AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte BreakIt [Version 1.3], der Klasiker in Delphi

BreakIt [Version 1.3], der Klasiker in Delphi

Ein Thema von glotzer · begonnen am 15. Apr 2009 · letzter Beitrag vom 19. Apr 2009
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
glotzer
Registriert seit: 15. Apr 2009
Hallo Delphi-Community,

dies ist der Spieleklasiker BreakIt in Delphi 7 mit DelphiX geschrieben.
Der Spielablauf ist folgender: es geht darum, mit einem Ball alle Steine vom Himmel zu schießen.
Manchmal fallen spezielle Items herunter, die entweder extra Leben, Punkte oder Speed bringen.
Es gibt unendlich viele Level, da sie dynamisch erzeugt werden.
Wenn der Ball den Boden berührt, wird ein Leben abgezogen (am Anfang hat man 3 Leben) bei 0 Leben ist das Spiel vorbei.
ACHTUNG: DAS PROGRAMM BENÖTIGT FÜR DIE BESTENLISTE UND DEN UPDATE-CHECK EINE INTERRNETVERBINDUNG. WENN DAS UNERWÜNSCHT IST, KANN ES UNTER KONFIGURATION AUSGESCHALTET WERDEN.

Das Programm muss weder installiert noch deinstalliert werden. Wenn ihr es nicht mehr wollt (was hoffentlich nie der Fall sein wird), könnt ihr es einfach löschen.
Gesteuert wird das Spiel entweder über die Pfeiltasten, wobei nach oben Feuer ist, oder über die Maus, wobei ein Linksklick Feuer ist.

Download der neueste Version(ca. 1mb)
Alle Versionen und die Bestenliste

http://glotzer.gl.funpic.de/download...enshot_1.3.jpg


version 1.0 (7.4.2008)
-2 sounds: Stein zerstören, Schuss abfeuern
-log: Ein Memo zeigt Informationen
-Maussteuerung
-Tastatursteuerung
-5 Items: Extrapunkte, Extraleben, Speed rauf, Speed runter,

version 1.1 (7.4.2008)
-1 neuer sound: Extrapunkte
-Hintergrundmusik: bis jetzt nur still, ich suche noch ne gute Wave-Datei
-Kunfiguration eingebaut: sound(an/aus), Hintergrundmusik(ein/aus), Bestenliste(ein/aus)
-Bestenliste eingebaut
-Mehrere Bugfixed mit dem DXTimer und der DXSpriteEngine
-Daten mit ini-datei Speichern

version 1.2 (8.4.2008)
-1 neues Item: Kehrt die Richtungen um
-Maussteuerung entfernt. Es gab Probleme mit der Engine
-änderung der Winkelberechnung in der Kollisionsabfrage
-Randberechnung verbessert, Anpassung an das neue Item
-Bugfixed: Ball prallt an Items ab
-Online Bestenliste

version 1.3 (10.4.2008)
-1 item entfernt: das Item, welches die Richtung umkehrt, gab Probleme mit der von vielen gewünschten Maussteuerung
-Maussteuerung wieder eingebaut
-bugfixed: Ball wird im board gefangen
-Update Checker, kontrolliert bei jedem Start ob ein Update verfügbar ist, falls ja, läd er es herunter. dies kann in der Kunfiguration abgeschalten werden
-2 neue items: board vergrößerer/verkleinerer
-Benutzung von TXPManifest
-Verbesserung der Optik
-Hintergrundbild eingebaud, kann in der confi eingeschaltet werden, danach ist aber ein neustart der Anwendung nötig

Geplante Änderungen Für Version 1.4
-Hintergrundmusik
-bessere Physik
-Kolisionskontrolle verbessern
-Tastatursteuerung verschönern
-Auswahlmöglichkeit Dynamisches Level oder aus Datei (Dank an Yogu)
-eventuel noch ein Tool zum erstellen von Levels (kommt drauf an ob ich zeit hab)


Wenn ihr noch ideen habt schreibt sie doch bitte!
Fals ihr noch Bugs findet schreibt sie doch bitte auch
Bitte Feedback.

Gruß Andi
 
Benutzerbild von p80286
p80286

 
FreePascal / Lazarus
 
#2
  Alt 15. Apr 2009, 16:08
Hallo andi,

hübsch gemacht, kommt mir irgendwie bekannt vor.
Die Geschwindigkeit des "Paddels" ist ein wenig niedrig, das gilt auch für den "Ball".
das jeder Tastendruck sich auch auf den angezeigten Buttons wider spiegelt ist nicht so toll.

Gruß
K-H
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMartin

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 15. Apr 2009, 16:10
Also das Spiel ist nett gemacht, hat aber noch ein paar Macken

Dein Programm begrenzt mein Spielfeld, in dem ich mit dem Schläger/Brett/wie auch immer mich bewegen kann, links ist das ca 1cm wenn ich ein Lineal hinhalte, rechts geht es bis unter die Leiste mit den Buttons und co. Blöderweise kommen aber links im Abstand Sachen runtergefallen, an welche ich somit nicht komme.

Zudem ist deine Physik sehr interessant Ich komme an die Linke Seite eines Steines, und überall mindestens ein Stein Abstand. Was mach der Ball? Er er fliegt nach rechts unten, und nicht wie zu erwarten nach links oben

Was dieses weiße Zeug ist was runterfällt musst Du mir auch mal sagen, das ist ziemlich merkwürdig.


[edit]
Zitat von p80286:
hübsch gemacht, kommt mir irgendwie bekannt vor.
Ach ne

Zitat von p80286:
das jeder Tastendruck sich auch auf den angezeigten Buttons wider spiegelt ist nicht so toll.
Vielleicht spielst Du es das nächste mal einfach mit der Maus, so wie ich, der es nicht anders wusste. [/edit]
  Mit Zitat antworten Zitat
glotzer
 
#4
  Alt 15. Apr 2009, 16:15
Zitat von p80286:
Hallo andi,

hübsch gemacht, kommt mir irgendwie bekannt vor.
Die Geschwindigkeit des "Paddels" ist ein wenig niedrig, das gilt auch für den "Ball".
das jeder Tastendruck sich auch auf den angezeigten Buttons wider spiegelt ist nicht so toll.

Gruß
K-H
ok, das mit den buttons ist nicht schön, aber ich hab keine Ahnung wie ich das verhindern kann, das mit den ball: keine angst das ist ja nur level 1 der wird ziemlich bald sehr schnell...

Zitat von TurboMartin:
Also das Spiel ist nett gemacht, hat aber noch ein paar Macken

Dein Programm begrenzt mein Spielfeld, in dem ich mit dem Schläger/Brett/wie auch immer mich bewegen kann, links ist das ca 1cm wenn ich ein Lineal hinhalte, rechts geht es bis unter die Leiste mit den Buttons und co. Blöderweise kommen aber links im Abstand Sachen runtergefallen, an welche ich somit nicht komme.

Zudem ist deine Physik sehr interessant Ich komme an die Linke Seite eines Steines, und überall mindestens ein Stein Abstand. Was mach der Ball? Er er fliegt nach rechts unten, und nicht wie zu erwarten nach links oben

Was dieses weiße Zeug ist was runterfällt musst Du mir auch mal sagen, das ist ziemlich merkwürdig.
ja mit der Physik muss ich mir noch was einfalen lassen, bis jetzt werden einfach die x und y Achse umgekehrt, die sachen die runterfallen sind items, das weise sollte eigentlich nebel sein und macht den ball langsamer.
wegen der randkontrolle: ich kontroliere bis jetzt immer die obere linke Ecke auf kolisionen, deshalb dieser fehler, ich denke in zukunft werd ichs umprogramieren das die mitte kontroliert wird


@alle: dank fürs feedback, ich setzt mich morgen drann und verbesser das alles, heute hab ich leider keine Zeit

noch so als Frage, ist eine Joisticksteuerung erwünscht? wenn ja würd ich eine Programieren. Muss ja DXInput mal richtig ausnutzen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

 
FreePascal / Lazarus
 
#5
  Alt 16. Apr 2009, 09:41
Hallo TurboMartin

Zitat:
Vielleicht spielst Du es das nächste mal einfach mit der Maus, so wie ich, der es nicht anders wusste
Da sind wohl zwei Generationen aufeinander geprallt. Ich kenn Breakout und ähnliches nur als Tastatur-Spiel, ich wäre nie auf die Idee gekommen das mit der Maus zu spielen!

Gruß
K-H
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von fkerber
fkerber

 
Delphi XE Professional
 
#6
  Alt 16. Apr 2009, 09:52
Hi!

Könntest du bitte - gemäß den Vorstellungsrichtlinien - noch die Dateigröße beim Download angeben?
Danke!

Auch ein Screenshot im ersten Beitrag und eine Überarbeitung des ersten Beitrags insbesondere in Hinsicht auf Rechtschreibung machen das Programm bestimmt noch attraktiver!


Ciao, Frederic
Frederic Kerber
  Mit Zitat antworten Zitat
glotzer
 
#7
  Alt 16. Apr 2009, 10:32
wird gemacht, nur Rechtschreibung ist halt net meine stärke aber ich werd mir mal nen Duden schnapen und alles verbessern, datengröße etc. kommt auch gleich
  Mit Zitat antworten Zitat
Florian H

 
Delphi 6 Professional
 
#8
  Alt 16. Apr 2009, 10:57
- Ball wird u.U. extrem langsam (von ganz oben bis ganz unten über 1Min!)
- man kann in so einem Fall nichtmal die Minute lang was anderes machen, weil das Spiel automatisch anhält, wenn das Fenster den Fokus verliert
- wenn der Ball relativ auf die Schlägerkante kommt und physikalisch korrekt eigentlich trotzdem nach oben fliegen müsste, fliegt er manchmal durch den Schläger
- es ist sehr nervig, wenn am Schluss noch ein Stein irgendwo oben rumhängt und ich 5 Min lang spielen muss nur für diesen einen Stein (v.a. in Kombi mit dem langsamen Ball). Denn leider hat man ja keinerlei Möglichkeit, die Richtung des Balles zu beeinflussen
- Highscoreeintrag mit ' im Namen hat nicht funktioniert oder wird nicht angezeigt (punktemäßig wäre es Platz 7 oder 8)



Hoffe, dir hilft das weiter...
Florian Heft
  Mit Zitat antworten Zitat
glotzer
 
#9
  Alt 19. Apr 2009, 16:14
danke für die infos ich kümmer mich drumm

Das mit dem langsamen ball ist nervig, in der nächsten version kommt ne Grenze nach unten.
das mit dem ' liegt daran das es bei mysql abfragen nicht so richtig ankommt, am besten keine Sonderzeichen verwenden, nur Buchstaben.
und wegen dem anhalten bei fokusverlus kann ich leider erstmal nichts machen weil der DXTimer dann leider di OnTime-Methode nichtmehr aufruft.

ps: neue version kommt wahrscheinlich noch heute, falls ichs nichtmehr schaff am Freitag
  Mit Zitat antworten Zitat
Florian H

 
Delphi 6 Professional
 
#10
  Alt 19. Apr 2009, 16:51
Zitat von glotzer:
das mit dem ' liegt daran das es bei mysql abfragen nicht so richtig ankommt, am besten keine Sonderzeichen verwenden, nur Buchstaben.
Dafür gibts mysql_real_escape() in PHP ... alles andere ist auch eine sehr große Sicherheitslücke....

Zitat von glotzer:
und wegen dem anhalten bei fokusverlus kann ich leider erstmal nichts machen weil der DXTimer dann leider di OnTime-Methode nichtmehr aufruft.
Dafür gabs doch ne Property, dass man das deaktivieren konnte (Timerstop bei Fokusverlust)
Florian Heft
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf