AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi Problem mit SetWindowsHookEx und Service

Problem mit SetWindowsHookEx und Service

Ein Thema von Stefan Hueg · begonnen am 15. Jun 2004 · letzter Beitrag vom 16. Jun 2004
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Stefan Hueg
Stefan Hueg

Registriert seit: 13. Jun 2004
Ort: Gießen
187 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 00:14
Ich habe ein Problem. Und zwar habe ich einen Service erstellt der die API SetWindowsHookEx zum Sperren der Tasten aufrufen soll. Und zwar über folgenden Code:

Code:
function MyTaskKeyHookLL(nCode: Integer; wp: WPARAM; lp: LPARAM): integer;
var
  pkh: PKBDLLHOOKSTRUCT;
  bCtrlKeyDown: BOOL;
begin
  pkh:=PKBDLLHOOKSTRUCT(lp);

  if nCode=HC_ACTION then
  begin
    bCtrlKeyDown := GetAsyncKeyState(VK_CONTROL) shr ((sizeof(SHORT) * 8) - 1)<>0;
       // Ctrl+Esc
    if ((pkh^.vkCode=VK_ESCAPE) and bCtrlKeyDown) or
       // Alt+TAB
       ((pkh^.vkCode=VK_TAB) and (pkh^.flags and LLKHF_ALTDOWN=LLKHF_ALTDOWN)) or
       // Alt+Esc
       ((pkh^.vkCode=VK_ESCAPE) and (pkh^.flags and LLKHF_ALTDOWN=LLKHF_ALTDOWN)) or
       // Start Menu
       ((pkh^.vkCode=VK_LWIN) or (pkh^.vkCode=VK_RWIN)) then
    begin
      result:=1;
      exit;
    end;
  end;
  result:=CallNextHookEx(g_hHookKbdLL, nCode, wp, lp);
end;

function DisableKeys(bDisable: bool): bool;
begin
  if bDisable then
  begin
    if g_hHookKbdLL=0 then
     g_hHookKbdLL := SetWindowsHookEx(WH_KEYBOARD_LL, @MyTaskKeyHookLL, HInstance, 0);
  end
  else
  if g_hHookKbdLL<>0 then
  begin
    UnhookWindowsHookEx(g_hHookKbdLL);
    g_hHookKbdLL := 0;
  end;

  result:=g_hHookKbdLL<>0;
end;
Das Problem ist, dass die Tasten nicht gesperrt werden. Dieser Fehler tritt allerdings nur bei Services auf, bei normalen Programmen nicht. Ich habe außerdem versucht das Ding in eine DLL zu packen und vom aus aufzurufen, das funktioniert auch nicht!

Wie kann ich die Windows-Tasten in einem Service sperren?

Grüße
Stefan Hueg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 00:17
Das Problem wird sein, dass der Service auf einer anderen Windows Station läuft als der User Desktop oder wie man das nennt.

Warum willst du denn da was sperren?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stefan Hueg
Stefan Hueg

Registriert seit: 13. Jun 2004
Ort: Gießen
187 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 00:29
Ich brauch das für eine Internetcafe Software, sodass die Surf-Stationen wirklich gesperrt sind und niemand dran kommt!

Taskmanager und Taskbar sind schon ausgeschaltet, nun fehlt mir nur dieser Mist
Stefan Hueg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 00:33
Ich könnte mir da nur einen Tastaturtreiber oder einen Lowlevel-Tastaturhook vorstellen,d er die Eingaben schon abfängt bevor sie Windows bekommt. Den Treiber kannst du aber nicht mit Delphi schreiben, dazu brauchst du das DDK und VC.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mirage228
mirage228

Registriert seit: 23. Mär 2003
Ort: Münster
3.750 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 05:52
Hi,

könnte er nicht einen interaktiven Service schreiben oder kann er dann trotzdem nicht die Windows-Station vom User zugreifen?

mfG
mirage228
David F.

May the source be with you, stranger.
PHP Inspection Unit (Delphi-Unit zum Analysieren von PHP Code)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Motzi
Motzi

Registriert seit: 6. Aug 2002
Ort: Wien
598 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#6

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 09:37
WinSta0 ist die einzige WindowStation mit der der Benutzer interagieren kann, also die einzige WindowStation die Benutzereingaben entgegen nehmen kann. Ein interaktiver Service sollte in dem Fall funktionieren, allerdings sind interaktive Services anfällig auf Hier im Forum suchenShatter-Attacken. Möglicherweise würde ein Lowlevel-Tastatur-Hook funktionieren, am besten wäre aber wahrscheinlich wirklich ein Treiber...
Manuel Pöter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stefan Hueg
Stefan Hueg

Registriert seit: 13. Jun 2004
Ort: Gießen
187 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#7

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 15:42
D.h. ich kann das nicht mit Delphi Boardmitteln lösen und es geht generell bei Services nicht?
Stefan Hueg
  Mit Zitat antworten Zitat
Chewie

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Deidesheim
2.886 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#8

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 15:56
Ob sich LowLevel-Hooks mit Delphi realisieren lassen, weiß ich nicht.
Interaktive Services aber auf jeden Fall, wobei halt die von Motzi genannte Sicherheitslücke besteht.
Martin Leim
Egal wie dumm man selbst ist, es gibt immer andere, die noch dümmer sind
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Meflin
Meflin

Registriert seit: 21. Aug 2003
4.856 Beiträge
 
#9

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 16:01
Zitat von Luckie:
Ich könnte mir da nur einen Tastaturtreiber oder einen Lowlevel-Tastaturhook vorstellen,d er die Eingaben schon abfängt bevor sie Windows bekommt. Den Treiber kannst du aber nicht mit Delphi schreiben, dazu brauchst du das DDK und VC.
meinst du mit vc visual c ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Chewie

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Deidesheim
2.886 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#10

Re: Problem mit SetWindowsHookEx und Service

  Alt 15. Jun 2004, 16:05
Ja, meint er
Der Grund ist der, dass das DDK spezielle Module für das VS enthält.
Martin Leim
Egal wie dumm man selbst ist, es gibt immer andere, die noch dümmer sind
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz