AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Suche Alternative zu Array

Ein Thema von Yheeky · begonnen am 15. Apr 2008 · letzter Beitrag vom 23. Apr 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Yheeky

Registriert seit: 7. Jun 2002
1.339 Beiträge
 
#1

Suche Alternative zu Array

  Alt 15. Apr 2008, 22:51
Hi,

ich wollte mal fragen, ob es in Delphi eine Alternative zum Datentyp Array gibt.
Ein Array muss man ja initialisieren, genauso wie in Sprachen wie z.B. C++, C#, etc...
C# aber zum Beispiel bietet andere Typen an, mit denen man ebenfalls eine Art Array erstellen kann (z.b. list<>). Gibt es sowas in Delphi auch?

Wäre interessant zu wissen. Danke!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dunkel
Dunkel

Registriert seit: 26. Mär 2007
Ort: Klingenstadt
541 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#2

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 15. Apr 2008, 23:01
TList und davon abgeleitete Klassen z.B. ?!
Es ist zu wahr um schön zu sein...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kroko1999
Kroko1999

Registriert seit: 21. Apr 2005
Ort: Spremberg
455 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#3

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 04:20
Wäre interessant zu wissen, was Du machen willst, ansonsten ...
Da sprach der Stumme zum Blinden: "Du wirst sehen ..."
oder
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.828 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 05:41
Einen dynamischen Array kann mann auch zur Laufzeit in der Größe verändern. Besser ist aber die Löung mit einer Liste (TList siehe Beitrag Dunkel).
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von semo
semo

Registriert seit: 24. Apr 2004
755 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 07:14
Schließe mich da Kroko1999 an: Frage ist, was du machen willst.
Weitere Alternative: TObjectList
TStings / TStringlist
  Mit Zitat antworten Zitat
Yheeky

Registriert seit: 7. Jun 2002
1.339 Beiträge
 
#6

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 08:54
Es ist eigentlich ne allgemeine Frage, aber ein Beispiel: Wenn ich drei verschiedene Daten speichern möchte wie z.B. Automarke, Modell und Anzahl Türen. Normalerweise wäre das in einem Array:

Delphi-Quellcode:
arr[0][0] = 'Opel';
arr[0][1] = 'Astra';
arr[0][2] = '3';
arr[1][0] = 'VW';
arr[1][1] = 'Golf';
arr[1][2] = '5';
Aber bei einem Array muss ich ja immer die Größe mit angeben und das ist bei C# beim Typ list<> z.B. nicht so.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.828 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 08:56
Dann nimm halt eine Liste (TList, TStringList, TObjectList, ...)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.400 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 08:57
Und wenn Du Dir eine Klasse TAuto definierst mit den genannten Eigenschaften, kannst Du deren Objekte prima in einer TObjectList verwalten, ohne die Größe zu kennen.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 08:57
Wie wäre es mit eine Klasse TAuto, deren Objekte Du dann in einer ObjectList ablegst?


Edit: duh, zu langsam...

Sherlock
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von semo
semo

Registriert seit: 24. Apr 2004
755 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#10

Re: Suche Alternative zu Array

  Alt 16. Apr 2008, 09:02
dann erstellst du dir ein record:

Delphi-Quellcode:
type
  TAuto = record
    Marke: string;
    Modell: string;
    Tueren: Integer;
  end;
  PAuto = ^TAuto;
Und mit einer TList oder einem Array kannst Du dann Deine Records bzw. Pointer auf Reocrds verwalten.


Delphi-Quellcode:
var
  AList: TList;
  Auto1: PAuto;
  Auto2: PAuto;
begin
  ...
  AList := TList.Create();
  try
    Alist.Add(Auto);
    ...
    Auto2 := AList[0];
  finally
    AList.Free();
  end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf