AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

Ein Thema von Karstadt · begonnen am 26. Apr 2006 · letzter Beitrag vom 28. Apr 2006
Antwort Antwort
Karstadt

Registriert seit: 8. Nov 2005
788 Beiträge
 
#1

In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

  Alt 26. Apr 2006, 14:00
Datenbank: Mysql • Version: 4 • Zugriff über: MYDAC
Hallo. Geht das, oder muss man dafür eine andere Komponente kaufen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Karstadt

Registriert seit: 8. Nov 2005
788 Beiträge
 
#2

Re: In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

  Alt 27. Apr 2006, 09:56
Ich meine es so: ichmöchte in DBGRIB ein Feld von Typ TMEMO bzw TTEXT bearbeiten. Ist das möglich? jetzt wird es bei mir nur (MEMO) angezeigt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sourcemaker
Sourcemaker

Registriert seit: 3. Sep 2003
Ort: Westoverledingen
256 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#3

Re: In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

  Alt 27. Apr 2006, 10:25
Hi,

vorab es heißt DBGrid und nicht DBGrib das schreibst du mit beachtenswerter Konstanz falsch.

Zum Thema:

Es gibt einige DBGrid-Komponenten die das können aber es ist auch leicht mit Bordmitteln zu
bewerkstelligen.

DBGridDrawColumnCell(Sender: TObject; const Rect: TRect; DataCol: Integer;
Column: TColumn; State: TGridDrawState);
Delphi-Quellcode:
var
   cText : string;
begin
   case DataCol of
   1 : DBGrid.Canvas.TextRect(rect,rect.left+2,rect.Top+2, DB.GetMemoText);
   end;
end;
Grüße

Frank
Frank
  Mit Zitat antworten Zitat
Karstadt

Registriert seit: 8. Nov 2005
788 Beiträge
 
#4

Re: In DBGRIB mehrzeiligen Text bearbeiten

  Alt 28. Apr 2006, 12:36
Zitat von Sourcemaker:
Hi,

vorab es heißt DBGrid und nicht DBGrib das schreibst du mit beachtenswerter Konstanz falsch.

Zum Thema:

Es gibt einige DBGrid-Komponenten die das können aber es ist auch leicht mit Bordmitteln zu
bewerkstelligen.

DBGridDrawColumnCell(Sender: TObject; const Rect: TRect; DataCol: Integer;
Column: TColumn; State: TGridDrawState);
Delphi-Quellcode:
var
   cText : string;
begin
   case DataCol of
   1 : DBGrid.Canvas.TextRect(rect,rect.left+2,rect.Top+2, DB.GetMemoText);
   end;
end;
Grüße

Frank
So meinte ich das nicht.

Wenn ich das einbaue dann sieht das bei mir so aus.

Mein Ziel ist es über eine DBGrid freien Text definieren können. z.B. Ein Text einfügen der DIN4 Groß ist. ist das mit Bordmitteln möglich?
Angehängte Grafiken
Dateityp: bmp 001_179.bmp (10,9 KB, 20x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf