AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Software-Projekte der Mitglieder
 #   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 

Software-Projekte der Mitglieder » Projekte von "Lemmy1"

Projekte suchen



 

Anzeige-Eigenschaften

Projekte 1 bis 3 von 3





 

 
 
OpenSource-Projekte können jetzt auch auf unserem GitHub-Repository veröffentlicht werden. Hier klicken für weitere Infos.
Erstellt von Lemmy1, 29. Apr 2008 Komponente TStringTree (=TVirtualStringTree komfortabel)
Hi, ich wollte gerne einmal eine Komponente vorstellen, die in den letzten Monaten als "Abfallprodukt" entstanden ist. Ziel des Ganzen war, die Komponente TVirtualStringTree komfortabler zu machen. TVirtualStringTree ist eine Tree-List-Komponente, die extrem leistungsfähig und schnell ist. Nachteil allerdings ist (meiner Meinung nach), dass die virtuelle Programmierung leider total ätzend ist, da man immer so viel housekeeping selbst machen muss. Da man aber in den seltensten Fällen einen Tree mit Millionen Einträgen hat, wäre doch meistens eine OOP Komponente...
8 Kommentar(e), last comment by von toms Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von Lemmy1, 10. Okt 2006 Vorstellung Net4Native
Hallo zusammen, ich wollte gerne die erste Alpha-Version meiner Net4Native Library ankündigen. Die Library hat den Zweck, die nützlichsten Utilityklassen aus .Net in Win32 abzubilden. Dann ist zum Beispiel folgendes unter Win32 möglich: var StartTime: DateTime; EndTime: DateTime; TimeNeeded: TimeSpan; begin
Erstellt von Lemmy1, 17. Dez 2005 TimeSpan+DateTime etc unter Delphi Win32
Edit: Project-Homepage gibts nun hier Hallo zusammen, da Delphi 2006 nun intelligentere Records kann als seine Vorgänger (damit meine ich Function, Private/Public, Class Functions und Operatorüberladung), lag es einmal nahe, die bekannten schönen Valuetypes aus .Net mal für Win32 nachzuprogrammieren. Oberstes Gebot für mich dabei war Quellcodekompatibilität, so dass ein und derselbe Code in beiden Welten funktioniert. Via {$IFDEF} macht sich die Unit dann unter .Net selbst unsichtbar. Zum Üben hab ich mir zu erst einmal "TimeSpan" rausgesucht und bin damit...
19 Kommentar(e), last comment by von 3_of_8 Gehe zum letzten Beitrag
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf