AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Code - Orakel v1.5.0

Code - Orakel v1.5.0

Ein Thema von RWarnecke · begonnen am 19. Okt 2008 · letzter Beitrag vom 6. Mär 2016
Antwort Antwort
Seite 32 von 32   « Erste     22303132
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke
Registriert seit: 31. Dez 2004
Hallo zusammen,

ich möchte euch mein neustes Projekt Code - Orakel vorstellen. Dieses Programm soll dazu dienen, sich eine Wissensdatenbank von Sourceode Beispielen aufzubauen. Es baut auf einer Firebird 2.5.1 Embedded Datenbank auf und kann lokal, einem USB-Stick oder einem anderen externen Massenspeichergerät genutzt werden. Die Liste der Programmier-/Script Sprachen umfasst :
  • Assembler
  • Batch-Script
  • C#
  • C/C++
  • CSS
  • Delphi
  • Delphi.NET / Prism
  • HTML
  • INI
  • Inno-Setup
  • Java
  • JavaScript
  • PHP
  • Perl
  • Python
  • Ruby
  • SQL
  • UNIX Shell Script
  • VBScript
  • Visual Basic .NET
  • Visual Basic 5/6
  • XML
Zu den einzelnen Beispielen kann eine ausführliche Beschreibung und sonstige Notizen hinzugefügt werden. Der Sourcecode wird dementsprechend gehighlighted. Desweiteren kann der Sourcecode in eine HTML-Datei oder in ein HTML Code Fragment exportiert werden. Beim Export gibt es auch noch eine Vorschau im Standard Webbrowser. Beim Export als HTML-Datei oder HTML Code Fragment ist das Highlighting ebenfalls vorhanden.Hinzu kommt noch ein Export in das RTF-Format. Dabei wird der offene Sourcecode in ein RTF-Format exportiert und im verknüpften Programm für RTF-Dateien angezeigt (z.B. Microsoft Word).
Desweiteren verfügt das Programm über eine WebUpdate-Funktion und über eine Online-Hilfe. In der Favoritenliste können einzelne Code-Beispiele oder auch Kategorien hinterlegt werden. Diese können durch einen Doppelklick auf den Eintrag geöffnet werden. Verschiedene Einstellungen des Fensters, der Datenbank oder der Memos können konfiguriert und abgespeichert werden.

Download-Link :
Das selbstextrahierendes Archiv von der Homepage mit leerer Datenbank (ca. 4MB) in der Version 1.5.0.

Für das PlugIn - System gibt es unter diesem Download (ca. 60KB) auch noch eine Anleitung und ein Beispiel.

Produktbeschreibung mit Screenshots und Changelog

Changelog:

Version 1.5.0: (28.10.2012)
[+] Die Hints der Buttons und der Menüpunkte werden im zweiten Panel der Statusleiste angezeigt.
[+] Lesenden Zugriff auf die Code-Orakel Online Datenbank eingerichtet
[+] Mehrsprachigkeit hinzugefügt / Unterstützte Sprachen Deutsch und Englisch
[*] Die Webupdate Funktion überarbeitet.
[*] Performance beim Auslesen der Kategorien über das Netzwerk verbessert.
[-] Letzter Suchbegriff wird gelöscht und das Highlighting wird aufgehoben, sobald das Suchergebnisfenster geschlossen wird.
[-] Problem beim Drag & Drop im Treeview behoben, wenn eine Unterkategorie in den Hauptbereich gezogen wird.
[-] Problem mit gleichen Überschriften bei Codebeispielen in unterschiedlichen Kategorien behoben.
[-] Verbindungsfehler zur Firebird Datenbank behoben, nach Abspeichern der Einstellungen.
[i] Im Download ist der Firebird 2.5.1 Client enthalten. Beim Webupdate bleibt der Firebird-Client 2.1.1 erhalten.
[i] Mehrere kleine Bugs behoben

Version 1.4.5: (05.05.2010)
[+] Automatischer Reconnect zur Datenbank, wenn die Verbindung mal unterbrochen wurde
[+] Beim Auftreten eines Fehlers kann jetzt der Fehlerreport versendet werden.
[+] Beim Webupdate wird das ChangeLog der letzten veröffentlichten Version und der aktuellen Version angezeigt.
[+] Es kann ausgewählt werden, was gedruckt werden soll (Quelltext, Beschreibung, Notizen)
[+] Es kann jetzt auch in nur einer ausgewählten Hauptkategorie gesucht werden
[+] Suchergebnisse können nach Kategorie oder Überschrift aufsteigend oder absteigend sortiert werden.
[*] Die Buttons für den Seitenwechsel in der Druckvorschau werden entsprechend aktiviert oder dekativiert.
[*] Wenn das Suchergebnis keinen Treffer hat, wird nur eine Meldung ausgegeben
[-] Automatisches Löschen der PlugIns in der INI-Datei, wenn die dazugehörige PLG-Datei nicht mehr vorhanden ist, beim Programmstart.
[i] Verschiedene kleine Änderungen

Version 1.4.0: (27.09.2010)
[+] Scrollbalken werden in der Beschreibung und in den Notizen angezeigt.
[+] Suchwörter werden im Sourcecode farblich hinterlegt.
[+] WebUpdate funktioniert auch über eine direkte Verbindung oder über einen Proxy
[*] Beim zweiten Mal starten der Anwendung, erhält die aktuelle Instanz des Programms den Focus.
[*] Mehrere kleine grafische Korrekturen durchgeführt.
[-] Die Aktualisierung der Cursorposition in Statuszeile korrigiert
[-] Es können keine doppelten Namen mehr in einer Ebene vergeben werden.
[-] Fehler in der Herstellung der Größe und Position des Programmfensters behoben.

ChangeLog erstellt durch DevProject Manager

Screenshots findet Ihr wie immer hier im Anhang.

Testen ist natürlich erwünscht, aber das Feedback noch umso mehr. Schreibt mir ruhig viel Lob, Kritik, Bugs und auch Verbesserungsvorschläge.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mainwindow_111.jpg   codeexport_123.jpg   printpreview_785.jpg   co-onlinedb.png  

Geändert von RWarnecke ( 9. Jun 2013 um 18:18 Uhr)
 
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

 
Delphi XE8 Enterprise
 
#311
  Alt 6. Mär 2016, 20:16
Hallo,
der letzte Eintrag ist zwar schon eine Weile her,
trotzdem finde ich das Programm immer noch praktisch und wollte ich mich mal für das erfolgreiche Beheben der Bugs bedanken.
Das höre ich gerne, dass Du das Programm noch benutzt.

Das Programm erlaubt ja nur eine Instanz. Kann man das irgendwie deaktivieren oder in den Optionen Ein-/Ausschaltbar machen?
Nein, das habe ich nicht eingebaut.

Hintergrund: Aufgrund eines Bugs der in früheren Versionen auftrat habe ich für jede Programmiersprache eine eigene Kopie von CodeOrakel. Um Quelltexte zu transferieren oder wieder in einer Version zusammenzufassen wäre es wichtig 2 Instanzen gleichzeitig laufen lassen zu können.
Ähm, welchen Bug genau meinst Du ? Ich benutze das Code-Orakel auch noch ab und zu und habe trotzdem alle Programmiersprachen in einer Datenbank. Welche Version nutzt Du ?
Rolf Warnecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von isilive
isilive

 
Delphi 2009 Professional
 
#312
  Alt 6. Mär 2016, 20:38
Nein, das habe ich nicht eingebaut.
Könntest du evtl. eine Version erstellen in der man mehrere Instanzen laufen lassen kann (könnte ja zb auch ein ini-Parameter sein)?

Ähm, welchen Bug genau meinst Du ? Ich benutze das Code-Orakel auch noch ab und zu und habe trotzdem alle Programmiersprachen in einer Datenbank. Welche Version nutzt Du ?
Ich nutze die neueste Version. Weil CO aber früher den Bug hatte, dass manche Texte nicht angezeigt werden wenn es in verschiedenen Programmiersprachen Texte gleichlautenden Namens gibt habe ich - damals - zur Lösung des Problems, für jede Programmiersprache eine eigene Kopie von CO gemacht. (Natürlich jeweils ein eigener Ordner)

Wenn ich die Einträge jetzt wieder in eine Version migrieren will, so ist das kopieren der Texte - wenn nur eine CO Instanz gleichzeitig laufen kann - extremst mühsam. (via Texteditor usw...)

Könnten 2 Instanzen des Programms gleichzeitig laufen wäre das ganze viel leichter und einfacher.
Stefan

Geändert von isilive ( 6. Mär 2016 um 21:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

 
Delphi XE8 Enterprise
 
#313
  Alt 6. Mär 2016, 22:23
Nein, das habe ich nicht eingebaut.
Könntest du evtl. eine Version erstellen in der man mehrere Instanzen laufen lassen kann (könnte ja zb auch ein ini-Parameter sein)?

Ähm, welchen Bug genau meinst Du ? Ich benutze das Code-Orakel auch noch ab und zu und habe trotzdem alle Programmiersprachen in einer Datenbank. Welche Version nutzt Du ?
Ich nutze die neueste Version. Weil CO aber früher den Bug hatte, dass manche Texte nicht angezeigt werden wenn es in verschiedenen Programmiersprachen Texte gleichlautenden Namens gibt habe ich - damals - zur Lösung des Problems, für jede Programmiersprache eine eigene Kopie von CO gemacht. (Natürlich jeweils ein eigener Ordner)

Wenn ich die Einträge jetzt wieder in eine Version migrieren will, so ist das kopieren der Texte - wenn nur eine CO Instanz gleichzeitig laufen kann - extremst mühsam. (via Texteditor usw...)

Könnten 2 Instanzen des Programms gleichzeitig laufen wäre das ganze viel leichter und einfacher.
Warum, Du kannst ganz normal mit einem SQL-Programm (z.B. IBExpert) auf die Datenbank zugreifen. Dann kannst Du die Datensätze von den einzelnen Datenbanken in eine Datenbank zusammenfügen. Den Fehler sollte ich aber doch in der Version 1.5.0 ausgemerzt haben. Probiere es vorher nochmal aus.
Rolf Warnecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf