AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte MySQL via PHP-Tunnel (über eigene libmysql.dll)

MySQL via PHP-Tunnel (über eigene libmysql.dll)

Ein Thema von omata · begonnen am 22. Feb 2010 · letzter Beitrag vom 25. Mai 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 
omata
Registriert seit: 26. Aug 2004
Dieses Projekt ermöglicht den Zugriff auf eine MySQL-Datenbank über ein PHP-Skript.

Dabei werden folgende Punkte untersützt:
  • Lesender Zugriff
  • Schreibender Zugriff
  • Transactionsteuerung
  • Auslesen von Systeminformationen
  • Funktioniert auch im Designmodus von Delphi
  • Stellt den Zugriff über TDataset zur Verfügung, damit können alle normalen Datenbankkomponenten verwendet werden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
phptunnel.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip SQLTunnel.zip (1,41 MB, 286x aufgerufen)
Dateityp: rar SQLTunnel_src.rar (4,48 MB, 205x aufgerufen)

Geändert von omata (14. Aug 2011 um 19:27 Uhr)
 
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry

 
Delphi 2006 Professional
 
#2
  Alt 22. Feb 2010, 06:47
Finde ich sehr interessant Was hältst du von dem Gedanken das wir das ganze nach OpenSource verschieben? Oder lieber Freeware?
Denn hier in der Datenbanksparte habe ich die Befürchtung das es früh oder später untergeht.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

 
Delphi XE8 Enterprise
 
#3
  Alt 22. Feb 2010, 07:01
Hallo omata,

ich kann mich Jens nur anschliessen. Ich wollte gerade die Demo mal testen und habe auf zwei Webspace die Meldung erhalten, dass mein Benutzername und/oder meine Passwort falsch wären. Ich habe aber die Daten direkt aus meiner Datei vom Webspace genommen.

Edit:
---------------------------
Demo
---------------------------
dbExpress-Fehler: Ungültiger Wert für Anwendername oder Passwort.
---------------------------
OK
---------------------------
Rolf Warnecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von user0815
user0815

 
Delphi XE2 Professional
 
#4
  Alt 22. Feb 2010, 07:42
Hatte eine Fehlermeldung beim compilieren (Delphi 7):

Zitat:
[Fataler Fehler] MainU.pas(12): Unit SqlExpr wurde mit einer unterschiedlichen Version von SqlConst.SNOERROR compiliert
da ich nicht glaube das ich der einzige bin, hier die Abhilfe:

Zitat:
readme_upd1.txt (im Delphi Verzeichnis: \Borland\Delphi7)

UPDATING LOCALIZED VERSIONS OF DELPHI 7

* This update can be applied only to the English version of
Delphi 7. There are separate updates for the German, French
and Japanese versions of Delphi 7.

* This update provides new localized versions of the SqlConst
files. After installing the update, backup and delete the
following files from the Delphi 7 installation folder:

Lib\Debug\SqlConst.dcu
Lib\SqlConst.dcu
Source\Vcl\SqlConst.pas

and then remove the appropriate locale extension (.de, .fr, or
.jp) from the new SqlConst files in the same folders. For
example, for the French version of Delphi, rename
SqlConst.dcu.fr to SqlConst.dcu.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

 
Delphi 7 Enterprise
 
#5
  Alt 22. Feb 2010, 10:52
@SirThornberry:
Ok, ich denke Freeware ist da dann wohl der bessere Platz. Danke

@RWarnecke:
Leider wurde beim Anmelden die Fehlermeldung des Skriptes nicht weiter durchgereicht und nur eine Standardfehlermeldung ausgegeben. Habe ich geändert, bitte nochmal testen. Vielleicht kommt jetzt ja eine etwas aussagekräftigere Fehlermeldung.

@user0815:
Danke für deinen Hinweis. Aber das kann doch nicht an meinem Quellcode gelegen haben? Den hast du doch selber kompiliert und da verwendest du doch die Units deines Systems (im speziellen die von dbExpress). Das kann doch nur bedeuten, dass dbExpress bei dir vorher auch schon nicht funktioniert haben kann. Oder verstehe ich da jetzt was falsch?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

 
Delphi XE8 Enterprise
 
#6
  Alt 22. Feb 2010, 12:11
Zitat von omata:
@RWarnecke:
Leider wurde beim Anmelden die Fehlermeldung des Skriptes nicht weiter durchgereicht und nur eine Standardfehlermeldung ausgegeben. Habe ich geändert, bitte nochmal testen. Vielleicht kommt jetzt ja eine etwas aussagekräftigere Fehlermeldung.
Danke omata, werde ich heute Abend ausprobieren, da ich gerade keinen Rechner mit einem direkten Zugriff auf's Internet habe. Wenn ich das ganze beim Überfliegen heute morgen richtig verstanden habe, brauche ich nur die beiden DLL's und die PHP-Datei und könnte dann das ganze in ein eigenes Programm einbauen. Habe ich das soweit richtig verstanden ?
Rolf Warnecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von user0815
user0815

 
Delphi XE2 Professional
 
#7
  Alt 22. Feb 2010, 12:16
Delphi 7 General Update 7.1 / Professional / German

Ich meine das liegt an dem Delphi Update auf Version 7.1

Zitat:
AKTUALISIEREN LOKALISIERTER VERSIONEN VON DELPHI 7

* Dieses Update kann nur auf die deutsche Version von
Delphi 7 angewendet werden. Für die englische, die
französische und die japanische Version von Delphi 7
gibt es separate Updates.

* Dieses Update stellt neue lokalisierte Versionen der
SqlConst-Dateien bereit. Nach der Installation des
Updates sollten Sie die folgenden Dateien sichern und
aus dem Installationsverzeichnis von Delphi 7 löschen:

Lib\Debug\SqlConst.dcu
Lib\SqlConst.dcu
Source\Vcl\SqlConst.pas

Anschließend entfernen Sie die entsprechende Länder-
Dateinamenerweiterung (.de, .fr oder .jp) von den
neuen SqlConst-Dateien in denselben Verzeichnissen.
Für die deutsche Version von Delphi beispielsweise
benennen Sie SqlConst.dcu.de in SqlConst.dcu um.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

 
Delphi 7 Enterprise
 
#8
  Alt 22. Feb 2010, 12:31
Zitat von RWarnecke:
Wenn ich das ganze beim Überfliegen heute morgen richtig verstanden habe, brauche ich nur die beiden DLL's und die PHP-Datei und könnte dann das ganze in ein eigenes Programm einbauen. Habe ich das soweit richtig verstanden ?
Ja das ist korrekt. Man kann sogar erst mal lokal beim Entwickeln direkt auf der eigenen Datenbank arbeiten und erst später die DLL austauschen, um auf die entfernte Datenbank zuzugreifen. Programmseitig ist nichts (außer den Anmeldedaten) zu verändern.


Zitat von user0815:
Ich meine das liegt an dem Delphi Update auf Version 7.1
Das habe ich schon verstanden, nur verstehe ich nicht warum das eigentlich nötig ist bzw. mein Quellcode kann da nicht das Problem sein. Es kann ja nur daran liegen, dass ich dbExpress verwende und das das eben nicht richtig funktioniert. Trotzdem verstehe ich die von dir angegebene Fehlermeldung nicht. Wie kann etwas mit unterschiedlichen Versionen kompiliert sein, wenn ich nur Quellcodedateien liefere?
Wie auch immer, vielen Dank für deinen Hinweis.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

 
Delphi XE8 Enterprise
 
#9
  Alt 22. Feb 2010, 17:38
Hallo omata,

ich habe den Download aus Beitrag #1 nochmals neu heruntergeladen. Aber trotzdem bekomme ich immer noch den gleichen Fehler aus Beitrag #3. Ich benutze die Demo aus dem Verzeichnis 2.5, 3.0.
Rolf Warnecke
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

 
Delphi 7 Enterprise
 
#10
  Alt 22. Feb 2010, 17:48
So ich konnte das reproduzieren und habe noch was geändert. Der besagte Fehler kam allerdings nur, wenn die URL nicht richtig war. Ruf mal bitte das Skript über einen Browser auf, dann sollte dort "Unbekannter Fehler" stehen.

Ist die URL falsch, so kommt jetzt auch ein aussagekräftigerer Fehlerhinweis.

Sorry für die Probleme.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf