AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Verpackte Dateien

Ein Thema von daredd · begonnen am 3. Sep 2006 · letzter Beitrag vom 4. Sep 2006
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
daredd

Registriert seit: 2. Apr 2006
433 Beiträge
 
#1

Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 00:37
Tag leute!!!


Ich habe ein Programm das mit Databse-Dateien arbeitne (*.gdb).
Kann ich irgendwie diese Dateien in ein password geschütztes Rar, zip, oder cab extrahieren??? Aber so das das Programm trotzdem mit Ihnen arbeiten kann.

Sprich mein programm muss verpackte dateien öffnen können. Wie es offt auch bei Spielen gemacht wir.

Wie muss ich das dann in delphi schreiben damit er die dateien aus der Verpackung nimmt????



danke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von 3_of_8
3_of_8

Registriert seit: 22. Mär 2005
Ort: Dingolfing
4.129 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#2

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 00:42
GDB ist meines Wissens eine Interbase-Datenbankdatei. Ich habe noch nie mit Datenbanken unter Delphi gearbeitet, erst recht nicht unter .NET, aber ich denke mal, dass es auch da irgendwo Datenbankkomponenten gibt, eventuell sogar schon mit Delphi ausgeliefert. Damit dürftest du das öffnen können.
Manuel Eberl
„The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.“
- Terry Pratchett
  Mit Zitat antworten Zitat
fwsp
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 01:00
To 3_of_8:
Nicht genau gelesen?

Sein Problem ist nicht, dass er die Datenbank nicht öffnen kann, sondern dass er sie verschlüsseln möchte.

To Thread-Ersteller:
Kannst du vielleicht genau sagen was du beabsichtigst, dann könnte man dich besser beraten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von 3_of_8
3_of_8

Registriert seit: 22. Mär 2005
Ort: Dingolfing
4.129 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 01:05
Ich hab bei dem Post nicht allzu viel verstanden. Er will Daten aus einer Verpackung tun oder so...

Naja ich würde die Dinger alle hintereinander in nen Filestream schmeißen, jeweils davor einen Integer mit der Größe des nächsten Datenblocks und den Filestream danach mit AES verschlüsseln. Wenn er es noch komprimieren will, kann er dafür die zlib hernehmen.
Manuel Eberl
„The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.“
- Terry Pratchett
  Mit Zitat antworten Zitat
fwsp
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 01:09
ich erinnere mich an datembanken nur aus dem info-unterricht... Aber: haben (gute?) datenbanken (BDMS) nicht eigene Routinen für den Zugriff, auch mit Nutzern, Rechten usw.?
  Mit Zitat antworten Zitat
daredd

Registriert seit: 2. Apr 2006
433 Beiträge
 
#6

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 01:55
Also sorry aber vielleicht wurde meine frage nicht richtig verstanden.

Die datenbank ansich ist egal, die kann ich auch selber ertellen. mir gehts darum die datenbank (oder egal welche datei) in eine zip, rar, oder cab zu packen.
Und das programm soll dan praktisch selber die zip, rar, cab selber öffnen und mit der darin vorhandenen datenabnk arbeiten.

Wieso das ganze...... weil z.B. bei einer rar-datei kann ich ein pass wort erstellen und man kann die datein nicht so ohne weiteres rauskopieren, trotzdem kann das programm mit den Dateien in der rar-Datei arbeiten



  Mit Zitat antworten Zitat
daredd

Registriert seit: 2. Apr 2006
433 Beiträge
 
#7

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 02:02
Um mal zu zeigen was ich genau meine:

Delphi-Quellcode:
procedure TDM.ConnectTuneDatabase;
begin
     if ConnectToDatabase(dbTune, SlashSep(BasePath, 'data\d1.gdb')) then begin
        OpenTuneTables(True);
     end;
end;

so öffnet das programm zur zeit mein database.
ich möchte aber das es aber anders geöffnet wird, nähmlich so:

Delphi-Quellcode:
procedure TDM.ConnectTuneDatabase;
begin
     if ConnectToDatabase(dbTune, SlashSep(BasePath, 'data\database.zip\d1.gdb')) then begin
        OpenTuneTables(True);
     end;
end;
zum beispiel.

Wie mach ich das in Delphi, was muss ich coden damit er eine verpackte datei ausliesst???

[edit=Christian Seehase]Delphi-Tags korrgiert. Mfg, Christian Seehase[/edit]
  Mit Zitat antworten Zitat
Prototypjack

Registriert seit: 2. Feb 2003
611 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#8

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 02:27
Moin!

Du willst also Daten(Im Moment völlig egal in welcher Form) packen/entpacken? Ich hoffe wnigstens ich verstehe dich richtig
So wie du dir das vorstellst(File.zip\Hallo.dat) wird es nicht gehen. Zumindest kenne ich keinen Weg. Aber mal zum Packen:
Rar-Archive: Sind lizenziert(afair) also fallen diese weg.
CAB(inet) Archive: Sind zwar ganz toll und Windows liefert eine api zum entpacken mit aber diese Dinger sind sehr böse zu handlen.
Was du allerdings benutzen kannst sind .zip Archive. Das sollte mit der BZip Variante funktionieren, dazu gibt es auch schon entsprechende Libs/Komponenten(zb. bei Torry.net).
Zurück zum handling: Wie gesagt ein solch direkter Zugriff wird nicht möglich sein. Was du aber tun kannst ist die Datei temporär in den Ram zu laden und von dort aus(Soweit die DB das kann, ansonsten lokal speichern) mit der DB verarbeiten.

Ich hoffe ich habe mich bei dieser nächtlichen Uhrzeit gut ausgedrückt und keinen Blödsinn geredet

**Edit: Mist, ich merke gerade ich bin hier ja bei .NET.
**Da könnte es mit den Libs/Komponenten Probleme geben, aber dazu sollte sich auch eine Lösung finden lassen.
**Der restliche Teil sollte aber dennoch zutreffen

Gruß,
Max
Max
„If you have any great suggestions, feel free to mail me, and I'll probably feel free to ignore you.“ . Linus Torvalds
  Mit Zitat antworten Zitat
daredd

Registriert seit: 2. Apr 2006
433 Beiträge
 
#9

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 02:31
cool endlich mal was sinnvolleres, ich werde mal bei torry.net vorbei schauen, vielleicht entdecke ich da was passendes.

aber wenn jemanden noch was einfällt oder einer sogar schon ein code hat für mein problem, imma her damit
  Mit Zitat antworten Zitat
HPW

Registriert seit: 28. Feb 2003
156 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#10

Re: Verpackte Dateien

  Alt 3. Sep 2006, 07:30
VCLzip wäre hier geeignet.

http://vclzip.bizland.com/

Wenn die Datenbank Lesen von einem Stream unterstützt, kann man mit VCLzip in einen Stream entpacken.
Hans-Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf