AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Rampe Lautstärke

Ein Thema von bluescreen25 · begonnen am 18. Jul 2007 · letzter Beitrag vom 19. Jul 2007
Antwort Antwort
bluescreen25

Registriert seit: 27. Nov 2005
Ort: Geldern
229 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

Rampe Lautstärke

  Alt 18. Jul 2007, 15:28
Ich habe noch nicht das richtige Rezept !

Ich möchte eine Funktion die mir ermöglicht mit folgenden vorhandenen Werten eine Lautstärkeerhöhung /Senkung zu realisieren.

Zeit : frei deffinierbar ,Beispiel 5 sek
Volume Max : 100 %
Volume Min : 0 %
Speed Min : 0% ,bei Verwendung von Timern : 1000
Speed Max : 100%,bei Verwendung von Timern : 50

Geschwindigkeit der Erhöhung/Senkung bezogen wie lange man den Button down hält. Also immer schneller Volume erhöhen ,solange man Maus down hält. Die Berechnung der Geschwindigkeit sollte auf die vorgegebene Zeit erfolgen, je länger die Zeit, desto schneller die Geschwindigkeit.
Sprich Zeit Max = Speed Max


Oder gibt es ausgereiftere Volumesteuerungen ?


Gruß, bluescreen25
...und ich dachte, Delphi ist ein Programmgenerator mit nur einem Button......tzzz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Rampe Lautstärke

  Alt 18. Jul 2007, 15:50
bei deiner Variante hat man das Problem das die Lautstärke dann immer fixer laut wird.
Schöner finde ich folgende Variante:
Bsp.:
1.) Visuelle Fläche 50 Pixel hoch
2.) Drückt man die Maustaste über der Fläche wird die Lautstärkeregelung begonnen
3.) Wie schnell sich die Lautstärke ändert ist abhängig davon ob die Maus bei Y-Position 1 oder Y-Position 50 ist

andere Variante:
schritt 1 und 2 gleich, dann:
- An der Y-Position wo die maus gedrückt wird ist die 0 Stellung (es wird nicht lauter oder leiser)
- Je nach dem wie weit man die Maus jetzt von der 0 Stellung weg bewegt destso schneller ändert sich die lautstärke

oder letzte variante:
man hat einfach eine Trackbar bzw. eine Liste welche von Lautstärke Min bis Max geht.
Durch klicken an die Stelle wird die Lautstärke soforrt auf diesen Wert geändert.
Diese Variante hat den Vorteil das man die Lautstärke schnell auf deinen gezielten wert bringen kann und nicht ausversehen zu lange die lautstärke erhöht und somit etwas zu laut wird.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
bluescreen25

Registriert seit: 27. Nov 2005
Ort: Geldern
229 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#3

Re: Rampe Lautstärke

  Alt 18. Jul 2007, 16:03
Zitat von SirThornberry:
bei deiner Variante hat man das Problem das die Lautstärke dann immer fixer laut wird.
Schöner finde ich folgende Variante:
Bsp.:
- Visuelle Fläche 50 Pixel hoch
- Drückt man die Maustaste über der Fläche wird die Lautstärkeregelung begonnen
- Wie schnell sich die Lautstärke ändert ist abhängig davon ob die Maus bei Y-Position 1 oder Y-Position 50 ist
Die Lautstärkeregelung geht sicherlich schneller hoch , je länger die Zeit ist, aber Speed Max bleibt ja Speed Max.

Das Problem ist, das der User die Zeit selber variieren möchte. Dem einen gehts zu schnell, dem anderen zu langsam bis er endlich Lautstärke "fühlt". Das andere ist, das es am Anfang noch exakt auf 1% einstellbar sein muss, für diejenigen, die empfindlich leise hören wollen.

Im Moment ist es nur eine Steuerung, die über einen 100ms-Timer bei konstantem Maus-down 1 % hoch/runterregelt.....das ist wie gesagt dem einen zu langsam, dem anderen wieder zu ungenau, weil man selten 1% trifft, sondern gleich bei einem Klick 1-3 % Änderung hat.
...und ich dachte, Delphi ist ein Programmgenerator mit nur einem Button......tzzz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mackhack
Mackhack

Registriert seit: 29. Nov 2003
Ort: San Diego, CA/USA
1.446 Beiträge
 
Delphi 2006 Architect
 
#4

Re: Rampe Lautstärke

  Alt 19. Jul 2007, 02:07
Du koenntest auch folgendes machen.

Wenn Mauszeiger auf den Button gedrueckt wird wird pro Buttonklick um 1 nach oben oder unten gefahren, wenn der Button fuer z. B. >= 2 Sekunden gedrueckt wird geht die Lautstaerke um z. B. 5 Schritte hoch oder runter. Willst du noch mehr Speed reinbringen sagen wir nach 5 Sekunden das gleiche nur in z. B. 8 oder 10 Schritten dann anstatt nur einem bzw. 5 Schritten.
Um etwas Neues zu schaffen muss man seine Ohren vor den Nein-sagern verschliessen um seinen Geist öffnen zu können.
(George Lukas)
  Mit Zitat antworten Zitat
bluescreen25

Registriert seit: 27. Nov 2005
Ort: Geldern
229 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#5

Re: Rampe Lautstärke

  Alt 19. Jul 2007, 11:22
Zitat von Mackhack:
Du koenntest auch folgendes machen.

Wenn Mauszeiger auf den Button gedrueckt wird wird pro Buttonklick um 1 nach oben oder unten gefahren, wenn der Button fuer z. B. >= 2 Sekunden gedrueckt wird geht die Lautstaerke um z. B. 5 Schritte hoch oder runter. Willst du noch mehr Speed reinbringen sagen wir nach 5 Sekunden das gleiche nur in z. B. 8 oder 10 Schritten dann anstatt nur einem bzw. 5 Schritten.
Danke für deine Antwort.
Diese Möglichkeit hatte ich auch mal im Sinn, sieht aber nicht so nett aus, wenn man eine Anzeige in % hat, die dann sprunghaft hochläuft.

Am besten schaut es aus, wenn nur 1% hoch geht , aber die Geschwindigkeit steiged gemacht wird.Im Moment macht des ein 100ms Timer, der bei Mausdown mitläuft und alle 100ms 1 % weitergeht...der Speed ist knapp schnell genug aber nicht präzise, wenn man mal nur einen Klick macht, dann können schonmal 2-3% verstrichen sein.

Deshalb kam ich auf die Idee eine Rampe zu haben, die bei Klick nur 1% macht, ab 2 sek Mausdown dann immer schneller wird, wie bei manchen Autoradios oder CD-Playern beim Spulen von Cds.....

Damit es jedem User genügt, wollte ich eine Variabel dem User einstellbar überlassen, um sich den Hochlauf von 0-100% ggf schneller oder langsamer zu gestalten, jedoch immer auch die Möglichkeit zu haben, nur mal 1% bei Klick zu haben.

Die Bedienung erfolgt nicht nur per Maus, sondern auch über Touchscreen oder andere Eingabegeräte (shortcuts).

Der Unterschied da ist, das ein Mausdown konstant ist und für Impule halt Unterbrechungen braucht wie jetzt der Timer, jedoch ein shortcut schon Impulse mitbringt.....
...und ich dachte, Delphi ist ein Programmgenerator mit nur einem Button......tzzz
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf