AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

Ein Thema von NickelM · begonnen am 20. Sep 2008 · letzter Beitrag vom 26. Sep 2008
Antwort Antwort
NickelM

Registriert seit: 22. Jul 2007
Ort: Carlsberg
445 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#1

SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

  Alt 20. Sep 2008, 16:46
Hi leute,

Ich hoffe man versteht in etwa wann ich von euch wissen möchte

Also dan zu meinem Prob und mein Lösungsvorschlag:

Ich arbeite zurzeit (immer noch) an einem Serienmailer und mir ist aufgefallen, das wenn man Proxy verwendet (sowie ich an meinem Rechner) der direkte Mailversand nicht funkt. Und so habe ich irgentwo zu SMTP Clients gelesen, dass man mit dem Proxy-Server verbinden soll und dan sich der Proxy trum kümmert. Da dachte ich mir, nicht jeder (so ich leider auch ) bekommt es nicht hin nen Proxy zu konfiguerieren (verwende Proxy+), sodass er selbst die Mails versendet.
Auserdem funkt das mit meiner Mailkomponente NMSMTP (Fast-Net) nicht.

So mein Lösungsvorschlag dachte ich mir, wäre ne Verbindung zum Proxy-Rechner herzustellen und dan die Empfängerdaten etc. an eine Client - Programm zusenden, die dan von Client (der so hoffe ich ja dan immer direkt mit dem Internet verbunden ist) gesendet werden. Damit dachte ich überbrücke ich es ja.

Was haltet ihr von dieser Idee??? Eine eigene Mailsend-Kompo zuschreiben, kann ich überhaupt net. Das einzige wäre ne kostenlose Mail-Kompo, die dan auch bei Proxys funkt, wo sich dan auch nicht die Proxysoftware trum kümmern muss.
Nickel
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#2

Re: SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

  Alt 21. Sep 2008, 02:09
Meinst du so?
Es gibt ein Programm A auf dem Clientrechner, dass auf Adresse 127.0.0.1, Port 25 lauscht und EMails im SMTProtokoll annimmt.
Jeder normale EMail-Client kann über diesen lokalen MTA seine EMails absenden.
Die Daten werden jetzt aber in HTTP Pakete verpackt und an einen HTTP-Server weitergegeben.
Man kann auch über einen HTTP-Proxy-Server arbeiten.
Der HTTP-Server mit Programm B am Ende ist der Gegenspieler zu Programm A.
Er zerlegt die HTTP-Pakete, nimmt Kontakt zum eigentlichen Ziel-Server über SMTP auf und liefert die EMails ab.
Somit kann man selbst dann EMails verschicken, wenn die Clientrechner so abgeschottet ist, dass er nur über einen HTTP-Proxy ins Internet kommt (in vielen Firmen ist das so).
  Mit Zitat antworten Zitat
hamburcher
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

Re: SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

  Alt 21. Sep 2008, 06:49
Eine etwas bessere Rechtschreibung würden Dir weder Pascal, Delphi oder die anderen Leser übel nehmen
  Mit Zitat antworten Zitat
NickelM

Registriert seit: 22. Jul 2007
Ort: Carlsberg
445 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#4

Re: SMTP - Idee für Proxy-Überbrükung - Eure Meinungen!!!

  Alt 26. Sep 2008, 16:34
danke sX2008 für die info.

Das mit dme HTTP-Server usw. stimmt soweit, wie ichs mir vorgestellt habe.
Jetzt in der Praxis getestet funkt auch alles super. Ich sende via HTTP-Server - Client Connection sozusagen einen String mit den ganzen infos zur Mail etc.
Dieser Client verbindet dan auf dem Proxy-Rechner (also von dem aus direkt ins internet gegangen wird) verbindet via SMTP mit dem Mailserver und versendet sie.

Main prob ist jetzt nur Stream oder eine datei mit diese Kompo zusenden. Ich versende die daten aus einem TFileStream (Anhangsdatei) an das Clientprogramm.
So prob ist nur, das irgentwie nichts trüben ankommt.

Aber ich glaube ich hab da schon die Kompo gefunden. Das plappt anscheinend nicxht ur mit einer
Nickel
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf