AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

Ein Thema von mosroch · begonnen am 5. Dez 2020 · letzter Beitrag vom 7. Dez 2020
Antwort Antwort
mosroch

Registriert seit: 4. Dez 2020
4 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 5. Dez 2020, 19:22
Ich beabsichtige eine FireMonkey-Anwendung mit Delphi 10.4 für macOS zu entwickeln und über den App Store von Apple zu verteilen.


Welche Erfahrungen habt ihr mit FMX-Anwendungen und dem App Store für macOS gesammelt? Kann Embarcadero mit dem Tempo von Apple mithalten und die notwendigen Updates zeitnah liefern (wie z.b. 64Bit, Dark Mode Unterstützung)?

Danke für eure wertvollen Feedbacks!
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.652 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 5. Dez 2020, 20:40
Falls die Mal nicht schnell genug sind kann man ggf. auch selber über Änderungen am Style eingreifen.

Außerdem sollte Mal endlich wer den OS Herstellen beibringen, das ein OS
kein Modeartikel ist und man daher gefälligst nicht dauernd am Stil drehen
muss.
  Mit Zitat antworten Zitat
philipp.hofmann

Registriert seit: 21. Mär 2012
Ort: Hannover
560 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 10:30
Also meine Erfahrung ist eigentlich positiv, man darf nur nicht verzweifeln. Die Deadlines von Apple rücken meist gefährlich nahe und es kommt auch mal vor, dass die Anwendung abgelehnt wird, weil irgendwelche Deprecated-Libraries unbewusst genutzt wurden. Aber bei mir läuft seit gut 8 Monaten alles und es gab nur eine kurze Unterbrechung von einer Woche wegen dem Übergang auf MacOS-11, in der ich keine Updates hochladen konnte.

Aktuell wird nur der ARM-Prozessor (M1) für MacOS-11 nicht unterstützt, dies kommt erst im zweiten Halbjahr 2021, aber da steht Delphi nicht alleine da. Dies ist schon eine größere Umstellung für viele Entwicklungsumgebungen/Sprachen.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.652 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 10:52
Außerdem sollten Anwendungen auf dem ARM Prozessor über APple's x86 Emulationsschicht trotzdem laufen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.549 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 13:18
bekommt man denn momentan eine neue nicht-64bit macOS Anwendung in den Store?
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
philipp.hofmann

Registriert seit: 21. Mär 2012
Ort: Hannover
560 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 14:03
Nein, es muss 64-bit sein. Man sollte bei App-Implementierung für Android, iOS und MacOS auch immer die neuste Delphi-Version nutzen. Sonst stößt man unweigerlich auf Probleme.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.549 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 20:19
Delphi kann ja aber noch kein macOS 64 bit, oder?
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.470 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 6. Dez 2020, 20:24
Doch, mittlerweile schon.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.216 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 7. Dez 2020, 07:47
Aktuell wird nur der ARM-Prozessor (M1) für MacOS-11 nicht unterstützt,
Hast Du die Möglichkeit das auf dem M1 zu Testen, wenn einfach eine alte x86 App auf dem M1 gestartet wird ?
Alles was ich zu Rosetta 2 so lese deutet darauf hin das die Emulation wirklich perfekt ist und Alles schluckt, bis hin zu Grafik und Spielen.
Dann Laufen doch auch eigentlich die alten Apps ?

Oder meinst Du die fehlende AppStore Unterstützung ?
Das könnte sein das es da von Apple abgelehnt wird oder nicht auf M1 angeboten wird.
Aber warum sollten die das tun, wenn die Emulation so gut läuft ?
  Mit Zitat antworten Zitat
philipp.hofmann

Registriert seit: 21. Mär 2012
Ort: Hannover
560 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Erfahrungen mit FireMonkey für macOS und App Store?

  Alt 7. Dez 2020, 09:16
Sorry, die Möglichkeit auf dem M1 zu testen fehlt mir. Wäre aber tatsächlich sehr interessant zu wissen. Zumindest was BluetoothLE und FFMPEG-Player angeht, ist meine App recht anspruchsvoll. Aber wenn die Emulation geht, umso besser. Sobald ich einen kenne, der einen kennt, der ein neues MacBook hat, muss ich mal testen lassen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf