AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Arbeiten mit Nan

Ein Thema von v2afrank · begonnen am 8. Jan 2021 · letzter Beitrag vom 11. Jan 2021
Antwort Antwort
v2afrank

Registriert seit: 9. Mai 2005
Ort: Bocholt
534 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

Arbeiten mit Nan

  Alt 8. Jan 2021, 15:21
Ich habe hier ein mit Delphi 2006 erstelltes Projenkt. Da bekomme ich über eine Schnittstelle einen Datenstrom und wandle diesen Wert in eine Floatzahl um. Jetzt kam ein Hardwareker darauf mir unter Umständen ein Nan zu senden. Dabei knallt es jetzt bei mir. Ich habe das mal auf folgende Funktion runtergebrochen
Delphi-Quellcode:
function HexAsciiStr2Float(str: Cardinal): Extended;
var
  n: Integer;
  p: ^byte;
  p2: ^byte;
  s: single;
begin
  s := 0;
  p := @s;
  p2 := @str;

  for n := 1 to 4 do
  begin
    p^ := p2^;
    inc(p, 1);
    inc(p2, 1);
  end;
  result := s;//Hier steht im debugger s='nan'
end;
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var Nan2:Cardinal;

begin
   NaN2:=$FFBFFFFF;
   HexAsciiStr2Float(Nan2);
end;
er durchläuft die HexAsciiStr2Float und hat auch in s bzw. in Result NAN drinstehen. Wenn das Programm dann allerdings zu Button1click zurückspringt kommt eine Fehlermeldung illegale Gleitkommaoperation. Warum ? Wie kann ich das abfangen. Laut Hardware gibt es bei Ihnen folgende NANS:
Quiet NANs (+): 7FC00000 - 7FFFFFFF
Quiet NANs (-): FFC00001 - FFFFFFFF

Signalling NANs (+): 7F800001 - 7FBFFFFF
Signalling NANs (-): FF800001 - FFBFFFFF

Da bin ich jetzt echt überfragt. Kann mir jemand helfen ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.157 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Arbeiten mit Nan

  Alt 8. Jan 2021, 15:31
Unit System.Math bietet die Funktion IsNan . Vielleicht reicht das schon.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
301 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#3

AW: Arbeiten mit Nan

  Alt 8. Jan 2021, 17:00
Hallo,
meine frühere Erfahrung mit Delphi 5 hat gezeigt, daß die damals in System.pas (heute: System.Math.pas) verwendete Deklaration NaN für "Not a Number"
Delphi-Quellcode:
Const
  cNaN = 0.0 / 0.0;
recht unzuverlässig ist.
Seither benutze ich daher die Bibliothek AMath.pas "Unit für akkurate mathematische Methoden" von Wolfgang Ehrhardt (= unser verstorbener Gammatester), die immer zuverlässig funktioniert. Er hat u. a. dort folgende Deklarationen benutzt:
Delphi-Quellcode:
Const
  NaNSHex : THexSglA = ($ff,$ff,$ff,$7f); {a single quiet NaN as hex}
  sNaNSHex : THexSglA = ($01,$00,$80,$7f); {a single signaling NaN as hex}
...
VAR
    NaN_s : single absolute NaNSHex; {a single quiet NaN}
    sNaN_s : single absolute sNaNSHex; {a single signaling NaN}
...
function IsNaNS(s: single): boolean;
  {-Return true if s is a NaN}
var
  L: longint absolute s;
begin
  IsNaNS := (L and $7F800000 = $7F800000) and (L and $7FFFFF <> 0);
end;
Hier sind nur die Zeilen für den Datentype Singe, da Du diesen verwendest.
Am besten benutzt Du gleich seine mathematische(n) Bibliothek(en) – welche System.Math.pas ersetzen und ergänzen – und u.a. im Webarchiv zu finden sind: http://web.archive.org/web/*/wolfgang-ehrhardt.de
Bitte hierbei beachten, daß Wolfgang Ehrhardt's letzter Datenbestand vom 28. Dezember 2018 stammt.

Im Jahre 2019 wurde sein Domain von Fremden übernommen ("gekapert") und sein bekannter Name wird derzeit mißbräuchlich für Glückspiele verwendet.

Eine Alternative zum Webarchiv ist https://github.com/chadilukito/www.wolfgang-ehrhardt.de
Leider ist dort der derzeitige Fake-Domain www.wolfgang-ehrhardt.de eingetragen. Vielleicht kann jemand, der dort die Berechtigung hat, den Eintrag ändern.

Viel Erfolg!
Gruß, Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius

Geändert von Andreas13 ( 8. Jan 2021 um 17:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.252 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Arbeiten mit Nan

  Alt 10. Jan 2021, 11:25
Du könntest dort ja ein "Issue" aufmachen und dir die Umstellung der dort angegebenen Domain wünschen...
  Mit Zitat antworten Zitat
v2afrank

Registriert seit: 9. Mai 2005
Ort: Bocholt
534 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#5

AW: Arbeiten mit Nan

  Alt 11. Jan 2021, 07:49
Hallo,
meine frühere Erfahrung mit Delphi 5 hat gezeigt, daß die damals in System.pas (heute: System.Math.pas) verwendete Deklaration NaN für "Not a Number"
Delphi-Quellcode:
Const
  cNaN = 0.0 / 0.0;
recht unzuverlässig ist.
Seither benutze ich daher die Bibliothek AMath.pas "Unit für akkurate mathematische Methoden" von Wolfgang Ehrhardt (= unser verstorbener Gammatester), die immer zuverlässig funktioniert. Er hat u. a. dort folgende Deklarationen benutzt:
Delphi-Quellcode:
Const
  NaNSHex : THexSglA = ($ff,$ff,$ff,$7f); {a single quiet NaN as hex}
  sNaNSHex : THexSglA = ($01,$00,$80,$7f); {a single signaling NaN as hex}
...
VAR
    NaN_s : single absolute NaNSHex; {a single quiet NaN}
    sNaN_s : single absolute sNaNSHex; {a single signaling NaN}
...
function IsNaNS(s: single): boolean;
  {-Return true if s is a NaN}
var
  L: longint absolute s;
begin
  IsNaNS := (L and $7F800000 = $7F800000) and (L and $7FFFFF <> 0);
end;
Hier sind nur die Zeilen für den Datentype Singe, da Du diesen verwendest.
Am besten benutzt Du gleich seine mathematische(n) Bibliothek(en) – welche System.Math.pas ersetzen und ergänzen – und u.a. im Webarchiv zu finden sind: http://web.archive.org/web/*/wolfgang-ehrhardt.de
Bitte hierbei beachten, daß Wolfgang Ehrhardt's letzter Datenbestand vom 28. Dezember 2018 stammt.

Im Jahre 2019 wurde sein Domain von Fremden übernommen ("gekapert") und sein bekannter Name wird derzeit mißbräuchlich für Glückspiele verwendet.

Eine Alternative zum Webarchiv ist https://github.com/chadilukito/www.wolfgang-ehrhardt.de
Leider ist dort der derzeitige Fake-Domain www.wolfgang-ehrhardt.de eingetragen. Vielleicht kann jemand, der dort die Berechtigung hat, den Eintrag ändern.

Viel Erfolg!
Gruß, Andreas
Erst einmal vielen Dank. So hat es funktioniert. Ich hatte zuerst einen Aufruf mit IsNaN(s) drin, welches auch zu einer illegalen Gleitkommaoperation geführt hat. IsNaNS(s) hat aber funktioniert. Eigentlich würde mich ja interessieren was da los ist, allerdings glaube ich das ich es nicht verstehen werde
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
301 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#6

AW: Arbeiten mit Nan

  Alt 11. Jan 2021, 10:49
Das hängt mit der internen Kodierung von Gleitkomma-Zahlen nach dem IEEE 754 – Standard zusammen: Siehe z. B.: https://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_754

Wolfgang Ehrhardt’s Bibliotheken sind exakt, fehlerarm und zuverlässig. Allerdings stellen sie einen ziemlich konzentrierten Code dar, der auch für die mathematisch versierten Benutzer oft schwer zu verstehen ist. Auch die spärlichen Kommentare erklären die Funktionsweise der einzelnen Routinen und deren Benutzung leider nicht ausreichend. Es wird immer auf Original-Publikationen und auf verwendete Quellen verwiesen. Seine Bibliotheken sind zwar sehr wertvoll, allerdings eine harte Kost, und der verborgene Schatz muß oft erst gehoben werden...

Aber in unserem Forum sind einige Unerschrockene dabei, die sich mit einigen Aspekten Gammatester’s Routinen auseinandersetzen und ihre Erkenntnisse der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle!
Gruß, Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf