AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte OrChAn - Organic Chemistry Analyzer

OrChAn - Organic Chemistry Analyzer

Ein Thema von Birzenbae · begonnen am 24. Sep 2006 · letzter Beitrag vom 29. Aug 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Birzenbae
Birzenbae
Registriert seit: 8. Okt 2004
Wer sich ein wenig in Chemie auskennt, der wird sich mit sicherheit auch mit der organischen Chemie und mit der Nomenklatur auskennen.

Dieses Programm macht an sich nichts anderes als Halogenkohlenwasserstoffe zu analysieren und zu benennen, die vom Nutzer ganz einfach aufgebaut werden können. An dieser Stelle dazu noch einen Hinweis: Für freie Substituentenplätze an den Kohlenstoffatomen werden der einfachheit halber Wasserstoffatome angenommen.

Zur Zeit können nur Alkane, Alkene und Alkine analysiert werden, da das Programm ein Schulprojekt ist und nicht mehr verlangt war. Allerdings besteht hier noch eine sehr große Chance, dass ich es auf weitere Strukturen ausbauen werde. Und weil es ein Schulprojekt ist, würde ich euch bitten es ausgiebig zu testen und mir vorhandene Bugs und mögliche Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Denn ich möchte, dass es sehr Nutzerfreundlich ist und dass ich am Tag der Projektvorstellung keine böse Überraschung erleben darf.

MfG
Birzenbae
Miniaturansicht angehängter Grafiken
orchan_730.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip orchan_966.zip (287,8 KB, 55x aufgerufen)
 
rayman

 
Delphi 6 Enterprise
 
#11
  Alt 25. Sep 2006, 17:07
Erstmal sag ich auch:
Das ist ja mal ein fetziges Programm. Großes Lob.
Auch das Handling ist ok, wenn man sich drangewöhnt hat.
Die Verbindungsnamen muss ich dir glauben, weil ich nicht mehr soviel Ahnung von Chemie habe Wird aber sicher stimmen.

Dann aber ein kritischer Hinweis:
Manchmal gibt es noch ein paar Fehler und auch Fehlermeldungen.
Wenn ich zum Beispiel das baue (ich weiss, dass es keinen Sinn hat...):
Code:
C ---- C
| \  / |
|  \/  |
|  /\  |
| /  \ |
C ---- C
Jedes Atom hat genau 3 Bindungen also noch eine frei.
Und dann lösche ich ein Atom wieder -> Die Bindungen verschwinden auch. Es entsteht so ein Cyclo-Propan. Jedes Atom hat noch zwei Bindungen und müsste also auch noch 2 frei haben.
Aber bei genau einem der 3 ist trotzdem nur eine freie Bindung übrig.
Wenn ich dann alles Schritt für Schritt wieder löschen will, kommt die Zugriffsverletzung.
Das war das.

Außerdem, hab ich es beim Ausprobieren irgendwie hinbekommen, zwischen zwei Atomen sowohl eine Einfach- als auch eine Doppelbindung zu machen.
Das kann ich aber nicht mehr reproduzieren.

Wenn du diese Bugs dann beseitigt hast (viel Spaß), ist das Programm wirklich spitze!

mfGrüßen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Birzenbae
Birzenbae

 
Delphi 2005 Personal
 
#12
  Alt 25. Sep 2006, 17:46
So zum einen, muss ich mich langsam mal für das ganze Lob(ist das grammatikalisch korrekt?) bedanken.

Zum zweiten, konnte ich die beiden von rayman erwähnten Bugs ausfindig machen und fixen, d.h. neue Version wurde hochgeladen und den Download gibts wie gewohnt weiter oben auf der Seite.

MfG
Birzenbae
David
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von xZise
xZise

 
Delphi 2009 Professional
 
#13
  Alt 25. Sep 2006, 18:15
Wie wäre es mit dem anderen Weg: Formel => Strukurformel ?
Fabian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Birzenbae
Birzenbae

 
Delphi 2005 Personal
 
#14
  Alt 25. Sep 2006, 22:05
Lustig, dass du das erwähnst, denn das war die ursprüngliche Aufgabe bis unser Rektor oder Info-Lehrer(bin mir nicht ganz sicher) gemeint hat, das wäre viel zu einfach wir sollen lieber den Namen aus der Struktuformel herausanalysieren lassen.

MfG
Birzenbae
David
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Birzenbae
Birzenbae

 
Delphi 2005 Personal
 
#15
  Alt 2. Okt 2006, 22:30
So habe nun auch die Hilfe geschrieben, die allerdings von der Aufmachung noch nicht 100%ig fertig. Desweiteren wurde ein Bug beim Speichern gefixt und beim ziehen des Auswahlrahmens wurden einige Verbesserungen getroffen.
Und so nebenbei wüsste ich von euch gerne ob ihr eine Undo/Redo-funktion für nützlich bzw. sinnvoll halten würdet.

MfG
Birzenbae

Btw. Sorry für den Doppelpost, aber sonst wird ja keiner Aufmerksam darauf. aka *Push*
David
  Mit Zitat antworten Zitat
Monday

 
FreePascal / Lazarus
 
#16
  Alt 29. Aug 2012, 20:09
Super Programm!!

- Eine Undo/Redo Funktion fände ich gut
- Formel -> Strukturformel fänd ich auch gut
- kannst du noch O für die -OH Gruppe hinzufügen? (Und vielleicht noch N?)
- dann fehlt noch eine email oder hp link damit man auf den laufenden bleibt zwecks updates usw.

Dann bekam ich noch ein Fehler beim Programm beenden: Speichern? -> Beenden -> Zugriffsverletzung bei Adresse 0000... Lesen von Adresse ....
Hatte drei "Neu" und diverse Verbindungen mit Kohlenstoff- und Wasserstoffatom gemacht.

Geändert von Monday (29. Aug 2012 um 20:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

 
Delphi XE3 Enterprise
 
#17
  Alt 29. Aug 2012, 22:21
@Monday

so ein bisschen hast Du das Datum der Beträge schon im Auge?
Thomas Wassermann H₂♂
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

 
Delphi 10.3 Rio
 
#18
  Alt 29. Aug 2012, 23:08
Och, wenn man ein Programm "cool" findet, dann isses doch OK.
Und der Ersteller dieses Programms ist zur Abwechslung sogar noch aktiv und könnte diese Antwort tatsächlich noch lesen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf