der Delphi-Lizenz beibringen, dass sie "floatet"?

Was kann ich tun? Oder geht das nicht und ich muss mein Delphi immer auf einem lokalen Rechner mit immer der gleichen Hardware verwenden?

Viele Grüße
Harald Schmid
Harald

Geändert von hschmid67 (23. Jul 2020 um 15:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.820 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 15:16
Am Besten mit einem Domänenbenutzer verwenden.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.180 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 15:18
Die Lizenz ist in der VM registriert und mit einigen Hardwareteilen verknubblt, wenn sich da was ändert, dann ......

Lösung: In eurem Netzwerk installiert ihr euch einen Lizenz-Server (ELC), registriert dort die Lizenz und lasst die VM dagegen laufen.

http://docwiki.embarcadero.com/ELC/53/en/Main_Page
http://docwiki.embarcadero.com/ELC/42/en/Installing_ELC
http://www.delphitutorials.de/de/node/23



Wenn ihr die VM neu aufsetzt, erhöht sich dann auch nicht jedesmal der InstallCounter.

Und ihr könnt die selbe Lizenz auch für mehrere PCs/VMs benutzen.
* natürlich nicht zeitgleich
* und wenn der USERNAME überall gleich ist, muß man die Lizenz im Delphi nicht jedesmal trennen/verbinden
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Jul 2020 um 18:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
harfes

Registriert seit: 25. Jun 2006
Ort: Rand der Scheibe
129 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 17:18
Was ich dabei nicht ganz verstehe: der Sinn einer VM ist doch gerade, diese von der Hardware zu entkoppeln. Ich habe meine Delphi-Versionen jeweils in einer VM (VMWare) und transferiere diese auch mal auf einen anderen/neuen Laptop oder eine andere/neue Maschine in der Firma, ohne in irgendeine Lizenzproblematik zu laufen (weder Windows noch Delphi).
ABER: wenn die virtuelle Hardware (also die Eigenschaften) der VM nach dem Kopieren geändert/angepasst wurde, dann kann ich mir das schon eher vorstellen. WICHTIG: beim ersten Start der VM nach dem Kopieren, fragt VMWare, ob die VM kopiert oder verschoben wurde - hier unbedingt verschoben auswählen!!! Sonst will sogar Windows meistens neu aktiviert werden (und Delphi dann wohl auch).

Hartmut
Hartmut

Geändert von harfes (23. Jul 2020 um 17:21 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.180 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 17:43
Nicht immer wird alles Virtualisiert.

https://communities.vmware.com/thread/394665
https://www.reddit.com/r/vmware/comm...ame_in_vmware/
...

Und, wie du schon sagtest, kann sich auch mal was ändern.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Jul 2020 um 17:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.307 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 17:56
Ich habe Delphi schon seit längerem in vielen VM laufen, ich hatte aber noch nie Probleme damit, dass beim Verschieben der VM zwischen unterschiedlichsten(!) PCs die Delphi-Lizenz weg war - auch vom lokalen PC auf einen ESXI und wieder zurück. Windows ist da deutlich anfälliger!
UNd für dein konkretes Problem würde ich wie schon angesprochen im Thread: schau dir den ELC an
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.607 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 18:13
Du hast sicherlich die VM von der Workstation aus auf einen ESXi hochgeladen. Dabei ist es vermutlich dazu gekommen, dass beim ersten Start der Maschine nicht "I moved the machine" sondern "I copied the machine" ausgewählt wurde. Beim Kopieren werden neue IDs des darunterliegenden Betriebssystems erzeugt und wirken sich somit auch auf die Lizenzierung von Delphi und möglicherweise auch Windows, Office, ... aus da es dann eigentlich eine neue VM ist.

Hättest du "I moved the machine" gewählt, wären die IDs die Gleichen geblieben und deine Lizenz wäre wahrscheinlich aktiviert geblieben. Du kannst das ja ganz einfach nochmal testen indem du die Maschine nochmal neu hochlädst und dann die richtige Option auswählst.

Beim Verschieben von VMs mit vMotion (also im laufenden Betrieb den Host/Computing Resource und/oder den darunterliegenden Datenspeicher ändern) wird diese Frage nicht gestellt und es werden auch keine IDs angepasst. Außer einem kleinen "Hänger" von maximal einer halben Sekunde (je nach Netzwerkgeschwindigkeit) wirst du beim Verschieben nichts merken.
Außerdem wäre die Frage, wie häufig ein vMotion bei euch passiert. So oft kann das gar nicht sein, da an den ESXi fast nie irgendwelche Wartungen gemacht werden müssen. Außer mal System Updates. Und das kommt auch nicht so häufig vor. Aber das ist ja Aufgabe von eurer IT. Da halte ich mich raus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
1.034 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#8

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 19:12
Und ihr könnt die selbe Lizenz auch für mehrere PCs/VMs benutzen.
* natürlich nicht zeitgleich
Beliebig viele Installationen, und wenn ich mich recht erinnere pro Lizenz bis zu 3 davon gleichzeitig aktiv (gilt für Network Named User Lizenzen).

Und funktioniert bis zu 30 Tage (konfigurierbar, Standard: 7 Tage) auch ohne Verbindung zum Lizenserver. Sehr wichtig, wenn man mal sein Notebook mit zu einem Kunden nehmen muss.

Ach ja, für Homeoffice gibt es auch eine Lösung, vorausgesetzt man hat eine SSH-Verbindung ins Firmennetz. Andere VPN-Lösungen gehen vermutlich auch, habe ich aber nicht ausprobiert, da ich halt ssh für den Zugang benutze.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
hschmid67

Registriert seit: 2. Jul 2012
Ort: Weilheim i. Obb.
53 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Delphi in VMware auf wechselnden Servern - Lizenzproblem

  Alt 23. Jul 2020, 20:09
Möchte mich doch schon mal für Eure Beiträge bedanken, vor allem den Hinweis auf den Lizenzserver.

Dass es beim Umzug zwischen verschiedenen PCs jeweils mit VMWare Workstation problemlos klappt, kann ich auch bestätigen. Deshalb war ich überrascht, dass es mit dem "großen" VMWare nun nicht ging. Und ganz verstehe ich es auch nicht. Aber dazu habe ich wirklich zu wenig Ahnung von dieser Lösung mit verschiedenen (auch unterschiedlicher Hardware) Servern und mehreren Storages.

Ich hatte die VM eben von VMWare Workstation auf den VMWare-Server (VSphere Server) kopiert/gezogen und die Frage nach kopiert/verschoben, die ich beim VMWare Worstation auch schon mal hatte, kam hier gar nicht. Allerdings musste ich tatsächlich auch Windows neu aktivieren. Vielleicht ist das ja auch das Problem, dass die neu aktivierte Windows-Lizenz als neuer Rechner erkannt wurde.

Naja, in jedem Fall sollte der Lizenzserver weiterhelfen. Danke für die Links - ich werde mir das mal genauer anschauen.

Viele Grüße
Harald
Harald
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf