AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte UT2D - 2D-Shooter mit UTStyle

UT2D - 2D-Shooter mit UTStyle

Ein Thema von olee · begonnen am 16. Feb 2008 · letzter Beitrag vom 23. Sep 2008
Antwort Antwort
Seite 2 von 8     12 34     Letzte » 
Benutzerbild von olee
olee
Registriert seit: 16. Feb 2008
Hallo erst mal an alle Delphi Fans

Ich hab mich zwar heute erst angemeldet, habe aber direkt ein Projekt vorzustellen, an dem ich momentan arbeite.

Es soll ein 2D-Shooter im UnrealTournament(C) Style sein.

Bisher gibt es schon einen Editor, ein Waypoint System, Bots (und gar nicht so schlechte) und 2 Waffen (man kann aber noch nicht Waffe wechseln.

Das Spiel selbst ist (nur) mit Delphi 3 geschrieben und nutzt DelphiX zum zugriff auf DirectX.

MOMENTANER FORTSCHRITT DES PROJEKTS:
- Ich kann momentan KEINE BUGS feststellen!
- Bots funktionieren gut und stellen sich nur selten dumm
- Animationen der Spielfiguren
- Ducken und Blickrichtung der Spielfigur
- Partikel
- Kein LAGG mehr
- Spielstatistik (F1)
- Komplett neuer Spielaufbau (Nur im code bemerkbar) ermöglicht schnelle Erstellung neuer GameModes
- Optionsmenü

WAS ALS NÄCHSTES ERLEDIGT WIRD:
- HUD
- Mehr Waffen und überhaupt erst mal eine Waffenauswahl
- Neue Level

PS: Neue Versionen stelle ich immer in diesen Post!


MFG
Angehängte Dateien
Dateityp: zip ut2d_113.zip (487,7 KB, 161x aufgerufen)
Dateityp: zip komplett_485.zip (1,66 MB, 167x aufgerufen)
Codename: Performancepumpe
 
busybyte
 
#11
  Alt 17. Feb 2008, 12:30
Erstmal Respekt dafür,das Dein Game doch schon mehr an Funktion bietet, als ich erwartet habe.

Die Grafik ist allerdings langweilig.
Keine animierten Player was gerade bei DelphiX kein Problem ist(Animspeed,Animcount und Patternwidth),
wenn man nur die passenden Bildvorlagen
dafür hätte.Ein bekanntes Problem beim Coden,wo finde ich jetzt noch einen Grafiker,
ich kann mich doch nicht um alles kümmern.

Eigentlich ist DelphiX Objektorientiert aufgebaut, aber ohne Source keine Ahnung.
Dachte hier ist Open-Source?


Fazit:
Ein guter Ansatz, dennoch ist DelphiX nicht mehr aktuell,auch wenn ich aus eigener
Erfahrung keine großen Performanceunterschiede zu OpenGl erkennen konnte,da meist mein Code
die Bremse war.Für den Rest war meine Grafikkarte verantwortlich.
Allerdings der Umstieg zu Delphi2006 brachte eine erkennbare Geschwindigkeitssteigerung
beim Coden.

Ich bin gespannt auf Deine nächsten Projekte,da wird sicher noch was draus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

 
FreePascal / Lazarus
 
#12
  Alt 17. Feb 2008, 13:25
Schau dir mal das hier an - auch mit DelphiX programmiert. Vielleicht kannst du etwas von Sourcecode lernen:
http://crashpoint.sourceforge.net/
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Nuclear-Ping
 
#13
  Alt 17. Feb 2008, 13:32
Zitat von olee:
1.) was meinst du mit Spagetti Code?
2.) Schreibfehler korrigiert
3.) Wenn du meinst, dass der code etwas unübersichtlich ist, muss ich dir recht geben.
Ich erarbeite erst mal die funktionen, so wei es später sein soll, und dann
packe ich dass alles schön in Objekte u.a. zusammen.
Spaghetti-Code sind halt eine Sammlung von Prozeduren und Funktionen, quer verteilt über Units ohne eine wirkliche Bindung und im schlimmsten Fall sogar noch Include-Dateien.

Wie Matze schon sagte: OOP. Das heisst alles (idealerweise sogar jede Kugel deiner Schüsse) wird als Objekt gekapselt, mit Eigenschaften, Methoden, Ereignissen. Ist für einen OOP-Anfänger sicher ein happiger Brocken, aber nur so wirst du eine wirklich ordentliche Struktur in dein Konzept bringen können - und dann gehts auch auf.

Andorra würde ich dir auch empfehlen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#14
  Alt 17. Feb 2008, 18:13
Das eben war nur der Teil meines Waypoint Systems, weil ich gelesen habe, dass mehrere Leute immer wieder an so was arbeiten. Deswegenhab ich das mal reingestellt.

Des weiteren habe ich den kompletten Source Code jetzt hochgeladen.

Noch was zur FPS: Die ist wahrscheinlich wegen zu vielen Bots so hoch, da mein Code in dem Punkt noch etwas "dumm" realisiert ist.

Und zur OOP: Ich hab das doch auch so realisiert, dass z.B. jede Kugel ein eigenes Objekt ist.

Zitat:
Die Grafik ist allerdings langweilig.
Keine animierten Player was gerade bei DelphiX kein Problem ist(Animspeed,Animcount und Patternwidth),
wenn man nur die passenden Bildvorlagen
dafür hätte.Ein bekanntes Problem beim Coden,wo finde ich jetzt noch einen Grafiker,
ich kann mich doch nicht um alles kümmern.
Da kann ich nur zustimmen. Ich hab das Spiel erst vor kurzer Zeit angefangen und hatte, um das Programmieren besser zu lernen, meine eigene Sprite Engine geschrieben.

Als das funktioniert hat und alle, dadurch gut zu realisierenden funktionen ausgearbeitet waren, bin ich auf DelphiX umgestiegen (vor allem der Grafik wegen).

Edit: Ich arbeite grad mal an ein paar sehr kleinen Verbesserungen,
die aber einiges ausmachen werden.
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#15
  Alt 17. Feb 2008, 19:03
Hab herausgefunden, warum das Spiel so langsm lief.
Es war die Methode, die prüft, ob man etwas sehen kann:

Delphi-Quellcode:
function CanSee(AX,AY,BX,BY: Single; Blocker: TBitmap): Boolean;
var i ,k : Integer;
    xdiff,
    ydiff : Single;
begin
  Result := true;
  If (round(AX-BX)=0) or (round(AY-BY)=0) then exit;
  Result := false; <--
  k := round(distance(AX,AY,BX,BY)* 2); <---> Die Zwei hab ich schon in eine 10 umgeändert
  If (k>10000) then exit; <--
  xdiff := (AX-BX)/k;
  ydiff := (AY-BY)/k;
  for i := 0 to round(distance(AX,AY,BX,BY)*2) do
  begin
    If (Blocker.Canvas.Pixels[round(BX+xdiff*i),round(BY+ydiff*i)]<>clwhite) then exit;
    If (round(BX+xdiff*i)>Blocker.Width) or (round(BY+ydiff*i)>Blocker.height) then result := true;
    If (round(BX+xdiff*i)< 0) or (round(BY+ydiff*i)< 0) then result := true;
  end;
  result := true;
end;
Hat jmd ne gute Idee, außer den markierten Wert zu ändern?
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

 
Delphi 10.3 Rio
 
#16
  Alt 17. Feb 2008, 19:08
Wieso weist Du in der for-Schleife immer wieder Result zu?
Detlef
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#17
  Alt 17. Feb 2008, 19:50
Hat sich erledigt hab ne Lösung gefunden!



Denn das Game hatte bei mehr bots selbst bei mir geruckelt ... jetzt selbst
bei 15 Bots auf der kleinen Map fast kein ruckeln und nen FPS von 30!

Der Fehler steckte darin, dass die Methode AnzahlSpielfiguren*(AnzahlSpielfiguren-1)
in einer GameSchleife aufgerufen wurde! Uuups!

PS: Verbesserte Version hochgeladen siehe ersten Beitrag!
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#18
  Alt 17. Feb 2008, 22:54
Zitat von busybyte:
Die Grafik ist allerdings langweilig.
Keine animierten Player was gerade bei DelphiX kein Problem ist(Animspeed,Animcount und Patternwidth),
wenn man nur die passenden Bildvorlagen
dafür hätte.Ein bekanntes Problem beim Coden,wo finde ich jetzt noch einen Grafiker,
ich kann mich doch nicht um alles kümmern.
Das ist genau das was ich auch immer hasse.

--->>--->> Aus diesem grund möchte ich mal nett alle fragen, ob jmd. <<---<<---
--->>--->> zu viel Freizeit hat und vllt. ein paar nette Grafiken erstellen könnte? <<---<<---

--->>--->> Wer eine Idee hat, oder eine gute Animation, bzw. ein gutes Standbild für <<---<<---
--->>--->> eine solche Figur hat (muss nicht selbst erstellt sein ... keineswegs) der <<---<<---
--->>--->> kann diese an meine EMail schicken: <<---<<---
--->>--->>--->>--->>--->>--->> olee92@lycos.de <<---<<---<<---<<---<<---<<---<<---<<---<<---

Ich hab auch hier schon mal eine neue Vorlage ausgearbeite, die demnächst ins Spiel übernommen wird, wenn sie fertig "aufbereitet" ist.

MFG an alle DELPHI FANS

Björn Zeutzheim aus dem schönen Boppard XD
Angehängte Grafiken
Dateityp: bmp vorlage_figur_902.bmp (16,5 KB, 62x aufgerufen)
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Nuclear-Ping
 
#19
  Alt 18. Feb 2008, 10:38
Canvas.Pixels bremst auch ganz schön. Besser wärs mit ScanLine zu arbeiten.
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

 
Delphi XE5 Professional
 
#20
  Alt 18. Feb 2008, 11:04
Gibt es einen Screenshot vom Game?
könnte jemand den bitte hochladen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf