AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

Ein Thema von sh17 · begonnen am 27. Apr 2021 · letzter Beitrag vom 26. Mai 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.549 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 10:44
Ich akzeptiere ja viele Dinge als Entwickler wenn es mit einer Software mal nicht so klappt oder etwas klemmt oder ein Fehler schwer zu finden oder zu beheben ist.
Geht einem ja meist selbst so. Was ich aber absolut nicht verstehen und akzeptieren kann ist 0 Kommunikation zum Problem.
Gab ja bisher schon viele Fehler in neuen Delphi-Versionen, die einfach bis zur nächsten Version ausgesessen wurde ohne Kommentar. Aber speziell dieser hier

https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-33425

schießt den Vogel ab. Die IDE ist damit nicht benutzbar, gefühlt 50 Neustarts am Tag. Und keine einzige Rückmeldung seitens Embarcadero. Nicht mal ein "wir sind dran" oder "ja, kennen wir". Es muss ja kein "wir wissen woran es liegt" sein. In welcher Blase arbeiten die? Ich weiß es nicht.

So, Frust ist raus, weiter warten
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.601 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 10:56
"Kommunikation" ist gut.

Hier einer meiner Fälle:
https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-33368
https://www.delphipraxis.net/207137-...entheight.html


Die "Antwort", also Ticket einfach schließen und mit einen coolen Status zu versehen, ist echt saugeil.

vorallem da ich die Lösung (zwei einfache Zeilen Code auch genannt hatte)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (27. Apr 2021 um 11:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
932 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#3

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 11:13
Ich könnte da auch einen beitragen:

https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-27046

Das war sogar eine bezahlte Support-Anfrage im Rahmen unserer Subscription. Das Problem ist bis heute nicht gelöst.

Zum Glück habe ich eine andere Lösung gefunden, die ohne dotNET-Assemblies auskommt. Ist mir auch lieber so.

Trotzdem ist sowas ein Unding.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.601 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 11:25
im Compilat zur Laufzeit hätte ich mein Problem auch selber lösen können,
aber leider gibt es das Problem bereits im Formdesigner.

Und dort wird nicht die Formklasse verwendet, sondern die Form verwendet so eine generierte Pseudoklasse, so dass man sich da nicht einfach reinhängen kann, obwohl wir unsere Forms vererbt haben. Wobei gerade die Vererbung das Problem ausgelöst hat ... was früher ging, raucht jetzt im neuen Delphi ab, obwohl der VCL-Code gleich/ähnlich aussieht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (27. Apr 2021 um 11:37 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.549 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 11:33
Gibt es bei den "anderen" auch solche schwerwiegenden Probleme (VS, Android Studio, XCode)?
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.601 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 11:45
Android Studio hatte ich schon länger nicht benutzt,
aber "solche" Probleme hatte ich da nie ... OK, es waren auch wesentlich kleinere unaufwändigere Testprojekte.

Im Android Studio bin ich nur mal drüber gestolpert, dass die generierte Form-XML und die Klasse nicht mehr zusammenpasste, weil ich ein Edit im Formdesigner gelöscht hate, also das Edit in der XML fehlte, auf welches die Klasse aber zugreifen wollte.
Direkt gleich beim ersten Testprojekt, wo ich mir ein Projekte mit paar Demokomponente erstellen ließ.

Da ist Delphi wesentich besser/fehlerunanfälliger, auch wenn es schonmal vorkommt, dass die Deklaration der Form-Klasse zerlegt wird.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (27. Apr 2021 um 13:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rolf Frei

Registriert seit: 19. Jun 2006
387 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 13:23
Also ich habe diesen Fehler bisher noch nicht gesehen. Nun müsste sich schon mal einer die Zeit nehmen und versuchen heraus zu finden was den Fehler verursacht. Liegt das womöglich an einer der verwendeten Komponenten? Passiert das mit einem Projekt, das ohne diese auskommt, was ich nähmlcih vermute? Der Report hilf hier halt schon nicht weiter und wenn Emba das nicht reproduzieren kann, wird das schwierig für die.

PS. Habe eben gesehen, dass das wohl nur die 64 Bit Kompilierung betrifft. Diese nutzte ich bis anhin nicht und deswegen habe ich eventuell auch den Fehler noch nicht gesehen.

Geändert von Rolf Frei (27. Apr 2021 um 14:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Michael II

Registriert seit: 1. Dez 2012
Ort: CH BE Eriswil
584 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 13:45
Ich habe mir den Report angeschaut.

Wenn dieses Problem wie von euch beschrieben immer auftritt, dann solltet ihr das doch ohne jegliche Fremdkomponente testen und schauen, ob's ebenfalls abschmiert.

Wenn nicht, dann schrittweise Fremdkomponenten hinzufügen bis die Mayonnaise wieder bricht.

Klar, wenn Embarcadero den Fehlercode aufschlüsseln kann und dann weiss, wo (oder vielleicht wieso) das Problem auftritt, dann wäre es nett, wenn man euch das mitteilen würde.

Aber wenn ihr Fremdkomponenten nutzt und nicht ohne testet, dann ist das einfach ein zu weites Feld...
Michael Gasser
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 15:08
Ich könnte da auch einen beitragen:

https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-27046

Das war sogar eine bezahlte Support-Anfrage im Rahmen unserer Subscription. Das Problem ist bis heute nicht gelöst.

Zum Glück habe ich eine andere Lösung gefunden, die ohne dotNET-Assemblies auskommt. Ist mir auch lieber so.

Trotzdem ist sowas ein Unding.
Hast du mal während des Importierens mit einer anderen BDS-Instanz die IDE debuggt?
Da kommen ja ein Haufen Exceptions (OLE error) beim Importieren zusammen.

Und da verstehe ich nicht, warum die nicht fähig sind das zu Beheben.
Da muss sich doch in ein, zwei Tagen durch geschicktes Debugging die Fehlerquelle finden lassen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.601 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Wie gut sollte die Kommunikation zwischen Embarcadero und den Kunden sein?

  Alt 27. Apr 2021, 15:49
Viele der Exceptions beim Debuggen der IDE kann/sollte man aber auch ignorieren,
vorallem alles mit "Sanctuary", dem Kopierschutz.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf