AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

Ein Thema von thomasdrewermann · begonnen am 1. Dez 2006 · letzter Beitrag vom 4. Dez 2006
Antwort Antwort
Benutzerbild von thomasdrewermann
thomasdrewermann

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Herne
575 Beiträge
 
Delphi 3 Professional
 
#1

Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 1. Dez 2006, 19:02
Hallo,

ich stehe aktuell vor dem Problem, dass ich ein Programm erstellen muss, welches die Eingabeinformationen aus einer DBase-Datenbank (filebasiert) beziehen muss. Dabei muss es immer wieder "schauen" ob es einen neuen Eintrag in einer bestimmten Tabelle gibt. Mein erster Versuch war auf der Basis eines Timer. Dieser setzt die TTable-Komponente Eigenschaft active auf false und dann wieder auf true. Das bewirkt dann ein neu laden. Aber diese Methode arbeitet nicht zurverlässig. Mein Programm hat kein sichtbares Fenster und arbeitet im Hintergrund. Wenn der neue Eintrag erkannt wird soll ein Fenster aufgehen.

Habt ihr eine Idee? Gibt es vielleicht soger ein komfortabeles Ereignis?

Gruß
Thomas
Sport ist mord...
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

Re: Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 1. Dez 2006, 19:29
Du könntest das Verzeichnis auf Schreibvorgänge überwachen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von thomasdrewermann
thomasdrewermann

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Herne
575 Beiträge
 
Delphi 3 Professional
 
#3

Re: Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 2. Dez 2006, 20:32
Funktioniert diese Methode auch bei Windows 98 mit FAT-Dateisystem?

Gruß
Thomas
Sport ist mord...
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

Re: Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 3. Dez 2006, 16:45
Zitat von thomasdrewermann:
Funktioniert diese Methode auch bei Windows 98 mit FAT-Dateisystem?

Gruß
Thomas
k.A versuchs doch einfach mal aus.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#5

Re: Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 3. Dez 2006, 17:27
Hi,

manchmal genügt ein Blick in die Online Reference um sich Klarheit zu verschaffen.

Freundliche Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Reinhard Kern

Registriert seit: 22. Okt 2006
772 Beiträge
 
#6

Re: Änderung in DBASE festellen und Tabelle neu laden

  Alt 4. Dez 2006, 11:02
Zitat von thomasdrewermann:
Hallo,

ich stehe aktuell vor dem Problem, dass ich ein Programm erstellen muss, welches die Eingabeinformationen aus einer DBase-Datenbank (filebasiert) beziehen muss. Dabei muss es immer wieder "schauen" ob es einen neuen Eintrag in einer bestimmten Tabelle gibt. Mein erster Versuch war auf der Basis eines Timer. Dieser setzt die TTable-Komponente Eigenschaft active auf false und dann wieder auf true. Das bewirkt dann ein neu laden. Aber diese Methode arbeitet nicht zurverlässig. Mein Programm hat kein sichtbares Fenster und arbeitet im Hintergrund. Wenn der neue Eintrag erkannt wird soll ein Fenster aufgehen.

Habt ihr eine Idee? Gibt es vielleicht soger ein komfortabeles Ereignis?

Gruß
Thomas
Hallo,

wenn du schreibst "filebasiert", soll das wohl heissen, dass es keinen Datenbankserver gibt. Aber Record Locking gibt es unter DBase auch ohne, steht dir das zur Verfügung?

Grundsätzlich: wenn du Delphi-Komponenten benutzt, bist du natürlich weit weg von den Details der Datenbank. Ich habe bisher eine direkte Zugriffsbibliothek (CodeBase) benutzt, damit liesse sich so etwas eher lösen, z.B. in einer Timerroutine den Record neu lesen und Hash bilden, wenn nicht mehr der gleiche -> Benachrichtigung, dass jemand anders den Record geändert hat.

Wenn es nur darum geht, ob ein Eintrag dazugekommen ist: die Zahl der Einträge steht im Header der DBF-Datei!

Gruss Reinhard
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf