AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte UT2D - 2D-Shooter mit UTStyle

UT2D - 2D-Shooter mit UTStyle

Ein Thema von olee · begonnen am 16. Feb 2008 · letzter Beitrag vom 23. Sep 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 8  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von olee
olee
Registriert seit: 16. Feb 2008
Hallo erst mal an alle Delphi Fans

Ich hab mich zwar heute erst angemeldet, habe aber direkt ein Projekt vorzustellen, an dem ich momentan arbeite.

Es soll ein 2D-Shooter im UnrealTournament(C) Style sein.

Bisher gibt es schon einen Editor, ein Waypoint System, Bots (und gar nicht so schlechte) und 2 Waffen (man kann aber noch nicht Waffe wechseln.

Das Spiel selbst ist (nur) mit Delphi 3 geschrieben und nutzt DelphiX zum zugriff auf DirectX.

MOMENTANER FORTSCHRITT DES PROJEKTS:
- Ich kann momentan KEINE BUGS feststellen!
- Bots funktionieren gut und stellen sich nur selten dumm
- Animationen der Spielfiguren
- Ducken und Blickrichtung der Spielfigur
- Partikel
- Kein LAGG mehr
- Spielstatistik (F1)
- Komplett neuer Spielaufbau (Nur im code bemerkbar) ermöglicht schnelle Erstellung neuer GameModes
- Optionsmenü

WAS ALS NÄCHSTES ERLEDIGT WIRD:
- HUD
- Mehr Waffen und überhaupt erst mal eine Waffenauswahl
- Neue Level

PS: Neue Versionen stelle ich immer in diesen Post!


MFG
Angehängte Dateien
Dateityp: zip ut2d_113.zip (487,7 KB, 161x aufgerufen)
Dateityp: zip komplett_485.zip (1,66 MB, 167x aufgerufen)
Codename: Performancepumpe
 
fLaSh11
 
#2
  Alt 16. Feb 2008, 23:25
Ja, also... das Spiel ist noch ein bisschen arg buggy / unfertig.
Essentielle Dinge sind mir aufgefallen:

1) Wie schieße ich?
2) Wie unterscheide ich Freund / Feind?

Weiterhin:
-> Bewegungen sind etwas langsam
-> Sind irgendwie ziemlich wenig FPS
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 16. Feb 2008, 23:44
Warum?

Zu:
1.) Linke Maustaste müsste eigentlich funktionieren
2.) Die Köpfe

3.) FPS normalwert (Z.B. Fernseher = 25)
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
fLaSh11
 
#4
  Alt 16. Feb 2008, 23:51
zu 1) ich will Schüsse SEHEN (evtl. sogar audio-visuelle Ausgabe )
2) das ist mir echt nicht aufgefallen evtl. etwas besser erkenntlich machen
3) beim PC geht aber einiges mehr! Ich war teilweise bei 20 und das ruckelt dann schon
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#5
  Alt 16. Feb 2008, 23:52
Uuups hatte wohl die letzte Version auf Minigun gestellt da sieht man die schüsse nicht

Und ich habe einen FPS in dem Game von ca.30 dann liegts wohl leider an deinem PC.

Ich werde eine neue version hochladen!
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#6
  Alt 17. Feb 2008, 00:06
Hier mal mein Waypoint System!

Das abeitet nach einem Algorytmus, der erst die Distanzen zu den einzelnen Wegpunkten vom Startpunkt berechnet, und dann einfach den Weg vom Zielpunkt zum startpunkt rekonstruiert.

Delphi-Quellcode:
  TWP = record
    x,Y : Integer;
    Connections : Array [0..5] of TConnection;
    Distances : Array [0..5] of Integer;
  end;

var
  WPmax : Integer;
  WPS : Array [1..200] of TWP;
  WPd : Array [1..200] of Integer;

[....]

procedure ExpandD;
var i,j,x : Integer;
begin
  for i := 1 to high(WPs) do
    for j := 0 to 5 do
    begin
      If (WPS[i].Connections[j].AimID<>0) then
      begin
        x := WPD[i] + WPS[i].Distances[j];
        If (x < WPD[WPS[i].Connections[j].AimID]) then
        begin
          WPd[WPS[i].Connections[j].AimID] := x;
          ExpandD;
          exit;
        end;
      end;
    end;
end;

function GetShortWay(Start, Fin: Integer; var Way: TStringList): Boolean;
var i,x,j: Integer;
    Pos : Integer;
begin
  Result := false;
try
  for i := 0 to 200 do
    WPd[i] := maxint div 2 -1;
  WPD[Start] := 0;
  ExpandD;
  If Way=nil then Way := TStringList.Create;
  Way.Clear;
  Way.Add(IntToStr(Fin));
  Pos := 1;
  Pos := Fin;
  If Pos=0 then Pos := 1;
  repeat
    inc(j);
    for i := 0 to 5 do
    begin
      x := WPS[Pos].Connections[i].AimID;
      If not (x=0) then
      begin
        If ((WPD[Pos]-WPS[Pos].Distances[i]) = WPD[WPS[Pos].Connections[i].AimID]) then
        begin
          Pos := WPS[Pos].Connections[i].AimID;
          Way.Insert(0,IntToStr(Pos));
          j := 0;
        end;
      end;
    end;
    if j>20 then Pos := Start;
  until Pos = Start;
  If Way.Count<=1 then Way.Add(IntToStr(Start));
  Result := true;
except
end;
end;

function GetRndWay(Start, Fin: Integer; var Way: TStringList): Boolean;
var i,x,j : Integer;
    b : Boolean;
    Pos : Integer;
begin
  Result := false;
try
  for i := 0 to 200 do
    WPd[i] := maxint div 2 -1;
  WPD[Start] := 0;
  WPmax := WPmax;
  ExpandD;
  If Way=nil then Way := TStringList.Create;
  Way.Clear;
  Way.Add(IntToStr(Fin));
  Pos := 1;
  Pos := Fin;
  If Pos=0 then Pos := 1;
  repeat
    i := 0;
    If not (Pos = Start) then
    begin
      repeat
        x := random(5);
        inc(i);
        If (i>30) then
        begin
          exit;
        end;
      until (WPS[Pos].Connections[x].AimID>0) and (WPD[WPS[Pos].Connections[x].AimID]<WPD[Pos]);
      Pos := WPS[Pos].Connections[x].AimID;
    end;
    Way.Insert(0,IntToStr(Pos));
  until Pos = Start;
  Result := true;
finally
  If Way.Count<=1 then Way.Insert(0,IntToStr(Start));
end;
end;
Und den gesamten Code als Unit:
Angehängte Dateien
Dateityp: pas wpsys_892.pas (4,6 KB, 7x aufgerufen)
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Nuclear-Ping
 
#7
  Alt 17. Feb 2008, 07:32
http://de.wikipedia.org/wiki/Logarithmus

... Du programmierst ein Spiel mit Delphi in Spaghetti-Code? ... Lass mich dir prophezeien, dass du das Ding so nie bugfrei kriegst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#8
  Alt 17. Feb 2008, 10:41
1.) was meinst du mit Spagetti Code?
2.) Schreibfehler korrigiert
3.) Wenn du meinst, dass der code etwas unübersichtlich ist, muss ich dir recht geben.
Ich erarbeite erst mal die funktionen, so wei es später sein soll, und dann
packe ich dass alles schön in Objekte u.a. zusammen.
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#9
  Alt 17. Feb 2008, 11:08
Es würde sich auf jedenfall anbieten, jedes Männchen als Objekt (Stichwort: OOP) anzulegen.

Und 20 fps sind sehr schlecht. Die habe ich bei mir auch und teils deutlich aufwändigere Spiele haben eine fps von weit über 100. Es liegt also ganz sicher nicht am PC/Laptop sondern an deinem Spiel bzw. deiner Umsetzung.

Evtl. solltest du dir mal Andorra 2D ansehen. Damit kannst du verhältnismäßig einfach ein 2D-Spiel umsetzen und dabei OpenGL/DirectX nutzen. Das wird dann viel flüssiger laufen.
Tutorials gibt's dazu auch einige. Gib dazu in der Suchfunktion als Begriff "Andorra" ein und wähle in der Forenliste "Tutorials und Kurse" aus (ich weiß nicht, wie ich das direkt verlinken kann).

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Khabarakh
Khabarakh
 
#10
  Alt 17. Feb 2008, 11:11
Zitat von olee:
Und ich habe einen FPS in dem Game von ca.30 dann liegts wohl leider an deinem PC.
Naja... wenn dein Spiel bei mir langsamer läuft als UT3 mit höchsten Einstellungen, würde ich mir doch einmal Gedanken über die Performance machen . Ansatzpunkt wäre z.B. die TStringList im Code-Schnippsel, wofür brauchst du die denn ?
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf