AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

Ein Thema von Rainer Wolff · begonnen am 28. Okt 2020 · letzter Beitrag vom 28. Okt 2020
Antwort Antwort
Rainer Wolff

Registriert seit: 25. Okt 2005
Ort: Bretten
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1

IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 14:51
Hallo, weiß grad jemand aus dem Stegreif:

Ich habe bei mir Delphi 2007 mit offensichtlich englischer IDE, bzw. auch die Standarddialoge zeigen englisch beschriftete Buttons (Yes, NO..).

Bei den neueren Versionen ändere ich das über BDSSetlang.exe, die kann ich aber in 2007 nicht finden.

Lege ich bei 2007 die Sprache bei der Installation fest (kann durchaus sein, daß ich das getan habe)? Bzw. Hauptproblem sind die englischen Buttons in den Dialogen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.534 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 15:07
.. sollte denn die nicht bei der compilierten Exe auf einem deutechen Windows auch deutsche Bezeichnungen haben?
Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Rainer Wolff

Registriert seit: 25. Okt 2005
Ort: Bretten
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 15:22
was die haben sollten, weiss ich nicht, auf jeden Fall sind sie englisch

Die Texte stehen schon in den Bibliotheken (bzw. Zusatzpaketen .de, .fr .. zu den Bibliotheken).

Ab XE oder so gibt es ja auch o.a. bdssetlang.exe, dann ist das kein Thema.

Ich habe auch noch einen alten Laptop mit dem D2007 deutsch drauf, aber bis ich die ganzen aktuellen Bibliotheken dort wieder hinkopiert und am laufen habe, das nervt.

Und alles wegen 2 dämlichen Buttons, oder so.
  Mit Zitat antworten Zitat
BerndS

Registriert seit: 8. Mär 2006
Ort: Jüterbog
130 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 15:44
Sind denn die .de dateien vorhanden und das Verzeichnis ...bin\de
z.B.:
applet100.bpl
applet100.de
bds.exe
bds.de

Wenn nicht, dann diese vom alten Laptop kopieren.
Bernd
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.207 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 16:49
Jupp, EXE/BPL/DLL/DCU der IDE/VCL/RTL sind in englisch. (mindestens seit der Galileo-IDE 2005/2006)
Und in DE/JP/FR sind die anderen Sprachen.

Ganz früher gab es Delphi in mehreren Versionen (z.B. Delphi 4 ... womöglich bis D7) ... also jeweils EXE/BPL/DLL/DCU nur in der gekauften Sprache.
Dann über diese Sprachdateien, entsprechend der Systemsprache. (das was Windows grade nutzt)
Und nun eben über BDSSetLang für IDE sowie RTL/VCL (die kompilierten Programme).

Schau mal ob du was in der Registry findes. (falls BDSSetLang nicht auch in einer Datei was ändert, dann sollte sich dort alles finden lassen)
HKCU\SOFTWARE\Embarcadero\BDS\21.0\InstallLanguage
HKCU\SOFTWARE\Embarcadero\BDS\21.0\CatalogRepository\InstallVars\_INSTALL_LANGDIR
HKCU\SOFTWARE\Embarcadero\Locales (für mehrere Delphis)



Man kann sowas auch im eigenen Programm nutzen, aber da gibt es auch andere/modernere Techniken.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (28. Okt 2020 um 16:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rainer Wolff

Registriert seit: 25. Okt 2005
Ort: Bretten
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#6

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 16:58
Sind denn die .de dateien vorhanden und das Verzeichnis ...bin\de
z.B.:
applet100.bpl
applet100.de
bds.exe
bds.de

Wenn nicht, dann diese vom alten Laptop kopieren.
Vom Ansatz her schon mal nicht schlecht, grins...

Aaaaber: jetzt ist die IDE deutsch, was ich nicht unbedingt wollte, egal, aber die Buttons sind immer noch ausländisch.

Irgendwo muss Delphi noch mitgeteilt werden, daß es die jetzt reinkopierten Sprachpakete auch in die Exe einbauen soll.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.072 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 17:48
Schau mach nach einer Environment Variablen namens LANGDIR und setz die auf DE.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
BerndS

Registriert seit: 8. Mär 2006
Ort: Jüterbog
130 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 18:12
Die dcu's in:
C:\Program Files (x86)\CodeGear\RAD Studio\5.0\lib
und
C:\Program Files (x86)\CodeGear\RAD Studio\5.0\lib\debug\
müssten auch noch von deinem alten Laptop kopiert werden.
Die Quellen am besten auch noch:
C:\Program Files (x86)\CodeGear\RAD Studio\5.0\source

Es betrifft warscheinlich nur die Units, die ein const im Dateinamen enthalten.
Bernd
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.207 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: IDE-Language bzw. Button-Caption in MessageDlg D2007

  Alt 28. Okt 2020, 18:23
LANGDIR ist eigentlich keine "externe" Umgebungsvariable.
* die setzt die Delphi-IDE doch intern
* bzw. über rsvars.bat kann man sie in der Console nutzen (stimmt, also gibt es doch auch was im Dateisystem und nicht nur in der Registry )

Aber OK, mit der Environment-Variable PLATFORM gab es ja auch schon öfters Spaß, wenn sie extern/im Windows vorhanden war ... geht bestimmt auch mit LANGDIR.



Anstatt irgendwas von irgendwo zu kopieren und die Hälfte zu vergessen oder was kaputt zu machen ... Delphi neu installieren?

Am Ende hat nur jemand im Installer vergessen den Haken bei "Deutsch" anzuhaken.




bds.exe -rTest
und schon verwendet die IDE
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Embarcadero\Test\5.0
statt
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Embarcadero\BDS\5.0
also mit einer sauberen neuen Registry (wenn man "Test" vorher/nachher gelöscht hat) und schon kann man erstmal gucken was Delphi hier macht
und ob es nicht vielleicht an "komischen" Einstellungen liegt, die man dann einfach "zurücksetzen" könnte, indem man BDS löscht/umbenennt/ändert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (28. Okt 2020 um 18:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf