AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

Ein Thema von TheSledgeHammer · begonnen am 26. Jan 2021 · letzter Beitrag vom 3. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 7 von 7   « Erste     567
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.236 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#61

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 2. Feb 2021, 17:05
Ok, d.h. ich hab offenbar tatsächlich keine MemLeaks?
Bau doch mal testweise einen ein.
Dann weißt Du zumindest, ob sowas korrekt gefunden wird.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.144 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#62

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 2. Feb 2021, 18:53
Wenn FastMM auch nichts findet, bleibt nur mit Logs zu analysieren... z.B. den Speicher des Objekts nach der Erzeugung als Dump loggen und dann bei der Freigabe, ...
Das ist nicht schön, aber solche Fehler sind leider nicht so einfach zu finden.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.722 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#63

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 2. Feb 2021, 20:31
Das volle FastMM kann bei Speicherfreigabe den Speicher überschreiben (mit einem Muster markieren)
so würde z.B. eine Doppelfreigabe oder ein Zugriff nach der Freigabe auffallen.
-> Man müsste nur noch das entgültige Freigeben ein bissl verzögern, damit auch freigegebener und inzwischen wiederverwendeter Speicher in diese Prüfung fallen.

Gegen sowas wie Buffer-Overrun oder komplett falsche/ungültige Zeiger kann man sich aber nicht wirklich wehren.


Und ja, möglich wäre es viele Wichtige oder gleich alle Speicheranforderungen/-freigaben in ein Log schreiben zu lassen.
Wenn es dann später knallt, dann kann man z.B. schauen was vorher alles an der Stelle mal war.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 2. Feb 2021 um 20:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
Ort: Brandenburg
1.332 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#64

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 3. Feb 2021, 11:06
Delphi-Quellcode:
procedure TFormDynamicSearchDialog.LoadIni;
var
  iniFile: TIniFile;
  sec: String;
begin

  if FIniFile <> 'then
  begin

    sec := 'Search';

    iniFile := nil;

    try

      iniFile := TIniFile.Create(FIniFile);

      miSqlLinkCmdAnd.Checked := iniFile.ReadBool(sec, miSqlLinkCmdAnd.Name, true);
      miSqlLinkCmdOr.Checked := iniFile.ReadBool(sec, miSqlLinkCmdOr.Name, false);

      if miSqlLinkCmdAnd.Checked then
        FSqlLinkCmd := slcAnd
      else if miSqlLinkCmdOr.Checked then
        FSqlLinkCmd := slcOr;

      case iniFile.ReadInteger(sec, pcMain.Name, 1) of
        0: tbFavourites.Click;
        1: tbExpert.Click;
        2: tbFavourites.Click;
      end;

    finally
      if iniFile <> nil then
        iniFile.Free;
    end;

  end else
  begin
    // if no INI has been defined, set SQL link command as default here
    miSqlLinkCmdAND.Checked := true;
    FSqlLinkCmd := slcAnd;
  end;

end;
Und bei dem "ShowModal" sollte man sich nicht verwirren lassen Das muss ich aber glaub genauer erklären. Im Interface zur Dll (Unit-Name "DynamicSearchDialogDllInterface") gibt es eine Methode, die "ShowModal" heißt. Diese wiederum ruft die aus der DLL exportierte Methode "ShowModal" auf (Unit-Name "DynSearchDialog"). Und in dieser Methode wird dann das tatsächliche "ShowModal" des TForm-Objekts aufgerufen (Unit-Name "DynamicSearchDialog"). D.h. ShowModal wird tatsächlich nur einmal aufgerufen, allerdings gibt es davor noch andere Methoden, die halt exakt so heißen. Hat was mit der Integration zu tun, ich wollte halt nicht, dass alle Entwickler ihren Code anpassen müssen, wenn sie auf die DLL umsteigen wollen; oder zumindest nur ganz gering anpassen müssen
Das Fehlerprotokoll zeigt eindeutig den rekursiven Aufruf von TDynamicSearchDialog.ShowModal und TFormDynamicSearchDialog.LoadIni.
Ausgelöst in TFormDynamicSearchDialog.LoadIni durch die Zeile "tbExpert.Click;".
  Mit Zitat antworten Zitat
TheSledgeHammer

Registriert seit: 22. Mai 2019
Ort: Mulfingen
41 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#65

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 3. Feb 2021, 14:26
Ja, eines dieser Fehlerprotokolle zeigt eine Rekursion, da geb ich dir Recht. Ich hab aber genau so viele Berichte mit Rekursion, wie solche, bei denen der Fehler nicht rekursiv geschieht, sondern wo es direkt beim ShowModal knallt. Ich hab - zugegeben - nicht geschaut, welchen Bericht ich da jetzt genommen hab, weil die Zeile, wo es knallt, exakt identisch ist. Ich kann dir aber beim besten Willen nicht sagen, warum in diesem Dump eine Rekursion enthalten ist... LoadIni() wird nur einmal aufgerufen...
Tobias
  Mit Zitat antworten Zitat
TheSledgeHammer

Registriert seit: 22. Mai 2019
Ort: Mulfingen
41 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#66

AW: Zugriffsverletzung beim Zerstören der TIniFile-Instanz

  Alt 3. Feb 2021, 14:39
Wenn FastMM auch nichts findet, bleibt nur mit Logs zu analysieren... z.B. den Speicher des Objekts nach der Erzeugung als Dump loggen und dann bei der Freigabe, ...
Das ist nicht schön, aber solche Fehler sind leider nicht so einfach zu finden.
Ja, das klingt fast so als wäre das nötig. Kannst du mir erklären wie ich das machen kann? Oder hast du ne Anleitung im WWW, die was taugt?
Tobias
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf