AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Windows 11

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 25. Jun 2021 · letzter Beitrag vom 1. Sep 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.172 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Windows 11

  Alt 25. Jun 2021, 20:00
Hallo, hat jemand schon mal eine Developper-Version von Windows 11 genutzt?

Angeblich sollen Programme jetzt auch in Container laufen und können nicht mehr out of the box, also so ähnlich wie bei Apple. Selbst der Windows-Explorer dümpelt nur in den eigenen Dateien daher?

Da frage ich mich natürlich direkt, was wird aus den Dateimanagerprogrammen?

Wie sieht es mit Installation von Programmen aus?

Habe ich das auf der Microsoft-Präsentation richtig verstanden, Microsoft verlangt Null Gebühren von App-Entwicklern, die Ihre App im MS-Store verkaufen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.695 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 09:36
Angeblich sollen Programme jetzt auch in Container laufen und können nicht mehr out of the box, also so ähnlich wie bei Apple.
Das höre ich jetzt zum ersten mal

Selbst der Windows-Explorer dümpelt nur in den eigenen Dateien daher?
Um Gottes Willen, woher hast du solche Informationen!?!

Ganz ehrlich, ich würde mich lieber an Quellen halten wie
  1. https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11
  2. https://www.tagesschau.de/wirtschaft...1-faq-101.html


Habe ich das auf der Microsoft-Präsentation richtig verstanden, Microsoft verlangt Null Gebühren von App-Entwicklern, die Ihre App im MS-Store verkaufen?
Auch hier wieder: Ich würde mich an offizielle Quellen halten, hier blogs.windows.com:
Zitat:
Many developers love the Microsoft Commerce platform because of its simplicity, global distribution, platform integration and its competitive revenue share terms at 85/15 for apps and 88/12 for games.

Starting July 28, app developers will also have an option to bring their own or a third party commerce platform in their apps, and if they do so they don’t need to pay Microsoft any fee. They can keep 100% of their revenue.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.487 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 12:57
Die Container gibt es schon, bzw. so in etwa ...

Angefangen mit dem in Windows 8 als WinRT eingeführten (Sub)system

und aktuell über UWP (Universal Windows Platform Apps).
Das Zeugs, was praktisch nur über den AppStore unter C:\Program Files\WindowsApps vor den WindowsUsern, selbt vor einem Administrator, versteckt installiert wird.



Nja, und die Container ala Docker gibt es auch schon länger.
https://docs.microsoft.com/de-de/vir...tainers/about/



Von was Neuem hab ich noch nichts gehört,
aber vielleicht wird das Vorhandene einfach nur mehr promotet/ausgebaut, im Windows 11.

Microsoft Commerce Platform ist per-se auch nicht wirklich Neues.
https://partner.microsoft.com/de-de/...moderncommerce





Für Container in "kleine" Embedded-Systeme gibt es passendes, weil ein "großes" Windows in einen Container zu packen, ist nicht grade schnell und vor allem nicht platzsparend. (und zzgl. die Lizenzkosten)
Eine "Sandbox", wo man im Hauptsystem bleibt, aber versucht die (nötigen) APIs abzukapseln, kann immer irgendwo Lücken haben, da der Host ja überwiegend offen ist, da ist ein eigenes/abgekapseltes Subsystem in einer VM schon "sicherer"
* Docker hat hier ja meistens ein "winziges" Linux drin, aber auch mit Windows gibt es das.
* die neue "Windows Sandbox", welche eigentlich eine VM ist, die aus den Dateien des Hostsystems zusammengebaut wird
* und eben verschiedene "kleinere" Windows-Editionen (für MiniComputer oder eben auch für VMs/Container)
* * Windows Server Core
* * Windows Nano Server
* * Windows 10 IoT Core
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jun 2021 um 15:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.066 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 13:33
Habe ich das auf der Microsoft-Präsentation richtig verstanden, Microsoft verlangt Null Gebühren von App-Entwicklern, die Ihre App im MS-Store verkaufen?
Soweit ich es verstanden habe, kann man die Zahlung entweder mit entsprechender Provision über Microsoft abwickeln oder aber eine eigene Zahlungsmethode verwenden ohne dafür Gebühren an Microsoft zu zahlen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.172 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 15:38
Tja, in der Tat, hatte diesen Bericht gesehen (vor allem das Video dazu), der im Google-such-Ergebnis aufschlug und der mit auch mit Windows 11 überschrieben war, aber es ging wohl im Windows 10X, das ja so nicht mehr kommt (aber einiges ist wohl in Windows 11 eingeflossen):

https://www.giga.de/news/windows-11-...ws-10-8-und-7/

Das mit dem kostenlosen Vertrieb im App-Store meine ich auf der Präsentation so verstanden zu haben, war mir aber nicht sicher, daher die Nachfrage hier. Die Erklärung von Jaenicke könnte ja passen.

Hier habe ich was zum MS-App-Store gefunden: https://www.windowscentral.com/windows-11-new-app-store

Geändert von Harry Stahl (26. Jun 2021 um 15:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Papaschlumpf73

Registriert seit: 3. Mär 2014
Ort: Berlin
147 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 21:03
Meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu sehen und sich von Windows zu verabschieden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.574 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 21:11
Meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu sehen und sich von Windows zu verabschieden.
Na ja, kommt halt immer darauf an, was deine Kundschaft so einsetzt.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#8

AW: Windows 11

  Alt 26. Jun 2021, 21:34
Erst wenn irgendeine Distro Windows-Programme von Haus aus "ganz normal" per Doppelklick ausführen kann, ohne dass man irgendwas zusätzlich installieren muss (und sei es "nur" Wine)... erst dann hat Linux eine Chance. Ansonsten wird Linux immer das Server- und Nerd-System bleiben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Papaschlumpf73

Registriert seit: 3. Mär 2014
Ort: Berlin
147 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Windows 11

  Alt 27. Jun 2021, 08:51
Meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu sehen und sich von Windows zu verabschieden.
Na ja, kommt halt immer darauf an, was deine Kundschaft so einsetzt.
Ja das stimmt leider . Programmieren muss ich auch noch für Windows.
Dafür läuft in der Firma schon fast alles auf dem Mac und ich kann mich zu 100 Prozent um die (Windows)-Kunden kümmern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.066 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Windows 11

  Alt 27. Jun 2021, 11:10
Meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu sehen und sich von Windows zu verabschieden.
Das nutzt aber nichts, wenn es dort schlicht kaum sinnvolle Alternativen gibt. Apple ist ein noch stärker geschlossenes System als Windows, bietet kaum Hardwareauswahl, ist (insbesondere für die gebotene Leistung) recht teuer. Linux hat als einzigen Vorteil, dass es Open Source ist. Das nutzt mir aber persönlich nicht viel, wenn ich dafür nicht so gut damit arbeiten kann.

Davon abgesehen bin ich mit vielen Veränderungen bei Windows 11 durchaus zufrieden.

Das neue Startmenü ist allerdings ein gravierender Rückschritt. Insbesondere die benannten Gruppen hatten bei Windows 10 sehr viel Übersicht gebracht. Ich nutze auch Stardock Fences für den Desktop, was ja einen ähnlichen Zweck hat. Für die LiveTiles muss ich auch Ersatz suchen. Da verwende ich aktuell sowohl selbst geschriebene als auch vorhandene Tiles.
Warum man da wieder den Fokus auf diese unsägliche Listenansicht wie bei Windows 9x gesetzt hat (viel Platz zum Festpinnen gibt es ja nicht), will mir nicht in den Kopf.

Und auch dass man die Größe des Startmenüs nicht mehr ändern kann, so dass es wie schon bei Windows 9x nur wie eine Briefmarke auf größeren Bildschirmen aussieht...
Wobei durch die fehlende Gruppierung sonst auch die Übersicht verloren ginge.

Von daher ist das neue Startmenü ein Griff ins Klo des Windows 9x Startmenüs, aber ansonsten gibt es ja auch Verbesserungen...

// EDIT:
Ach ja, und dass sie die Zeitleiste entfernt haben, ist auch wieder zum Kopfschütteln. Ich bin allerdings froh, dass sie zumindest die virtuellen Desktops drin gelassen haben...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (27. Jun 2021 um 11:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf