AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Tinerd - Snake für Nerds

Tinerd - Snake für Nerds

Ein Thema von fishbrain · begonnen am 12. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 19. Dez 2010
Antwort Antwort
fishbrain
Registriert seit: 17. Sep 2007
Hallo DP,

mir kam letztens die Idee ein Snakespiel zu entwickeln, in dem man nicht einfach Essen aufsammelt sondern Zahlen. Diese Zahlen müssen die Lösung zu einer bestimmten Frage sein.


Spielanleitung:
Es werden immer 5 Zahlen gespawnt. Sammle sie so ein, dass die Aufgabe, die Unten steht, damit beantwortet wird. Wenn du eine Lösung aufgesammelt hast, drücke die Leertaste zum bestätigen. Wenn du eine Zahl falsch aufgesammelt hast, drücke Leertaste um ein neues Wort zu starten.

Die Schwierigkeit der Aufgaben erhöht sich.

Verbesserungsvorschläge, Kritik und Ideen für neue Aufgaben sind gerne gesehen.


Viel Spass beim Versuch meinen Highscore zu knaken,

fishbrain


P.S. Die Wiese habe fraktal erstellt .
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screen01.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: rar Tinerd.rar (2,39 MB, 19x aufgerufen)

Geändert von fishbrain (19. Dez 2010 um 16:06 Uhr) Grund: Neue Version
 
fishbrain
 
#2
  Alt 18. Dez 2010, 13:41
Habe mich jetzt dazu entschieden erstmal eine Version ohne Story und ohne Multiplayer Modus zu veröffenltichen um zu sehen wie das Spielprinzip ankommt. Viel Spass beim Testen
  Mit Zitat antworten Zitat
hans ditter

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 18. Dez 2010, 17:47
Also, deine Idee in Ehren...

aber mich reisst das Spiel nicht gerade vom Hocker.

Zunächst zickt die Steuerung meiner Meinung nach ein wenig. Wenn man drückt, läuft das Männchen noch ein Stück weiter, bis es abbiegt. Dann ist es allgemein schwierig, sich auf eine Feld völlig ohne Raster und mit unterschiedlich großen "Häppchen" sicher zu bewegen.

Naja, und dann noch die Aufgaben. Die erste heisst ja: Alle ungeraden Zahlen die kleiner als 200 sind. Hab ich auch gemacht. Irgendwann lagen dann aber nur noch gerade Zahlen auf dem Spielfeld und ich hatte plötzlich eine Raute noch hintendran. Hab dann wie in deiner Beschreibung auf die Leertaste gedrückt, aber es tat sich einfach nichts.

Tut mir Leid, aber von mir bekommst du dafür nciht meine Stimme...

lg, hans ditter
  Mit Zitat antworten Zitat
fishbrain
 
#4
  Alt 19. Dez 2010, 08:45
Dann ist es allgemein schwierig, sich auf eine Feld völlig ohne Raster und mit unterschiedlich großen "Häppchen" sicher zu bewegen.
Das verstehe ich leider nicht. Was meinst du mit unterschiedlich großen Häppchen.
BTW: Das Feld hat ein Raster, deshalb dauert es auch bis Tin abbiegt. Das Raster wird halt nur nicht angezeigt.

Naja, und dann noch die Aufgaben. Die erste heisst ja: Alle ungeraden Zahlen die kleiner als 200 sind. Hab ich auch gemacht. Irgendwann lagen dann aber nur noch gerade Zahlen auf dem Spielfeld und ich hatte plötzlich eine Raute noch hintendran. Hab dann wie in deiner Beschreibung auf die Leertaste gedrückt, aber es tat sich einfach nichts.
Also nehmen wir an du hast diese Aufgabe und auf dem Feld liegen die Ziffern 2 und 3.
Dann kannst du ohne Probleme auch eine gerade Ziffer einsammeln, wenn du eine ungerade Zahl draus machst. In diesem Fall 2-> 3 wird zu 23. Wenn du diese zwei Ziffern dann eingesammelt hast und die Zahl 23 bestätigen willst, musst du die Leertaste drücken.
Probier das Spiel doch nochmal, jetzt wo du über 0 Punkte kommen kannst

fishbrain
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG
 
#5
  Alt 19. Dez 2010, 15:28
Ist schon lustig

Eine Frage:
Aber was bedeuten die blinkenden Zahlen?

Ein bisschen Kritik:
Eine längere/genauere Beschreibung der Aufgabe wäre schön.
Evtl. könnte man bei dem Hinzufügen einer neuen Zahl darauf achten, das man mit den dann vorhandenen Zahlen die Aufgabe lösen kann.

Ein Screenshot der beide Probleme demonstriert ...
dp.png
Entweder soll man soll die Anzahl der Quadratzahlen im Bereich 1..10 angeben, dann fehlt die 2 (1 = 1², 9 = 3²).
Oder man soll irgendwas anderes tun, dann ist die Beschreibung (zumindest für mich) nicht verständlich.
  Mit Zitat antworten Zitat
fishbrain
 
#6
  Alt 19. Dez 2010, 15:51
Tut mir leid, da war ein Fehler in der DB. Anstatt 9 als Lösung 8 eingetragen.
Nein du hast die Aufgabe schon richtig verstanden die Quadratzahlen der Zahlen 1-10.

Das Problem, dass keine passenden Zahlen vorhanden sind ist in der Tat groß.
Hab jetzt mal eingestellt, dass er nur zu 25% eine komplett zufällige Zahl erstellt, ansonsten sucht er sich eine aus den möglichen Lösungen raus.
Soll ja auch nicht zu einfach werden.

Das Flakern der Zahlen ist nur ein tragischer Versuch meinerseits diese zu animieren. Ein Kumpel von mir hat jetzt diese Aufgabe übernommen. In der nächsten Version werden alle Zahlen mit animationen versehen sein.

Edit: Gefixte Version hochgeladen.

Geändert von fishbrain (19. Dez 2010 um 16:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf